Information ausblenden

RC-TUBE von SlateDigital

Dieses Thema im Forum "Software-Instrumente und Sample-Libraries" wurde erstellt von Traumwandler, 03.12.11.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Traumwandler

    Traumwandler Themenersteller

    Registriert seit:
    25.01.11
    Punkte:
    3.783
    3783
    Kennt jemand das Teil? Bin grad über den Deal of the day Thread drauf gestoßen aber die Informationslage auf der Homepage ist miserabel, da steht nicht mal was für ein Plug-In Format das ist.
    Es steht außerdem was von Summierung drin, was wird denn da summiert?
     
  2. synthpark

    synthpark

    Registriert seit:
    11.11.09
    Punkte:
    50.467
    50467
    na du hast zwei plugins, eins fuer jeden Kanal und einen fuer den Bus.
    Simuliert die Nichtlinearitäten einer bestimmten Tube Konsole.
    Allerdings ohne Oversampling, und das macht schon nen Unterschied.
    Die Vollversion kann OS und mehr Modelle.
     
    Traumwandler bedankt sich.
  3. tomric

    tomric Rocker

    Registriert seit:
    10.12.06
    Punkte:
    35.080
    35080
    Ausprobiert hab ich es selbst noch nicht, auch weil ich mir nicht extra dafuer einen iLok2 kaufen wollte. Es handelt sich um eine abgespeckte Version der Virtual Console Collection, die statt fuenf verschiedenen Pulten nur den Sound eines alten Roehrenpults simuliert.

    Edit: Sehe grad, dass synthpark schneller war ;)

    Plugin-Format: Intel Mac 32bit: RTAS, AU, VST, Intel Mac 64bit: AU, VST, Windows 32bit: RTAS, VST, Windows 64bit: VST steht aber auch ganz gross oben auf der Produktseite auf slatedigital.com ;)
     
    Traumwandler bedankt sich.
  4. Wehwalt

    Wehwalt

    Registriert seit:
    08.11.11
    Punkte:
    325
    325
    Haste auf der HP von Slate Digital geguckt. Da steht alles.

    http://www.slatedigital.com/rc-tube.php

    Nervig ist jetzt nur das man einen iLok2 braucht.

    Constanza: um 0,8 sek geschlagen. Danke tomric... ;)
     
    Traumwandler bedankt sich.
  5. Traumwandler

    Traumwandler Themenersteller

    Registriert seit:
    25.01.11
    Punkte:
    3.783
    3783
    Ah, danke für den Link, ich muss auf der falschen HP gewesen sein, das sah da nicht so schick aus.

    @synthpark: versteh ich das richtig, dass die Kanalplug-Ins dann sozusagen virtuelle Verbindungen zu dem Bus-Plug-In generieren? So dass man eine virtuell analoge Summierung in der DAW Software hat?
     
  6. synthpark

    synthpark

    Registriert seit:
    11.11.09
    Punkte:
    50.467
    50467
    eigentlich nicht.

    Es wird empfohlen, die Kanalinserts direkt als erstes Element in die Kette einzufuegen.

    Das Routing bleibt eigentlich vom Prinzip her gleich.

    Man kann aber Gruppen definieren, die dann alle mit einem Regler levelbar sind.

    Angeblich soll das Plugin auch uebersprechen simulieren, aber das hab ich nicht getestet.

    Man kann auch verschiedene Modelle kombinieren, indem man Kanalinserts eines Modells mit dem Bus eines anderen mixt.


    Ehrlich gesagt halte ich nicht viel davon.
     
    Traumwandler bedankt sich.
  7. Traumwandler

    Traumwandler Themenersteller

    Registriert seit:
    25.01.11
    Punkte:
    3.783
    3783
    Hm... dan versteh ich aber nicht, was daran analoge Summierung sen soll, da ja die Dateströme weiter auf klassischen, digitalem Wege von den Einzelspuren auf den Mixdownbus addiert werden. Analoge Summierung ist ja nicht gleich dem Signal ein paar harmonische Verzerrungen hinzuzufügen. Die Kanalverzerrung müsste konsequenterweise doch eigentlich am Schluss erfolgen da klassische Mischpulte den Fader als letzes Glied in der Kette haben, oder nicht?

    Nun ja, was sagst Du denn zum Sound. Funktioniert das? Taugt es?
     
  8. synthpark

    synthpark

    Registriert seit:
    11.11.09
    Punkte:
    50.467
    50467
    der Fader fuegt aber keine Harmonischen hinzu.

    Die entstehen doch eher durch die Eingangsstufe.

    Und der Summiereffekt soll, denk ich mal, durch das entsprechende Busplugin simuliert werden.

    Uebersprechen wuerde da auch ein wenig zu etwas beitragen.

    Der Sound wird auf jeden Fall geaendert, aber so richtig ueberzeugend finde ich das nicht.

    Ist eher so, als ob man eine leichte Faerbung einfügt und damit mischt, bei einem Modell besteht zum Beispiel ein Bassboost. Am besten, du testest mal das Ding.
     
    Traumwandler bedankt sich.
  9. Traumwandler

    Traumwandler Themenersteller

    Registriert seit:
    25.01.11
    Punkte:
    3.783
    3783
    Ja, ich kuck mal nach ner Testversion. Danke.
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.