Prob mit Access Virus


T
Terra
Registriert
28.01.03
Beiträge
37
Punkte Reaktionen
0
Punkte
42
Hallo,
hab da Probleme mit den Virus Sounds.
Und zwar ist bei vielen Sounds so ein komisches "pochern" oder "pumpen" (hauptsächlich im höheren Frequenzbereich) drin, dass ich nicht in den Griff bekomme, ohne den Sound massiv zu verändern.
Für Tipps oder Ratschläge wäre ich Euch echt dankbar...
 
Gunny
Gunny
Registriert
24.08.02
Beiträge
280
Punkte Reaktionen
0
Punkte
290
Hi,

Preset-Sounds oder selber programmierte?

Vielleicht mal ein Reset notwendig, (?).

Sag mir welcher Sound, Bank __, Nr __,

OS ?

Das kann viele Ursachen haben, beschreib mal genauer.

gruß gunny.
 
M
MalteSchwarz
Registriert
26.05.02
Beiträge
860
Punkte Reaktionen
0
Punkte
1.167
Es wäre vielleicht auch nicht schlecht, wenn du dieses "pochern" oder "pumpen" mal aufnehmen und dann ins Internet stellen würdest.
So kann man sich besser vorstellen, was du genau damit meinst, und was vielleicht dafür die Ursache sein könnte.


Viele Grüße

Malte 8-)
 
T
Terra
Registriert
28.01.03
Beiträge
37
Punkte Reaktionen
0
Punkte
42
Hier der Link zu einem eigenen Sound:
http://membres.lycos.fr/debuzz/TestFile.wav
In den Presets scheint alles ok zu sein! Ich denke es gibt eine einfache Ursache für dieses "Plätschern". Aber ich bin mit dem Gerät leider noch nicht so gut vertraut.
 
N
NULL
Guest
Hmmm, hört sich merkwürdig an. Wie ein schlechter Loop.

Wird der Sound (im Link) durch das gleichzeitige Drücken der beiden Tasten erzeugt oder sendest du Mididaten zum Virus ?

Wie wäre es, wenn du diesen Sound mal DUMPST und mir zusendest ?
Ich höre mir den dann mal auf meinem Virus-B an.
 
T
Terra
Registriert
28.01.03
Beiträge
37
Punkte Reaktionen
0
Punkte
42
Also denk ich hab ne Lösung für das Problem gefunden. Wenn ich den Attack weniger hart einstelle, scheint sich das Problem (bei den bis jetzt getesteten Sounds; hauptsächlich mit Arpeggiator) zu lösen.
Danke Euch auch noch für euer engagement!
 
T
Terra
Registriert
28.01.03
Beiträge
37
Punkte Reaktionen
0
Punkte
42
Also das Problem ist nicht verschwunden, sondern wurde nur abgeschwächt.
Ich poste mal nen Dump von nem Sound.
 
T
Terra
Registriert
28.01.03
Beiträge
37
Punkte Reaktionen
0
Punkte
42
So hier mal ein Sound-Dump:
http://membres.lycos.fr/debuzz/TestSound.mid

Mit dem Attack kann man das "Klacken" leicht reduzieren, aber leider nicht ganz (ohne den Sound zu sehr zu verändern).
Für eventuelle Ursachen oder deren Behebung wäre ich euch sehr dankbar!
 
T
Terra
Registriert
28.01.03
Beiträge
37
Punkte Reaktionen
0
Punkte
42
So das pochern hab ich jetzt bei fast allen Sounds irgendwie gehört. Stellt mal beim Sound:
B 87 den Amplifier Attack auf 0.
 
frankye
frankye
Registriert
03.09.02
Beiträge
10.417
Punkte Reaktionen
154
Ort
Waldorf
Punkte
12.719
Hi

warum fragst Du nicht mal bei der Access Service Hotline nach???
02642. 9940-16 Da sitzt der Jörg Hüttner dran..ein sehr netter kompetenter Kollege.Der macht auch den Waldorf Support....und fragen kostet nix ausser der Telefongebühren ;-)
 
Gunny
Gunny
Registriert
24.08.02
Beiträge
280
Punkte Reaktionen
0
Punkte
290
Des hett ma jetz a pleder a gsogt.


gg.
 
N
NULL
Guest
höre die beide oder alle 3 OSC einzeln an.
Schau mal ob du lokalisieren kannst ob es nur bei einen der OSC´s zu hören ist.
wenn ja dann fummel mal ein bisschen am shape
und Pulsweite.
Vielleicht ist auch ein LFO schuld dran.Schalte alle LFO´s ab. Dreh das Delay auf 0.
Vielleicht kannst Du so schonmal raus finden ob es doch einfach nur ne Einstellungsfrage vom Sound ist.
 
S
Secondchance
Registriert
12.12.02
Beiträge
56
Punkte Reaktionen
0
Punkte
77
Juhuuuuuuuuu Ich bin nicht alleine mit diesem Problem!!! :)))

Hi erst mal!

Hey, kannst du mir deine e-mailadresse mal geben, dann könnten wir da mal unsere erfahrungen austauschen.

Ich habe genau die gleichen Probleme wie du sie beschrieben hast.

Gruss

Manny
 
Xenox_AFL
Xenox_AFL
Registriert
15.02.03
Beiträge
1.480
Punkte Reaktionen
0
Punkte
1.537
und Ihr beide seid auch die einzigsten die ich kenne die dieses problem überhaupt haben... :-D
 
Xenox_AFL
Xenox_AFL
Registriert
15.02.03
Beiträge
1.480
Punkte Reaktionen
0
Punkte
1.537
Terra schrieb:
Hi! Also, hab mich jetzt mal an den Access Kundendienst gewand: Dieser Effekt ist gewollt! Und dient zum erstellen percussiver Sounds. Vermindern lässt sich dieser Effekt nur durch: Anheben des Attack- und Releasewertes am Amplifier, sowie durch Reduzierung des Punches.
Find ich trotzdem merkwürdig, dass das so wenigen aufgefallen ist...

Hm, ob das nicht nur ne billige ausrede ist?! Ich gehe dann noch einmalzu meinem Kumpel um zu hören ob er das problem auch hat!

frank
 
frankye
frankye
Registriert
03.09.02
Beiträge
10.417
Punkte Reaktionen
154
Ort
Waldorf
Punkte
12.719
@Terra

Access Kundendienst..wo hast Du angerufen und wen hatest Du an der Strippe?
Ich kenne die Support Leute nämlich und könnte dann mal nachfragen..bei meinem Virus ist mir nicht wirklich was aufgefallen.....aber so langsam interessiert´s mich
 
T
Terra
Registriert
28.01.03
Beiträge
37
Punkte Reaktionen
0
Punkte
42
Hi!

Hab ne E-Mail mit zwei Mp3-Demos von dem genannten "Problem" an den Kundenservice geschickt. Und der nette Herr Hüttner hat folgendes geschrieben:

"Ich kann Dich völlig beruhigen: der Virus ist weder kaputt noch liegt
das an einer Fehlbedienung. Der Virus besitzt äusserst schnelle
Hüllkurven, die bei Extremwerten (also z.B. Attack = 0) einen sehr
percussiven Anschlag verursachen. Das ist gewollt und von vielen Sound
Designern und Kunden auch gewünscht um entsprechend perkussive Klänge
erzeugen zu können. Um diesen "Effekt" loszuwerden gibt es 2
Möglichkeiten: entweder erhöhe die Werte für den Hüllkurven-Attack (und
zum Teil auch für den Release) und reduziere den Parameter "PUNCH" im
Edit-Menü des entsprechend verwendeten Sounds."
 
frankye
frankye
Registriert
03.09.02
Beiträge
10.417
Punkte Reaktionen
154
Ort
Waldorf
Punkte
12.719
yup..da hatt er dann schon recht!

ist wie beim RackAttack der hat auch extrem flotte Envelopes weil man die für Drums Synthese ja braucht..wenn man dannmit dem RA nen Bass Soudn zimmern will muss man da auch anders rangehen wie bei nem "normalen "VA
 
S
Secondchance
Registriert
12.12.02
Beiträge
56
Punkte Reaktionen
0
Punkte
77
HI!

Also, ich habe heute meinen Virus wieder zurückgeschickt bekommen.
Und die haben mir des gleiche geschrieben wie dir. :))

Aber es geht jetzt!

Gruss

Manny
Terra schrieb:
Hi!

Hab ne E-Mail mit zwei Mp3-Demos von dem genannten "Problem" an den Kundenservice geschickt. Und der nette Herr Hüttner hat folgendes geschrieben:

"Ich kann Dich völlig beruhigen: der Virus ist weder kaputt noch liegt
das an einer Fehlbedienung. Der Virus besitzt äusserst schnelle
Hüllkurven, die bei Extremwerten (also z.B. Attack = 0) einen sehr
percussiven Anschlag verursachen. Das ist gewollt und von vielen Sound
Designern und Kunden auch gewünscht um entsprechend perkussive Klänge
erzeugen zu können. Um diesen "Effekt" loszuwerden gibt es 2
Möglichkeiten: entweder erhöhe die Werte für den Hüllkurven-Attack (und
zum Teil auch für den Release) und reduziere den Parameter "PUNCH" im
Edit-Menü des entsprechend verwendeten Sounds."
 

Oft gelesene Themen

Oben