Information ausblenden

Pro Tools 2018.12

Dieses Thema im Forum "Pro Tools" wurde erstellt von GWarior, 13.05.19.

  1. djbobo

    djbobo

    Registriert seit:
    23.10.09
    Punkte:
    6.548
    6548
    Mmmmhh, erscheint mir falsch auf der Avid-Seite, bei mir geht's.
    Bildschirmfoto 2019-05-20 um 09.58.49.png



    Der Kollege hat das Lizenz-Modell nicht verstanden, die Aussage man müsse Pro Tools neu kaufen wenn eine neue Version erscheint, ist falsch. Wenn man die Software kauft bekommt man 1 Jahr sämtliche Software Updates und Support, die Verlängerung dieses Update-Plans ist optional, wenn man nicht verlängert behält man die letzte Version und es gibt ein Upgrade auf die neuste Version, das gilt für alle Versionen 9 oder höher oder eben mit abgelaufenem Plan, den es seit Pro Tools 12 gibt (2015).
     
    rkdk bedankt sich.
  2. rkdk

    rkdk

    Registriert seit:
    26.06.12
    Punkte:
    27.812
    27812
    Danke, DJBobo, klasse!
    Schreib doch Avid mal an, sie sollen das mal auf deren Website umgehend korrigieren.


    Mit Verlaub, der Kollege ist ein Wichtigtuer und Spinner zugleich.
    Es ist immer einfacher, den ganzen Tag DAWs zu vergleichen und Youtube-Emotionsvideos hochzuladen. Nicht umsonst ist PT immer noch Studiostandard innerhalb der Pro-Welt, auch glaube ich nicht, dass er überhaupt auch nur ansatzweise professionell damit arbeitet. Ich will jetzt nicht seine merkwürdigen Kundenmischungen, primär aus dem hobbyesken Elektrobereich, abwerten, und nichts gegen sein Alter, aber der Typ hat keinerlei Ahnung und er regt mich halt schon länger auf. Finde es sehr schade, dass die junge Fanschar auf seine Ergüsse hereinfällt. Erinnert knapp an Klima-Gretel.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20.05.19
  3. djbobo

    djbobo

    Registriert seit:
    23.10.09
    Punkte:
    6.548
    6548
    22.000 Leute haben das gesehen und die Fake News verbreiten sich
     
  4. bafc24

    bafc24

    Registriert seit:
    30.08.12
    Punkte:
    4.407
    4407
    Leider wurde das Ganze hier durch Aussenstehende gekappt.

    Ist eigentlich ganz einfach.
    Es gibt drei PT Software-Versionen: PT First (gratis), PT (um die 500€) und PT Ultimate ( um die 2500€). Alle drei kannst Du mit Drittanbieter HW per USB, Thunderbolt, oder Firewire betreiben. Nachteil, da die über Core Audio mit PT kommunizieren, haste da nur maximal 32 I/Os. Ist aber für 95% der Pt-User kein Problem.
    Ultimate ist ist die Vollversion von PT und hat gegenüber nur PT und ganz klar gegenüber von First keine Einschränkungen innerhalb der PT Welt. Warum schränkt AVID PT First und PT gegenüber PT Ultimate ein?......Bingo, ist gratis, resp. um gut 2000€ günstiger. Verhält sich also nicht anders als bei anderen DAW Herstellern mit unterschiedlichen Versionen. Nur muss man auch zugeben, dass wenn man sich auf PT einlässt, Du da an das günstigste Produkt am Markt kommst. Ist ja nicht erst seit gestern so, nein das war schon immer so. ProTools ist die teuerste zu erwerbende DAW Software auf dem Markt. Ist zugegeben im MIDI Segment nicht an der vordersten Stelle, nur muss man wissen dass PT sehr stark im Audio-Bereich ist. Cubase und Logic waren einst mal reine MIDI DAWs und haben nach und nach Audio integriert, PT war einst mal eine reine Audio-Software und halt nach und nach MIDI integriert.

    Darum ist es nicht erstaunlich, dass sich rein Audio orientierte User gerade im Pro Bereich PT immer noch als den defakto Standard ansehen, und z.B. im MIDI-Orientierten Bereich, wo sich vor allem Musiker tummeln, Cubase und Logic mehr abfeiern. Aber klar kann man heute im Jahre des Herrn auch in PT komplizierte MIDI Geschichten veranstalten....vorausgestzt., man versteht sein Handwerk. Kann gut sein dass genau darum, weil es für Pros scheinbar kein Problem darstellt, in PT schnell und unkompliziert MIDI Geschichten an den Start zu bringen, die nicht so scharf darauf sind MIDI ala Cubase zu integrieren. Hab schon das Gefühl dass AVID auf die Kunden hört. Ist halt wohl einfach ein völliges anders Klientel als bei Cubas und Logic. Ist nicht abwertend gemeint... finde das aber im ganzen DAW Jungle einen Lichtblick.

    Zurück zu Deinem Thema:
    Wenn Du jetzt mehr als 32 I/Os brauchst, dann musst Du zwingend Ultimate am Start haben. Nur Ultimate unterstützt (die für mich stabilste am Markt kaufbare Hardwareschnittstelle) nämlich "DigiLink". Hardware mit DigiLink-Anschluss gibt es nicht so viele am Markt. Wenn, dann nur im Hochpreisigen Segment und natürlich von AVID. Von PT Ultimate können zwei Hardware Karten mit DigiLInk kommunizieren, einerseits die HD Native Karte und anderseits die HDX Karte. Über zwei DigLink Anschlüsse kannste bis zu 64 I/Os bedienen. Die HD Native, wie auch die HDX Karte haben zwei DigiLink Anschlüsse, also 2x 32 I/Os. Die HD Native kannste nicht kaskadieren, die HDX bis zu einem HDX 3, was dir 192 I/Os zur Verfügung stellt.
    HD Native vers. HDX: Die HD Native Karte stellt Dir einfach den DigiLink Anschluss zur Verfügung. Die HDX Karte stellt den DigiLink Anschluss und noch Unmengen an DSP für das Bus Routing und die DSP Berechnung von Plugs zur Verfügung. Kommst Du mit einer HDX nicht klar, dann kaufst Du einfach noch zwei dazu. Ist aber ganz klar in der der Welt "Geiz ist Geil" schlicht zu teuer. Wir sprechen da gut und gerne von 20000€ Investition. Im realen Pro Bereich kein Thema.
     
    muffy, GWarior und Abeats bedanken sich.
  5. bafc24

    bafc24

    Registriert seit:
    30.08.12
    Punkte:
    4.407
    4407
     
  6. bafc24

    bafc24

    Registriert seit:
    30.08.12
    Punkte:
    4.407
    4407
    ups zwei mal gepostet, na ja. Doppelt genäht????
     
  7. rkdk

    rkdk

    Registriert seit:
    26.06.12
    Punkte:
    27.812
    27812
    Hier ein ehrlicher Kommentar eines PT-Nutzers zum neuesten Update:

     
    markrec bedankt sich.
  8. Abeats

    Abeats Sample Schubser

    Registriert seit:
    23.08.15
    Punkte:
    430
    430
    Voll lustig, ich krieg mich nicht mehr o_O:schulterzuck:
    :doh:
    :daumen:
    :nono:
    :bang:
     
    GWarior bedankt sich.
  9. bafc24

    bafc24

    Registriert seit:
    30.08.12
    Punkte:
    4.407
    4407
    :)
     
    GWarior bedankt sich.
  10. rkdk

    rkdk

    Registriert seit:
    26.06.12
    Punkte:
    27.812
    27812
    Humor ist wenn man trotzdem lacht.
    Und Pro Tools-Nutzer lachen gerne und viel, weil sie mit Abstand die entspanntesten User sind.
    (Wer das im Video bierernst nimmt, ist selber schuld @Abeats :)
     
  11. Abeats

    Abeats Sample Schubser

    Registriert seit:
    23.08.15
    Punkte:
    430
    430
    Achso, ich soll also immer wenn ein Steinberg Fuzzi, pupst, lachen? Wieso sollte ich mich mit dein Humor vereinbaren? Wenn du etwas witzig findest sollen es alle tun?

    Ps: von mir war das auch nur ein Witz :D
     
    GWarior bedankt sich.
  12. GWarior

    GWarior Themenersteller

    Registriert seit:
    02.05.19
    Punkte:
    30
    30
    Ich liebe solche Typen wie der rkdk :)
    Immer bisschen provozieren oder kacka plappern und im Nachhinein sagen es ist nur Spaß :hammer:

     
    muffy bedankt sich.
  13. rkdk

    rkdk

    Registriert seit:
    26.06.12
    Punkte:
    27.812
    27812
    ? Also, diese Lache von dem Typen ist doch der Hammer... mal ehrlich! :tears-of-joy:

    Ja, das Video ist nur Spass. Gut erkannt. Bursche. :)
     
  14. bafc24

    bafc24

    Registriert seit:
    30.08.12
    Punkte:
    4.407
    4407
    Nein, ProTools Witze verstehen die ProTools User nicht so leichtfüssig im selben Masse so wie die Anwender anderer DAWs. Liegt halt in der Sache der Natur. Würde wohl allen anderen DAW Nutzer genau so gehen. O.K. gibt auch scheinbar solche, welche ihre DAW ohne Emotionen benutzen und sich von jeder DAW das rauspicken, was ihnen heute und jetzt gerade daran gefällt. Ich persönlich bin nicht so gepolt.
    Typisch ist halt, dass solche Videos gerade von Usern von Konkurrenzprodukten aufgestöbert und hier im PT-Forum reingestellt werden. Man kann das jetzt witzig nennen, man kann das auch etwas unsensibel nennen.
    Wichtig für mich ist ja nicht was die Konkurrenz-DAW Nutzer hier so lustig posten, wichtig für mich ist, dass ProTools trotz aller Kritik - vor allem im Hobbybereich - immer noch der weltweite Standard in der Musik- und Filmbranche ist.
    Schlussendlich ist es halt einfach Neid, oder fehlendes Wissen/Selbstbewusstsein..... nicht mehr und nicht weniger.
    Wenn ich lese dass man Cubendo nur darauf beschränkt, dass ein immer und immer wieder gehuldigter Dud damit 3000 Spuren schaft und der immer und immer wieder gehuldigter Hans Zimmer auch damit arbeitet, was gefühlt schon seit zehn Jahren so kommentiert wird, dann frage ich mich schon.... und jetzt? Was soll der Normalo User damit anfangen? Sind das die zwei einzigen Cracks, welche man da bei Steinberg vorführen kann?

    Wenn man da aber die Credits von ProTools Usern anschaut, dann kommt mir da ein müdes Lächeln.

    Sorry rkdk, würde ich so in ein Cubendo Forum nie schreiben, aber in einem PT Forum mache ich das mit Vergnügen.... und denke, o.k hab mit PT nichts falsch gemacht. Hab höchstens ein paar Euro mehr ausgegeben als wenn ich jetzt bei einer anderen DAW eingestiegen wäre. Nur auf eine DAW verzichten, weil eine andere günstiger ist und scheinbar mehr Funktionen hat?..... hallo, dafür bin ich ehrlich gesagt zu alt. Wenn Du - egal welche DAW, nicht Deinen Output an den Start bringst, dann such Dir einen anderen Beruf, oder ein andres Hobby.
     
  15. bafc24

    bafc24

    Registriert seit:
    30.08.12
    Punkte:
    4.407
    4407
    PS: Ja rkdk, die Lache von dem Typen ist einfach der Hammer:)
     
  16. bafc24

    bafc24

    Registriert seit:
    30.08.12
    Punkte:
    4.407
    4407
    Habs noch mal angeschaut, nein ist wirklich der Hammer:headbang::hammer::jhappy::hammer::headbang::jhappy::hammer::headbang::bite::jhappy::hammer::headbang:
     
  17. djbobo

    djbobo

    Registriert seit:
    23.10.09
    Punkte:
    6.548
    6548
    Das Video an sich ist lustig, auch nach dem zwanzigsten Mal, ob es jetzt mit Apple-, Samsung, Steinberg- oder Avid-Kram untertitelt war. Ist es besonders kreativ ein lustiges Video zum hundertsten Mal mit Irgendwas zu untertiteln ? Ich weiß nicht.
    (gleich der erste Kommentar: iLok ZDT sei ein Rip-Off - Profis halt)

    Kreativ kann man hingegen mit allen DAWs sein. Und clever ist der, der sich nicht nur mit einer einzigen auskennt und einer Plattform (wer weiß was Apple als nächstes treibt). Bei Helmut Zerlett steht auch neben dem Logic ein Pro Tools. Die erfolgreichsten Hörspiele von Audible: Pro Tools. Und wer über den deutschen Tellerrand schaut fährt mit Pro Tools sicherlich am besten. Auch bei Hans Zimmer steht das eine oder andere Pro Tools und auch bei Tom Holkenborg (mehrere) auch wenn man bei denen im Studio gerne das Cubase filmt. Und ja, ich kann auch mit anderen DAWs in Dolby Atmos mischen, nicht nur im Film, die Herren von Kraftwerk sind auch mit Cubase am Start und der 3D-Katalog wurde mit Pro Tools gemacht. Netflix besteht auch was das "Original" angeht auf Pro Tools.
    Hierzulande ist halt die Wiege der DAWs (Cubase/Nuendo, Logic, Live/Bitwig, Samplitude/Magix, StudioOne) außer eben Pro Tools sowie ein paar Nischenprogramme aber auch die haben eine Daseinsberechtigung.
     
  18. oliveramberg

    oliveramberg Ex-Rockstar

    Registriert seit:
    23.08.17
    Punkte:
    2.299
    2299
    Habe noch nie verstanden, wie man sich über eine DAW definieren kann. Ist doch absolut wurscht womit man aufnimmt.
     
  19. rkdk

    rkdk

    Registriert seit:
    26.06.12
    Punkte:
    27.812
    27812
    Sorry, ich habe das noch NIE gesehen...den Typen auch nicht. Mein Fehler. :confused:


    Das macht sowieso keiner.
    merke: das Video las ich in einem PT-Thread (!) Musste halt mitlachen, weil der Typ ansteckt. Humor ist halt facettenreich. Big sorry dafür nochmal.

    (Ist doch klar, dass man das nicht ernst nehmen darf, verdammt) oh man....

    Und vergesst nicht, dass ich auch hin und wieder mein PT hochfahre. Auch wenn ich primär anderweitig unterwegs bin.

    Denke wir haben jetzt alles.
    Sonst bittet einen Mod das obige Posting mit dem Video und all das danach zu löschen. Danke.
    Ich wollte nur aufheitern. Ein großer Fehler. Sowas ist nicht erlaubt in diesem Forum/dieser Sparte. :(Wusste nicht, dass einige hier so verbissen und ernst sind.

    Schönen Tag euch allen!
     
  20. djbobo

    djbobo

    Registriert seit:
    23.10.09
    Punkte:
    6.548
    6548
    rkdk bedankt sich.