Information ausblenden

Pro Tools 10.3.2 auf OSX 10.8.2

Dieses Thema im Forum "Pro Tools" wurde erstellt von drot1, 20.10.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. drot1

    drot1 Themenersteller

    Registriert seit:
    26.05.09
    Punkte:
    4
    hallo!
    Ich habe seit neustem folgendes Problem, auf meinem MacBook Pro mit der Konfiguration aus dem Thema:
    Immer wenn ich etwas Bouncen will, stürzt Pro Tools direkt komplett ab, oder es läuft einige Minuten bis es dann abstürzt. Aber PT 10.3.2 sollte doch mit Mountain Lion kompatibel sein?! Ich würde mich echt freuen, wenn mit jemand dabei helfen könnte! Danke schonmal im vorraus!
     
    drot1, 20.10.12
    #1
  2. DaVogi

    DaVogi

    Registriert seit:
    08.06.06
    Punkte:
    14.513
    14513
    kannst ja mal probieren die preferences und database zu löschen und den buffer zum bouncen so hoch einstellen wie möglich...

    aber bouncen verwend ich in pro tools ohnehin nur in ausnahmefällen, viel flexibler bist du wenn du alle deine spuren auf einen bus schickst und diesen dann direkt im projekt aufnimmst.

    dann kannst du sachen die dir beim rausspielen auffallen schnell ändern und an der jeweiligen stelle wieder einsteigen, dir bleiben kontrollwerkzeuge (metering usw.) erhalten und wenn du was im projekt änderst kannst du mit dem zuvor aufgenommenen mix einfach gegenhören weil er ja synchron bereits direkt im projekt liegt...

    nach der aufnahme kannst du auch gleich noch anfang, ende schneiden, fades machen hnd das ganze in verschiedenen formaten exportierten.
     
    DaVogi, 20.10.12
    #2
    tomric bedankt sich.
  3. djbobo

    djbobo

    Registriert seit:
    23.10.09
    Punkte:
    7.222
    7222
    War vorher eine ältere Pro Tools Version installiert ?
    Wenn ja Uninstaller.

    Bzgl. Database und Prefs, da ist der Helper ist da ziemlich praktisch.
    http://www.jcdeshaies.com
     
    djbobo, 20.10.12
    #3
  4. bafc24

    bafc24

    Registriert seit:
    30.08.12
    Punkte:
    6.531
    6531
    Hallo drot1

    Ich hab soeben auf Seite des Schweizer ProTools Importeurs gelesen, dass man noch nicht auf OSX 10.8 (Mountain Lion) updaten soll. Ich nehme mal an, dass noch nicht alles einwandfrei läuft. Auf die Jungs dort kann man sich verlassen, die geben die Empfehlung erst raus, wenn das von AVID definitv freigegen ist.
     
    bafc24, 21.10.12
    #4
  5. djbobo

    djbobo

    Registriert seit:
    23.10.09
    Punkte:
    7.222
    7222
    Mountain Lion ist von Avid freigegeben.
    Soll aber nicht heissen, das Mountain Lion besser als Lion ist.
    Ich habe jetzt einen Rechner auf ML und ich lasse bis auf weiteres mein Hauptsystem auf Lion und schau mal auf was für Holpersteine ich noch stosse. Mit Pro Tools habe ich am wenigsten Scherereien. Ich sehe nicht ein die Festplatte platt zu machen. Da bleibe ich lieber auf Lion.
     
    djbobo, 21.10.12
    #5
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.