Information ausblenden

Recording-Rack - PC-Gehäuse?

Dieses Thema im Forum "Musik-PC & sonstige Hardware" wurde erstellt von tobiasmarx, 22.02.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. tobiasmarx

    tobiasmarx Themenersteller

    Registriert seit:
    06.02.06
    Punkte:
    566
    566
    Servus miteinander!

    Ich will mir ein "Recording-Rack" zusammenstellen, auf gut Deutsch sollen in ein 19"-Rack zwei Hoontech DSP 2000 C-Port rein, zwei 8-fach Mic-Preamps und ein 19"-Servergehäuse mit dem Audio-PC drin. Das Problem, das ich jetz habe, ist folgendes:

    Sämtliche Servergehäuse sind ca. 54 cm tief, die tiefsten Racks aber nur 48 cm (ohne hintere Abdeckung). Außerdem weiß ich nicht, ob die 19"-Technik von Serverschränken mit der 19"-Technik von Studio-/Live-Equipment kompatibel ist, sprich, ob ich das Gehäuse überhaupt befestigen könnte.

    Hat von euch da jemand ne Idee oder ne Patentlösung zur Hand?

    Grüße

    Toby
     
    tobiasmarx, 22.02.06
    #1
  2. BaRo

    BaRo

    Registriert seit:
    03.05.05
    Punkte:
    1.412
    1412
    HAllo

    also meines Wissens nach müssten Serverracks für Studioteile passen. 19" ist nun mal 19".

    Ansonsten ein passendes Rack selber bauen oder bei Thomann bauen lassen. Einfach mal bei denen anfragen -- kostet ja nix ausser Zeit und Telefonkosten.

    Gruss Hardy
     
    BaRo, 22.02.06
    #2
  3. 26_DAEMONS

    26_DAEMONS

    Registriert seit:
    06.02.06
    Punkte:
    4.123
    4123
    Hi!

    Willst du ein bereits bestehendes PC-System in ein solches Gehäuse umbauen, oder ein fertiges
    System wie zB. dieses hier anschaffen?

    Denke mal, dass so ein Umbau sehr problematisch sein wird, da du, je nach Bauhöhe des Gehäuses eventuell auf eine Onboard Grafikkarte angewiesen sein wirst, oder nicht alle PCI Steckplätze (zumindest nicht ohne zusätzliches externes PCI Gehäuse) deines Boards nutzen können wirst.
    Auch kann es sein, dass diese Gehäuse nicht besonders Geräuscharm sind und du später daran
    auch nichts mehr ändern kannst, weil leisere Netzteile nicht reinpassen, oder gar eine Wasserkühlung keinen Platz hat.
    Die Tiefe dieser Gehäuse ergibt sich vermutlich durch die Bauform und den ganzen Ramsch den ein PC so braucht. Kürzer wirds denke ich mal auch nicht gehen.
    Aber 19 Zoll sind 19 Zoll, sollte also auch mit einem Audio-Rack kompatibel sein. :)

    Ich würde dir in dem Fall eines Umbaus raten, die Finger davon zu lassen und lieber das Geld in ein leises Gehäuse (evtl mit Wasserkühlung) anlegen.

    LG, 26
     
    26_DAEMONS, 22.02.06
    #3
  4. tobiasmarx

    tobiasmarx Themenersteller

    Registriert seit:
    06.02.06
    Punkte:
    566
    566
    Hm... also ich wollte eigentlich umbauen - und mir ein Standard-Gehaeuse holen, in dem ich ein Standard-ATX-Netzteil verbauen kann und auch ein Standard Mini-ATX-Mainboard. So koennte ich alle Komponenten weiterverwenden, die ich in meinem jetzigen PC drinhab, und die sind sehr leise. Wasserkuehlung ist mir zu heikel - ein Fehler, PC kaputt...
    Ausserdem ganz still braucht er ja nicht sein, meiner z.B. ist so leise, dass ich gut nebenher schlafen kann, und zum Mixen ists ned arg schlimm... kann man recht gut drueberweghoeren (was ich mit meinen unprofessionellen Ohren sicherlich eher sagen kann als ein Profi).
    Im Prinzip braeuchte ich dann wohl ein extra auf mich zugeschnittenes Rack - kann ich das auch selbstbauen oder lohnt sich das finanziell ned? Und wenn es sich lohnen wuerde, was brauch ich alles dafuer? Muss nicht ultra-stabil sein, ich wills ned fuer Live-Auftritte nehmen, nur dass ich alles in einem Rack habe und nicht tausende von Geraeten einzeln rumschleppen muss - einfach, dass alles seinen festen Platz hat.

    Gruessle und Danke fuer eure Antworten

    Toby
     
    tobiasmarx, 22.02.06
    #4
  5. tetris23

    tetris23

    Registriert seit:
    30.11.04
    Punkte:
    206
    206
    hi,

    es gibt 19 Zoll PC-Gehäuße mit geringer tiefe, d agehen meines wissens auch nur micro-atx boards rein. frag mich aber bitte nicht wo, ich dachte ich wüßte es, habs aber nicht gefunden.

    ansonsten wäre es ne überlegung wert, die teile einfach in nen leeres gehäuse bauen, dürfte aber gut stanzarbeit machen. tuts wenn nicht viel geschleppt wird vielleicht auch nen "normales" pc-gehäuse mit entsprechenden maßen und ne rack-clamp?

    gruß christian
     
    tetris23, 22.02.06
    #5
  6. popsta

    popsta Administrator

    Registriert seit:
    14.04.02
    Artikel:
    273
    Punkte:
    52.347
    52347
    Moin auch,
    kannst solche Schränke aber auch selber bauen, oder bauen lassen.
    Das Günstigste ist wohl, einen Ikea Küchanschrank umzumauen (60cm tief).
    Du musst nur zwei Leisten vorne im Innenraum draufschrauben so das der Innenraum genau 50cm breit ist. Auf diese Leisten schraubst du dann die Rackschienen:
    http://www.thomann.de/adam_hall_6162_schiene_prodinfo.html
    Sieht dann so aus:

    [​IMG]

    An den Kanten zwischen Tür und Seitenteile klebst du einfach Gummidichtungen, somit hast du auch den dementsprechenden Schallschutz vor PC Geräusche.
    Kostet dann etwa 70Euro ;)
     
    popsta, 22.02.06
    #6
  7. tobiasmarx

    tobiasmarx Themenersteller

    Registriert seit:
    06.02.06
    Punkte:
    566
    566
    Das sieht doch schonmal sehr vernuenftig aus - hat aber einen gravierenden Nachteil: Das System soll ja transportabel bleiben, und so n Ikea-Schrank, is der wirklich transportabel? -g- Der sieht so "fest" aus irgendwie...
    Die andere Alternative waer wahrscheinlich einen PC-Schrank zu nehmen (die sin ja so tief) und Rollen dranzubasteln - oder was haltet ihr davon? Oder is das nich stabil genug? Oder soll ich mir einfach im lokalen Bauzentrum Bretter holen, bei Thomann Rackschienen bestellen und das Ganze einfach selbst basteln?

    Gruessle

    Toby
     
    tobiasmarx, 22.02.06
    #7
  8. trainspotter

    trainspotter

    Registriert seit:
    12.10.05
    Punkte:
    567
    567
    Baumarkt oder Schreiner um die Ecke:
    Multiplex oder MDF zuschneiden lassen und sag denen auch gleich, das sie dir das ganze mit Lamellos (flachdübel) verleimen sollen. Beim großen T bestellst du dir dann noch Tragegriffe und Metall Ecken und lässt die auch gleich Monteren. Ebenso die 19" Schiene.

    Ich würde da eher zum Schreiner tendieren, da die im Gegensatz zum Baumarkt auch Bretter mit 90° Winkeln schneiden können :D

    Anschließend kannst du das Ding noch mit Klarlack oder Filz überziehen und gut ist...

    Oder halt Multiplex oder MDF zuschneiden lassen und selber Verleimen. Wobei nicht jeder ne Lamello Fräse hat... Und das ist schon was feines.
     
    trainspotter, 22.02.06
    #8
  9. tobiasmarx

    tobiasmarx Themenersteller

    Registriert seit:
    06.02.06
    Punkte:
    566
    566
    Die Geräte sind ansich kein Problem, der Vater meiner Freundin is Schreiner (Glueck muss man haben -g-) - der sollte das auch machen koennen oder mir jedenfalls sagen koennen, wie ichs mit seinen Geraeten richtig mach.
    Die Abmessungen weiss ich halt selbst nich -g- Und was ist MDF eigentlich?

    Gruessle

    Toby
     
    tobiasmarx, 22.02.06
    #9
  10. Seba

    Seba

    Registriert seit:
    18.04.04
    Punkte:
    3.437
    3437
    :eek: Da stellen sich bei mir als PC-Spezi die Nackenhaare auf und ich frage Dich:
    Wo ist mit der Frischluftzufuhr für die Kühlung bei der Lösung?!
     
    Seba, 22.02.06
    #10
  11. trainspotter

    trainspotter

    Registriert seit:
    12.10.05
    Punkte:
    567
    567
    trainspotter, 22.02.06
    #11
  12. ForeverAutumn

    ForeverAutumn

    Registriert seit:
    01.06.05
    Punkte:
    1.034
    1034
    Hi,

    Warum nimmst du kein Server Rack?

    Und wegen den Massen, Miss doch einfach mal an deiner Soundkarte...:)


    Benni.
     
    ForeverAutumn, 22.02.06
    #12
  13. tobiasmarx

    tobiasmarx Themenersteller

    Registriert seit:
    06.02.06
    Punkte:
    566
    566
    Danke ersma fuer die MDF-Beschreibung :)

    Und das mit den Maßen... da sollte ich wirklich meiner Hoontech zu leibe ruecken -g- Werden die Geraete eigentlich nur an der Front mit den jeweiligen Schrauben festgemacht oder kommen da an der Seite im Gehaeuse noch Schienen dran, die das Ganze halten (anders kann ichs mir nich vorstellen, sonst muessten 4 Schrauben ein Gewicht ueber 30 kg halten?!?).

    Gruessle

    Toby

    P.S.: Serverracks kommen mir so zerbrechlich vor - weiss ned, ob das fuer den Transport die ideale Loesung waer... oder hast du da Erfahrung damit?

    EDIT: Serverracks sind ausserdem sacketeuer und riesig gross - was will ich mit 20 HE anfangen? Ich brauch maximal die Haelfte davon...
     
    tobiasmarx, 22.02.06
    #13
  14. tobiasmarx

    tobiasmarx Themenersteller

    Registriert seit:
    06.02.06
    Punkte:
    566
    566
    tobiasmarx, 22.02.06
    #14
  15. ForeverAutumn

    ForeverAutumn

    Registriert seit:
    01.06.05
    Punkte:
    1.034
    1034
    Hi,

    Mist, ich hab jetzt zum 5. Mal in diesem Thread nen Serverfehler beim Post abschicken.
    Schlägt jetzt irgendwie auf die Motivation.

    Ok, hier gibts n kleines Server Rack. Is Teuer stimmt:(

    Rackgeräte werden mit 4 Schrauben gehalten. Es gibt aber die möglichkeit Schienen ins Rack zu montieren, wo das gehäuse dann draufgelegt wird.

    Benni.

    EDIT: Selber bauen ist wohl die beste Idee.
     
    ForeverAutumn, 22.02.06
    #15
  16. ForeverAutumn

    ForeverAutumn

    Registriert seit:
    01.06.05
    Punkte:
    1.034
    1034
    ForeverAutumn, 22.02.06
    #16
  17. tobiasmarx

    tobiasmarx Themenersteller

    Registriert seit:
    06.02.06
    Punkte:
    566
    566
    Hab leider noch kein so kleines gesehen - ausserdem wuerd ich da wohl mit dem Airflow Probleme bekommen (in meinem jetzigen Gehaeuse ist ausser dem Netzteil- und dem CPU-Luefter kein anderer drin und die Temperaturen sind gut). Also werd ich mir wohl ein paar MDF-Platten zur Brust nehmen und die zu einem Rack verbauen. Evtl. mach ich dann sogar nen Workshop draus - falls es jemanden interessiert.

    Gruessle

    Toby
     
    tobiasmarx, 23.02.06
    #17
  18. popsta

    popsta Administrator

    Registriert seit:
    14.04.02
    Artikel:
    273
    Punkte:
    52.347
    52347
    ... hinten sind zwei Lüfter drin, der obere zieht Luft raus und der Untere drückt luft rein. Dei Lüfter hörst du aber nicht, die laufen auf ca. 1500RPM.
    Hitzeprobleme hatte ich nie gehabt, ne P4 2.0 CPU entwickelt wohl nicht so viel Hitze. Die Festplatten haben auch nochmal je einen Lüfter im Wechselrahmen.

    MDF für´n Rack issn bischen schwer zum transportieren. Multiplex ist leichter und für solche Anwendungen auch besser geeignet.
    Klaro, einfach so ne Kiste bauen und nen Deckel drauf.... fertig. Aber je kleiner die Kiste wird, desto schneller gibt es einen Hitzestau. Dann musst du auf jeden Fall noch zwei Lüfter da reinbauen.
     
    popsta, 23.02.06
    #18
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.