Information ausblenden

Rack-, Ständer? Monitorlautsprecher-Ständer, Kabelwirrwarr

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von Tmny, 22.01.13.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Tmny

    Tmny Themenersteller

    Registriert seit:
    03.01.13
    Punkte:
    4.640
    4640
    Hallo, ich weiß leider nicht wie die Teile heißen die ich suche..

    Ich besitze dieses Gerät:
    http://www.thomann.de/at/presonus_audiobox_1818vsl.htm
    welches momentan auf meinem Schreibtisch steht und mir unnötig Platz verstellt. Das ist das einzige Rack-kompatible Gerät und deshalb brauche ich auch kein 20 Fach Rackregal (wie heißt denn das genau?)

    Gibt es vlt ein einzelnes Fach das man unter die Schreibtischplatte schrauben kann oder Ähnliches? Sonst bastle ich mir einfach selber ein Fach.
    Weiters nerfen mich die einzelnen Kabel die dann unterm Schreibtisch und sonst wo verlaufen, wie löst ihr das Problem? Kabeltassen, Kabelbinder?

    Und ich suche noch geeignete Monitorständer für meine Nuberts
    http://www.nubert.de/index.php?action=product&id=932&category=78
     
    Tmny, 22.01.13
    #1
  2. Saurus

    Saurus Außensaiter

    Registriert seit:
    14.06.10
    Punkte:
    39.769
    39769
    http://www.thomann.de/de/thon_studiomoebel_desktoprack_5003a.htm

    Kannste sicher auch unter den Tisch knöpern und hättest hier noch etwas Reserve für weitere 19"-Geräte.

    Wie hochwertig ist Dein Schreibtisch? Ich hab (u.a.) einen billigen aus dem "Dämlichen Bettenlager" modifiziert. Stichsäge an und 19"-Loch in die Tischplatte reingesägt (10 HE). Geräte von oben reingehängt und gut ist. Jetzt liegen die Bedienknöppe von den Geräten vor mir wie, als wenn ich ein Mischpult liegen hätte.
     
    Saurus, 22.01.13
    #2
    helge1973 bedankt sich.
  3. Tmny

    Tmny Themenersteller

    Registriert seit:
    03.01.13
    Punkte:
    4.640
    4640
    Den Tisch könnte ich komplett zersägen und es würde sich wahrscheinlich sogar der Wert steigern :p

    Klingt sehr interessant, könntest du mal ein Foto hochladen?
     
    Tmny, 22.01.13
    #3
  4. Saurus

    Saurus Außensaiter

    Registriert seit:
    14.06.10
    Punkte:
    39.769
    39769
    Hab gerade gesucht (im Web) - irgendwo geistert da eins rum, find ich aber nicht.. Hier hab ich gerade nix.
     
    Saurus, 22.01.13
    #4
    helge1973 und Tmny bedanken sich.
  5. Tmny

    Tmny Themenersteller

    Registriert seit:
    03.01.13
    Punkte:
    4.640
    4640
    Halb so wild, ich denke ich werde das Interface, mit der Vorderseite nach oben, seitlich rechts an den Tisch befestigen. So stehen die herumliegenden Kabel nach unten und nach oben und nerven nicht mehr so ^^
     
    Tmny, 22.01.13
    #5
  6. clemenserwe

    clemenserwe Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    03.03.09
    Artikel:
    13
    Punkte:
    36.809
    36809
    Achte darauf, dass Du von jedem Aufnahmestandort die Clip-LED's bequem im Auge behalten kannst. (Für's Einpegeln)

    Clemens
     
    clemenserwe, 22.01.13
    #6
    Tmny bedankt sich.
  7. Tmny

    Tmny Themenersteller

    Registriert seit:
    03.01.13
    Punkte:
    4.640
    4640
    Danke Clemens, genau ists geplant. Eine Frage nur noch.
    Kann es zu Betriebsstörungen kommen wenn sich das Interface in Vertikaler Stellung Befindet? Also ist es überhaupt möglich das irgendwelche Geräte aufgrund deren Konstruktion nicht um 90° gedreht werden dürfen?
     
    Tmny, 22.01.13
    #7
  8. Saurus

    Saurus Außensaiter

    Registriert seit:
    14.06.10
    Punkte:
    39.769
    39769
    Auch ne Möglichkeit, gefällt mir aber nicht so gut. Ich würde dann eher, in Konformität mit Clemen´s Sichtbarkeitshinweis, einen kleinen Riser aus drei Brettchen für den/die Bildschirm/e basteln und das Interface da drunterschieben. Riser nicht zu knapp dimensionieren - wegen Abwärme.

    Falls ich noch ein Pic von meiner In-Table-Variante finde, liefere ich das hier nach ;-)
     
    Saurus, 22.01.13
    #8
    helge1973 bedankt sich.
  9. Saurus

    Saurus Außensaiter

    Registriert seit:
    14.06.10
    Punkte:
    39.769
    39769
    Sehe ich nicht so problematisch bei der Audiobox.

    Ich hab sogar einen 19"-PC hochkant eingehängt. Das ist eigtl. Mist wegen der Festplatten und vor allem wegen der Lüfterarchitektur. 3 sind drin, die "Hand in Hand" arbeiten sollen. Letzteres ist nun nicht mehr wie ersonnen optimal möglich. Bislang gibt´s aber keine Schwierigkeiten. Kein nennenswerter Hitzestau. *auf-Holz-klopf*
     
    Saurus, 22.01.13
    #9
  10. Tmny

    Tmny Themenersteller

    Registriert seit:
    03.01.13
    Punkte:
    4.640
    4640
    Ich kann mir da leider nicht viel drunter vorstellen.
    Wär cool : )
     
    Tmny, 22.01.13
    #10
  11. Saurus

    Saurus Außensaiter

    Registriert seit:
    14.06.10
    Punkte:
    39.769
    39769
    Na, quasi so, als würdest Du das von mir oben verlinkte 4-HE-Studiorack unter Deinen Bildschirm stellen. Ist vllt. nur etwas hoch - also baust Du Dir Dein eigenes flacheres Rack - 2 Seitenbrettchen und eine Platte oben drauf für den Bildschirm.
     
    Saurus, 22.01.13
    #11
  12. Saurus

    Saurus Außensaiter

    Registriert seit:
    14.06.10
    Punkte:
    39.769
    39769
    Pic gefunden. Hoffe, da erkennt man, wie es gemeint ist. Zwischen Tastatur und Bildschirm befinden sich einige 19"-Geräte. Sehr gut zugänglich und gut einsehbar.
     

    Anhänge:

    Saurus, 22.01.13
    #12
    helge1973 und Tmny bedanken sich.
  13. Tmny

    Tmny Themenersteller

    Registriert seit:
    03.01.13
    Punkte:
    4.640
    4640
    Ah ok, also vor dem Bildschrim geht keinesfalls da die Mikroeingänge und die Regler auf der selben Seite sind. Aber danke !
     
    Tmny, 22.01.13
    #13
  14. Saurus

    Saurus Außensaiter

    Registriert seit:
    14.06.10
    Punkte:
    39.769
    39769
    Ah ja richtig, dann ist das mit dem Rack/Riser unter dem Bildschirm auch anders zu händeln.

    Ich hab da übrigens in dem Tisch 2 Interfaces oben drin, die auch jeweils 2 Eingänge (also 4 in Summe) links an der Front haben. Deshalb hab ich auf der Seite oben zusätzlich eine kleine Aussparung in den Tisch gesägt, wo die Kabel durch-/hochkommen. Diese 4 Strippen stören in meiner Variante nicht so sehr. Bei 8 frontseitigen Anschlüssen ist das natürlich nicht mehr ganz so fein - wobei: mach das mit dem Rack unter dem Bildschirm und vor das Rack sägste einen rechteckigen Durchlass in den Tisch und lässt da die Kabel durchbaumeln.

    .
     
    Saurus, 22.01.13
    #14
    helge1973 bedankt sich.
  15. Tmny

    Tmny Themenersteller

    Registriert seit:
    03.01.13
    Punkte:
    4.640
    4640
    Hmm das is echt eine Überlegung wert. Da bräuchte ich auch nichtmal ein Rack. Allerdings arbeite ich momentan noch mit Laptop, was die Sache wieder komplizierter macht :D
     
    Tmny, 22.01.13
    #15
  16. Saurus

    Saurus Außensaiter

    Registriert seit:
    14.06.10
    Punkte:
    39.769
    39769
    Wieso komplizierter? Wegen Gewicht?

    Im Grunde könntest Du den Läppi auch einfach auf die Audiobox draufstellen (falls sie stabil genug ist) - dazwischen vllt. noch einen Notebook-Cooler.
     
    Saurus, 22.01.13
    #16
    helge1973 bedankt sich.
  17. Saurus

    Saurus Außensaiter

    Registriert seit:
    14.06.10
    Punkte:
    39.769
    39769
    Saurus, 22.01.13
    #17
    helge1973 bedankt sich.
  18. Tmny

    Tmny Themenersteller

    Registriert seit:
    03.01.13
    Punkte:
    4.640
    4640
    Cooles Ding, aber sicher keine 42 Euronen Wert! Da bastel ich mir lieber selber was.
    Das mit Lapotop ist sowieso nur vorübergehend. Entweder ich lass mir 3m Arme wachsen, oder ich kauf mir usb tastatur und maus nach, dann geht das schon. Controller brauch ich keinen, ich arbetie Digital.
     
    Tmny, 22.01.13
    #18
  19. Saurus

    Saurus Außensaiter

    Registriert seit:
    14.06.10
    Punkte:
    39.769
    39769
    42 Umpels ist natürlich zu teuer. War nur als visuelle Untermauerung gedacht, bevor Du wieder Vorstellungsprobleme hast :-D bzw. der Kauflink dazu bevor die Frage auftaucht, wie ist die Bezeichnung und wo gibt´s den.

    Und genau - externe Tastatur und Maus hab ich zuhause am Läppi auch schon dran. Ist bequemer so.
     
    Saurus, 22.01.13
    #19
    helge1973 bedankt sich.
  20. Tmny

    Tmny Themenersteller

    Registriert seit:
    03.01.13
    Punkte:
    4.640
    4640
    Ja das war eine weise Voraussicht, das Ding mir erklären - soll mal wer versuchen xD
     
    Tmny, 22.01.13
    #20
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.