Information ausblenden

RAM Frage

Dieses Thema im Forum "Musik-PC & sonstige Hardware" wurde erstellt von melisma, 08.02.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. melisma

    melisma Themenersteller

    Registriert seit:
    16.08.11
    Punkte:
    259
    259
    Hallo,

    ich habe unter Win7 64 Home auf 32GB RAM aufgestockt. Der Speicher wird auch erkannt, jedoch zeigt der Ressourcenmonitor an, daß 16GB "für Hardware reserviert sind". Bedeutet dies, daß ich diese 16GB gar nicht für Samples nutzen kann, bzw. ist es möglich, die Hardwarereservierung aufzuheben?
     
  2. tubeless

    tubeless Gesperrter User

    Registriert seit:
    02.05.09
    Punkte:
    22.901
    22901
    Home macht nur 16 Gb.
    Kauf Dir ne Pro-Version, bei Professional sind zB 192 Gb.
     
    melisma bedankt sich.
  3. Mikkel

    Mikkel

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    595
    595
    "nur" 16 Gb ;)

    192 Gb?? (!!)
    Nie wieder RAM schonen! :)
     
  4. Fischkopp

    Fischkopp

    Registriert seit:
    22.08.10
    Punkte:
    7.204
    7204
    Hmm vielleicht ist es möglich die anderen 16 GB für eine Ram-Disk nutzbar zu machen.
    Ich weiss nicht ob das bei der Home Version geht, aber wenn man auf der Ram-Disk die wichtigsten Programme speichert sind die schneller verfügbar als mit jeder SSD, sehr viel schneller ;)
     
  5. tenja

    tenja

    Registriert seit:
    23.02.12
    Punkte:
    13
    13
    Ja, Home benötigt 16 GB Speicher, da is nix dran zu machen. Allerdings kannst du für dich unwichtige Sachen löschen, aber das dürfte nicht sehr viel bringen.
     
  6. magnazeon

    magnazeon

    Registriert seit:
    07.10.08
    Punkte:
    56.165
    56165
    Fail!
    Home benötigt nicht, sondern unterstützt maximal 16GB RAM.

    Nicht, dass noch einer auf doofe Gedanken kommt. ;)
     
  7. Soundkraft

    Soundkraft

    Registriert seit:
    25.09.11
    Punkte:
    21.105
    21105
    Nein, ist es nicht. Jedenfalls nicht auf legalem Weg, denn irgendwie MUSS es ja gehen, weil die Pro-Variante das ja kann...mehr als 16 Gb verwalten mein ich ;). Der einfachste und legale Weg wäre auf Pro zu upgraden.
    Eine Ram-Disk kann man nur in freiem Speicher erstellen, nicht in bereits reserviertem.
    Übrigens...es kann einem auch nach einem normalen Speicherausbau passieren, dass nicht der gesamte Ram erkannt bzw freigegeben wird. Ich hab mal von 8 auf 16 Gb umgebaut und danach waren die zusätzlichen 8 GB trotzdem "für Hardware reversiert". Daher weiss ichauch dass ne Ramdisk damit nicht geht. geholfen hat nur: Alle Module ausbauen und dann eins nach dem anderen wieder einstecken...und zwar nach jedem eingesteckten Modul hoch- und wieder runterfahren...
    Obs nun am Bios lag oder ob Windows das Problem war weiss ich nicht...wenns läuft isses mir egal :D
    Manche raten auch dazu den Prozessor ein- und wieder auszubauen bei diesem Problem....halte ich aber mal für Aberglaube.
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.