Information ausblenden

Problem mit Drumloop

Dieses Thema im Forum "Cubase & Nuendo" wurde erstellt von sense36, 17.02.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. sense36

    sense36 Themenersteller

    Registriert seit:
    29.01.06
    Punkte:
    42
    42
    Hallo, hab da mal wieder ne Frage,

    ich will grad nen Beat in Cubase SX 3 zusammen basteln und möchte Drums zu meinem Sample hinzufügen! Wenn ich jetzt meinen Drumloop dazu setze, hab ich immer das Problem das der zweite Loop nicht passt. Ich hab den Loop mit meinem Keyboard eingespielt und das nervige daran ist, dass er immer nur eine Note anzeigt, d.h. der Loop wird nur abgespielt wenn er von Anfang an läuft, wenn ich ihn in der Mitte starte, läuft er nicht . Also wenn ich den Loop zweimal hintereinander ablaufen lasse, passt der Zweite nicht mehr in den Takt. Ich kann den aber auch nicht schneiden, da sonst gar nichts mehr abgespielt wird.

    Ich hoffe jemand versteht was ich meine!

    Wär cool wenn ihr mir weiterhelfen könntet!!

    sense36
     
  2. DrGonzo

    DrGonzo

    Registriert seit:
    21.07.03
    Punkte:
    60
    60
    hi

    noe versteh ich nich so ganz. wenn du den beat ueber keyboard eingespielt hast, wie kann dann nur eine note angezeigt werden?
    wenn du ne loop ueber midi ansteuern wuerdest, waers klar, da die loop nur einmal gestartet wird und dann natuerlich nich zu hoeren is, wenn du mittendrin startest.
    das musste mal genauer erklaeren ;)

    g|gonzo
     
  3. sense36

    sense36 Themenersteller

    Registriert seit:
    29.01.06
    Punkte:
    42
    42
    Ich hab einen Drumloop nur übers Keyboard abgespielt und nicht selbst eingespielt.
    Ich will das der Loop sich ständig wiederholt. Das Problem ist halt das der Loop, wenn ich ihn in der selben Spur mehrmals hintereinander anreihe, nicht mehr passend abgespielt wird.
    Es wird also nur der erste Loop so wie ich will abgespielt, alle anderen danach passen nicht mehr. Das ist halt dann kein schöner Übergang. Ich weiß aber nicht wie ich das ändern kann, weil er mir ja pro Loop immer nur die erste Note (bzw. Ton) angibt. Wenn er jede Note (aus dem Loop) einzeln angeben würde, könnte ich es ja schön zusammenschneiden, aber da kommt dann halt mein Problem.

    ist irgendwie blöd zu erklären aber ich hoffe du verstehst jetzt was ich meine!
     
  4. sense36

    sense36 Themenersteller

    Registriert seit:
    29.01.06
    Punkte:
    42
    42
    weißt du jetzt wie ich das mein?
     
  5. Selina

    Selina

    Registriert seit:
    17.04.05
    Punkte:
    1.559
    1559
    ich schätze mal das liegt an der falsch eingestellten bpm , kann das sein?
    finde heraus welche bpm dein loop hat und stelle die auch im sequenzer ein. dann sollte sich der loop "sauber" loopen.. sieht man dann auch schon in der spur das es richtig rastert!

    im transportfeld änderst du die BPM! teste das mal
     
  6. maydo

    maydo

    Registriert seit:
    24.01.05
    Punkte:
    11
    11
    so wie ich es verstanden habe, befindet sich der loop in einem sampler
    logisch klar der wird nur einmal gestartet wenn du ihn in der mitte abspielst läuft er nicht
    natürlich stimmt die geschwindingkeit vom loop nicht der project geschwindigkeit überein
    deswegen läuft er entweder ineinander beim nächsten takt oder hört kurz auf und fängt beim nächsten takt wieder an

    lösung, den loop einfach in den sequenzer rein und nicht in den sampler
    und per timestretch entsprechend an project tempo anpassen, dann läuft er auch schön rund :)
     
  7. sense36

    sense36 Themenersteller

    Registriert seit:
    29.01.06
    Punkte:
    42
    42
    wo kann ich das rauslesen wie viel bpm der loop hat?
     
  8. stevo

    stevo

    Registriert seit:
    15.12.05
    Punkte:
    3.683
    3683
    Das kannst Du im Zweifelsfall berechnen, wenn Du die Länge des Loops kennst (in Sekunden):

    Hier ist eine Excel- Tabelle mit der Du das berechnen kannst.

    Gruß stevo
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.