Information ausblenden

Problem mit Steven Slate SSD5

Dieses Thema im Forum "Software-Instrumente und Sample-Libraries" wurde erstellt von fabtone, 05.10.19.

  1. fabtone

    fabtone Themenersteller

    Registriert seit:
    17.06.05
    Punkte:
    620
    620
    Hallo,
    seit heute habe ich das Problem, dass sich Projekte mit SSD5 (Vollversion) in Reaper, nur noch nach einem Neustart öffnen lassen.
    Fehlermeldung: Die Datei SSD5.dll wäre beschädigt.

    Ich habe SSD5 schon zweimal neu installiert, ohne Erfolg.
    Nach dem Rechner-Neustart öffnet sich das Projekt normal, nach dem Schließen und erneutem Öffnen des Projekts kommt die gleiche Fehlermeldung und Reaper stürzt ab.
    Hat jemand ähnliche Probleme oder evtl. eine Lösung.

    Gestern habe ich noch ohne Probleme an einem Projekt gearbeitet.
    Als ich den Rechner runtergefahren habe, gab es ein Windows 10 Update.
    Keine Ahnung ob es einen Zusammenhang gibt.
     
    fabtone, 05.10.19
    #1
  2. HannesMac

    HannesMac

    Registriert seit:
    18.08.06
    Punkte:
    4.772
    4772
    Automatische Updates sollte man grundsätzlich abschalten! Ob Windows oder MacOs.
    Bei MacOs wird man gerade täglich davor gewarnt, dass man das kommende Update nicht machen soll.
     
    HannesMac, 05.10.19
    #2
  3. sts

    sts

    Registriert seit:
    09.09.08
    Punkte:
    32.010
    32010
    Der Verdacht liegt nahe. Kennst Du die Bezeichnung des Updates und kannst es versuchsweise wieder deinstallieren?
     
    sts, 05.10.19
    #3
  4. fabtone

    fabtone Themenersteller

    Registriert seit:
    17.06.05
    Punkte:
    620
    620
    Mag sein, ob es einen Zusammenhang gibt, kann ich nicht genau sagen.
    Die Vollversion von SSD5 habe ich noch nicht so lange und vorher habe ich mit der kostenlosen Version ohne Probleme gearbeitet.
    Vielleicht sind die Kits die ich jetzt genommen habe größer, benötigen vielleicht mehr CPU.
    Wenn ich z.B. SSD5 einfriere gibt es erstmal keine Probleme beim Öffnen, wenn ich es dann aber wieder entfreezen möchte, kommt wieder die Fehlermeldung und Reaper stürzt ab.
    Also entfreezen ist dann nicht mehr möglich.
    Seltsam auch, dass ich genau einmal nach einem Neustart das Projekt wieder öffnen kann und danach nicht mehr.
     
    fabtone, 05.10.19
    #4
  5. sts

    sts

    Registriert seit:
    09.09.08
    Punkte:
    32.010
    32010
    Naja, es ging mir genau darum, dass man das genauer sagen kann - deshalb der Vorschlag der Deinstallation des letzten Updates. Erst dann weiß man, ob es damit zu tun hat.
     
    sts, 05.10.19
    #5
  6. fabtone

    fabtone Themenersteller

    Registriert seit:
    17.06.05
    Punkte:
    620
    620
    Deshalb hab ich hier erstmal nachgefragt, dann müsste das Problem doch öfter auftauchen, wenn es mit dem Win 10 Update zu tun hat.
    Im Netz habe ich bisher nichts gefunden.

    Aber danke für den Tipp, werde das wohl dann als nächstes tun.

    Mich würde interessieren ob hier jemand mit SSD5 in Reaper auf einem Windows Rechner arbeitet und ob das stabil läuft.
    Vielleicht kann auch jemand Tipps zu den Settings geben.
    Muss ich evtl. die Performance etwas runtersetzen, damit es stabil läuft.
    Habe auch schon einiges ausprobiert, mit mehr oder weniger Erfolg.
     
    Zuletzt bearbeitet: 05.10.19
    fabtone, 05.10.19
    #6
  7. fabtone

    fabtone Themenersteller

    Registriert seit:
    17.06.05
    Punkte:
    620
    620
    Mittlerweile vermute ich einen Zusammenhang mit dem ILOK License Manager.
    Konnte das Problem aber noch nicht beheben.
     
    Zuletzt bearbeitet: 06.10.19
    fabtone, 06.10.19
    #7
  8. stereolli

    stereolli

    Registriert seit:
    19.11.05
    Punkte:
    10.889
    10889
    Moin Fabtone, kleine Nebenfrage von mir : Kannst du bestätigen, dass das "Black Kit" (Metallica) nicht mehr an Bord des SSD5 ist ?
     
    stereolli, 24.11.19
    #8
  9. tylerhb

    tylerhb

    Registriert seit:
    26.07.04
    Punkte:
    9.440
    9440
    Wenn du den Black Album willst kommt da LA 1991 Preset aus dem Rock Foundry SDX imo am nähesten dran.

     
    tylerhb, 24.11.19
    #9
  10. stereolli

    stereolli

    Registriert seit:
    19.11.05
    Punkte:
    10.889
    10889


    Ich weiß nicht so recht. Fand das Black Kit beim SSD4 Platinum schon recht geil
    Die Stick Spielereien sind natürlich...ja...
     
    stereolli, 24.11.19
    #10
  11. fabtone

    fabtone Themenersteller

    Registriert seit:
    17.06.05
    Punkte:
    620
    620
    Unter SSD5 Classic - 02 Classic Metal, gibt es ein Preset bzw. Kit das nennt sich Classic Black. Keine Ahnung ob es das Metallica Black Kit sein soll.
     
    fabtone, 24.11.19
    #11
    stereolli bedankt sich.