Reason - Matrix

Dieses Thema im Forum "Reason" wurde erstellt von Nemo, 15.01.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Nemo

    Nemo Themenersteller

    Registriert seit:
    15.05.05
    Punkte:
    31
    31
    Als ich bei reasonfreaks.com gesucht habe - aber nichts gefunden habe, stelle ich mir
    ernsthaft die Frage, wie nun der Matrix-Synthie funzt.. wenn ich das richtig verstanden habe, ist das doch wohl ein Acid-Synthie? Ich habe ein bischen an dem Teil rumgespielt- aber das Teil gibt nicht einen Ton von sich. Ich finde weder einen Pattern (wie es für Acids eigentlich gut wäre) noch wie eine Art Piano Roll.

    Die Demo ist zwar ganz gut, aber wenigstens das sollte herauszubekommen sein. Kann mir jemand von Euch helfen?
     
  2. Industrial

    Industrial

    Registriert seit:
    22.05.05
    Punkte:
    1.028
    1028
    äähhh?

    Matrix ist ein Stepsequencer, mehr nicht. Du musst das Ding mit einem Synthsizer verbinden, damit es funktioniert
     
  3. olly03

    olly03

    Registriert seit:
    07.12.03
    Punkte:
    141
    141
    ehm... hä?
    wie kann man dem beim matrix den pattern übersehen? das ist ja quasi ein einziger pattern :D
    reden wir vom selben reason? ;-)
     
  4. Jack

    Jack

    Registriert seit:
    05.03.03
    Punkte:
    5.523
    5523
    Die grundlegenden Sachen stehen im Handbuch, eigentlich ganz einfach.

    Mit einem Instrument verbinden, dann ein bischen reinklicken und du solltest was hören.
     
  5. Nemo

    Nemo Themenersteller

    Registriert seit:
    15.05.05
    Punkte:
    31
    31
    Tja, das kommt davon, dass ich Fruity Loops verwöhnt bin.

    So, wie ich das bei den Demo Songs erkannt habe, ist
    der Matrix ein Seqenzer, klaro, aber mir ist nicht klar, woher
    die Acid-Klänge kommen. Das ist im Prinzip das einzige,
    was mich daran interessiert. Dass ich über das Ordner-Symbol
    Klänge einbinden kann, ist mir klar, aber deswegen habe ich
    noch immer nicht einen Acid Ton erzeugt.

    Selbst als ich mir das mittlerweile kostenlose ReBirth besorgt
    habe, verstehe ich nicht, es einzubinden.

    Tja nun - wie mach ich das denn nun? Mir geht es nicht um
    den Stepsequenzer allgemein, sondern um das Erzeugen von
    Acid Loops. In der Soundbank hab ich nix gefunden, und
    einen anderen 303 - Erzeuger gibts wohl bei Reason nicht.
     
  6. Industrial

    Industrial

    Registriert seit:
    22.05.05
    Punkte:
    1.028
    1028
    Rechter Mausklick, unter Matrix steht-Rebirth einbinden und das machst du dann auch
     
  7. Greyhound

    Greyhound

    Registriert seit:
    17.11.05
    Punkte:
    30
    30
    Hi Nemo!
    Matrix ist nicht nur ein Step-Sequencer, sondern kann dank des flexiblen Routings auch für andere Dinge (z.B. Flächen zerhacken, Arpeggio.....) missbraucht werden. Wenn du ein gutes Buch suchst: Reason in der Praxis von Thomas Alkner kann ich dir wärmstens empfehlen!!!
    Gruß
    Andreas :)
     
  8. Nemo

    Nemo Themenersteller

    Registriert seit:
    15.05.05
    Punkte:
    31
    31
    ääähmm... @Industrial?

    So funzt das nicht - siehe Bild. Die Demo 3.0 ist voll funktionsfähig, also muss es auch gehen. OK - sie ist in Englisch, aber die Möglichkeit, von der du sprichst, ist nicht da.

    Siehe Bild....
    selbst mit "Combine" - da kommt der Combiner mit raus - funzt es nicht. Kein Rebirth ...

    [img align=right]http://marcel-frehse.de/stuff/matrix.jpg[/img]

    :| :nonono: :x
     
  9. Benjaminxxx

    Benjaminxxx

    Registriert seit:
    24.11.04
    Punkte:
    149
    149
    Hallo Nemo.


    Der Matrix Sequencer liefert nur die Control Voltages, mit denen Du andere Instrumente ansteuern kannst. Die Acid-Klänge können aus dem Subtractor (Klangerzeuger) oder dem Malström (ebenfalls Klangerzeuger) gekommen sein. Mit dem Matrix-Sequencer kannst Du nur patternorientiert einstellen, was das von Dir ausgesuchte Instrument spielen soll ... sprich Noten und ihre Längen. Die Ausgänge Gate CV und Note CV sind für Dich interessant und logischerweise die Eingänge Gate und Note z.B. beim Subtractor. Dreh Dein Demorack doch einfach mal mit der Tabulator-Taste und verbinde die oben genannten Geräte. Viel Erfolg.

    Gruß

    Benjamin
     
  10. Industrial

    Industrial

    Registriert seit:
    22.05.05
    Punkte:
    1.028
    1028
    Du sollst ja auch nicht mit der rechten Maustaste auf Matrix klicken, sondern im Rack auf einen leeren Platz. Dann geht es auch

    Da steht ganz unten REBIRTH INPUT MACHINE
     
  11. olly03

    olly03

    Registriert seit:
    07.12.03
    Punkte:
    141
    141
    kreiere einen subtractor, und DANACH einen matrix sequencer. einfach rechtsklick auf den subtractor und dann create -> matrix.
    so, die sind verbunden.
    nun setze noten im matrix und drück den play-button... schon hörst du was...
    falls du alles richtig gemacht hast ;-)
    der einfachste weg, um zu deinen heiß ersehnten tönen zu kommen, denk ich :)
     
  12. Benjaminxxx

    Benjaminxxx

    Registriert seit:
    24.11.04
    Punkte:
    149
    149
    @Industrial:

    Wenn er ja sagt, dass er die tollen Acid-Sounds 'nem Demo-Song entnommen hat, wird wohl keine Rebirth Input Machine vorhanden gewesen sein!
     
  13. Industrial

    Industrial

    Registriert seit:
    22.05.05
    Punkte:
    1.028
    1028
    ich glaube, dass hat er schon verstanden.

    Nur wie man Rebirth einbindet, checkt er anscheinend nicht. Noch ausführlicher kann ich auch nicht schreiben
     
  14. Industrial

    Industrial

    Registriert seit:
    22.05.05
    Punkte:
    1.028
    1028
    deswegen auch die Beschreibung, wie man Rebirth einbindet
     
  15. Nemo

    Nemo Themenersteller

    Registriert seit:
    15.05.05
    Punkte:
    31
    31
    ah jaaaaaa - jetz kommt so langsam Licht ins Dunkel. Danke Jungz.

    dann bleibt mir nur noch eine Frage ... kann ich in dem Matrix-Pattern
    ein paar der roten Patternbalken bzw. - punkte ganz verschwinden lassen?

    einen "Stift" zum Malen gibt es ja quasi nicht ...
     
  16. olly03

    olly03

    Registriert seit:
    07.12.03
    Punkte:
    141
    141
    ich nutze den matrix zwar seit ewigkeiten nicht mehr, aber nehme an, das du die gewünschten steps einfach bloß nach ganz unten ziehen musst ... (?)

    ps: setz die noten lieber im "richtigen" sequencer. dort hast du viel mehr möglichkeiten...
     
  17. Industrial

    Industrial

    Registriert seit:
    22.05.05
    Punkte:
    1.028
    1028
    Ich glaube man kann die nicht verwinden lassen, aber du kannst unter den Steps die Anschlagstärke einstellen, damit die gewünschten Steps ruhig bleiben
     
  18. olly03

    olly03

    Registriert seit:
    07.12.03
    Punkte:
    141
    141
    was ich ja auch bereits geschrieben habe ;)
     
  19. Nemo

    Nemo Themenersteller

    Registriert seit:
    15.05.05
    Punkte:
    31
    31
    jup.
    ich habe das nun alles ausprobiert, funzt soweit. im prinzip ist es also ein wenig
    einstellungssache mit [TAB] Taste und dem probieren am Subtractor.

    Selbst das ReBirth Einbinden klappt jetzt. Jetzt muss ich mir nur noch einen
    kopf machen, wie ich ReBirth mit Reason so synchron laufen lassen kann, dass ich die gewünschten Klänge erzeuge und an den Punkten in Reason bekomme, wo ich sie haben will.

    Das Problem dabei ist - wenn ich nur ein paar Klänge im Rebirth erzeugt habe, laufen die im Reason trotzdem weiter. Ich müsste also wie beim Matrix nur die Anschlagstärke auf 0 reduzieren?


    By the way .. was ist eigentlich Refill?
     
  20. ansatheus

    ansatheus

    Registriert seit:
    17.01.05
    Punkte:
    1.557
    1557
    Im übrgen lädt die Demo doch gleich einen Demosong. Dort kann das Ganze untersucht werden. Wenn kein Demosong vorhanden, gibts genügend in deren Community zum laden.
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.