Information ausblenden

Probleme mit Timewarp

Dieses Thema im Forum "Cubase & Nuendo" wurde erstellt von stoman, 14.11.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. stoman

    stoman Themenersteller Mitschwätzer

    Registriert seit:
    06.08.05
    Punkte:
    21.731
    21731
    Weiß wirklich niemand etwas?

    Cubase ist für mich so gut wie unbenutzbar geworden. Auch Tempoänderungen funktionieren nicht mehr. Sobald ich die bpm-Rate ändere, sind alle Spuren völlig idiotisch gegeneinander verschoben, und jede scheint ihr eigenes Tempo zu haben.

    Dafür muss es doch eine vernünftige Erklärung geben. Wenn das ein Bug wäre, müsste er längst aufgefallen sein.

    Weiterhin hoffend,
    Steffen
     
    stoman, 14.11.08
    #1
  2. stoman

    stoman Themenersteller Mitschwätzer

    Registriert seit:
    06.08.05
    Punkte:
    21.731
    21731
    Ich habe gerade festgestellt, dass manche Spuren auf Tempoänderungen reagieren, andere jedoch starr ihr Tempo beibehalten. Die Rede ist von Midi-Spuren!

    Eine Einstellung, die dafür verantwortlich sein könnte, kann ich nicht entdecken. Hat niemand eine Idee?

    Schöne Grüße,
    Steffen
     
    stoman, 15.11.08
    #2
  3. Realist

    Realist Moderater Gruftie Mitarbeiter

    Registriert seit:
    30.09.08
    Punkte:
    29.982
    29982
    Hallo Stoman,
    ich weiss jetzt nicht welche Version von Cubase du nutzt.
    Ich habe CE4 und hatte dort am Anfang das Problem,wenn ich Midisachen eingespielt habe,die Noten zeitversetzt total willkürlich aufgenommen wurden.Ich zweifelte schon an meinen Einspielkünsten,bis ich im Cubase-Forum über einen Tip gestossen bin.
    Und zwar im Geräte konfigurieren-Menü ein Häkchen hinter "Systemzeit verwenden" setzen.Seitdem läuft bei mir alles wieder rund.
    Vieleicht ist da bei dir da auch etwas verstellt?
     
    Realist, 15.11.08
    #3
  4. iPaul

    iPaul

    Registriert seit:
    08.09.08
    Punkte:
    829
    829
    Hi Stomann,

    also, in der äüßersten linken Spalte, das nennen sie bei Cubase Inspector, sind ganz oben im ersten Menü mehrere Symbole: Mute, Solo, Read, Write. Darunter Aufnahme, Mithören und dann ein Notensymbol. Wenn Du das klickst, schaltet es um auf eine kleine Uhr. Sie nenen das >>Zeitbasis zwischen musikalisch und linear umschalten<<. Mit musikalisch meinen sie Takte und Zählzeiten etc.

    Mit diesem Schalter, wenn das Notensymbol aktiv ist, paßt sich das Midi-Event dem geänderten Tempo an, weil sich ja die Zeit verschiebt. Mit dem Uhrsymbol bleibt das Midi-Event unverändert fest in seiner zeitlichen Position.

    Ist es das, was Du suchst?

    edit: ist so bei Cubase 4.5. Ich vermute aber, das gilt für mehrere Versionen genau so.


    LG

    iPaul
     
    iPaul, 15.11.08
    #4
  5. stoman

    stoman Themenersteller Mitschwätzer

    Registriert seit:
    06.08.05
    Punkte:
    21.731
    21731
    Hi, iPaul!

    Danke für Deinen Beitrag!

    Den Zeitbasisschalter kenne ich. Ich habe auch alles verglichen - überall ist die Zeitbasis identisch eingestellt, aber eine Spur weigert sich beharrlich, Zeitänderung zu akzeptieren.

    Ich habe dafür einfach keine Erklärung.

    @Realist:
    Daran liegt es auch nicht. Das Problem entsteht ja nicht beim Einspielen, sondern wenn ich versuche, nachträglich das Timing zu ändern.

    Schöne Grüße,
    Steffen
     
    stoman, 16.11.08
    #5
  6. iPaul

    iPaul

    Registriert seit:
    08.09.08
    Punkte:
    829
    829
    Na ja, Stoman,

    genau das habe ich ja ausprobiert bevor ich gepostet habe. Bei mir hats geklappt. Wenn gar nichts mehr geht kannst Du es ja mal per pm schicken. So ist es schwierig was zu finden. Weil bei mir gehts nachträglich ja.

    LG

    iPaul
     
    iPaul, 16.11.08
    #6
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.