Information ausblenden

Preisgünstiger, Geschlossener Kopfhörer gesucht

Dieses Thema im Forum "Recording & Mikrofonierung" wurde erstellt von inception, 07.02.20.

  1. inception

    inception Themenersteller

    Registriert seit:
    03.05.16
    Punkte:
    371
    371
    Hallo,
    ich suche einen preisgünstingen, geschlossenen Kopfhörer für unsere Gesangsaufnahmen.
    Bei Bonedo wird der Superlux HD 660 gelobt.

    Was meint ihr denn?
     
    inception, 07.02.20
    #1
  2. Doublyou

    Doublyou Newcomer

    Registriert seit:
    20.11.19
    Punkte:
    183
    183
    Ich mag diesen Audio Technica Kopfhörer. Isoliert gut und klingt ordentlich. Hab nur die Typangabe nicht da. Test in Bonedo.

    Grüsse
    Wolfgang
     
    Doublyou, 07.02.20
    #2
  3. leary

    leary

    Registriert seit:
    26.10.05
    Punkte:
    18.054
    18054
    DT770 im Preisrahmen?
     
    leary, 07.02.20
    #3
  4. inception

    inception Themenersteller

    Registriert seit:
    03.05.16
    Punkte:
    371
    371
    Das ist eigentlich nur für Demoaufnahmen...danach geht es ins "richtige" Studio von daher weiß ich nicht, ob sich das lohnt...oder meinst Du ich sollte das Geld setzen?
     
    inception, 07.02.20
    #4
  5. matlo

    matlo

    Registriert seit:
    26.03.13
    Punkte:
    602
    602
    DT-770 sind sehr bequem find ich. Aber diese Entscheidung musst du dir selbst erfühlen.
     
    matlo, 07.02.20
    #5
    Dodo_I bedankt sich.
  6. Ethersis

    Ethersis Individualist

    Registriert seit:
    06.04.15
    Punkte:
    14.216
    14216
    Ich hab neben dem srh840 und dem AKG712 auch 2 superlux. Einen offenen und einen geschlossenen, den 662. Die Qualität dieser billigkopfhörer ist weit über diesen preisbereich Konkurrenzfähig. Für's Tracking würd ich nicht mehr ausgeben. Achte nur darauf, dass du die Evo Modelle nimmst. Die haben ein austauschbares Kabel und einen 2. Satz ohnpolster dabei.
     
    Ethersis, 07.02.20
    #6
    inception und Schlumpfpeter bedanken sich.
  7. Loop_Breaker

    Loop_Breaker Hippie

    Registriert seit:
    19.11.10
    Punkte:
    5.884
    5884
    Loop_Breaker, 07.02.20
    #7
  8. inception

    inception Themenersteller

    Registriert seit:
    03.05.16
    Punkte:
    371
    371

    Was würde ich ohne das Forum hier nur machen...Danke :)
     
    inception, 07.02.20
    #8
  9. inception

    inception Themenersteller

    Registriert seit:
    03.05.16
    Punkte:
    371
    371
    Ja glaube ich aber wie gesagt, ist nur dafür da, damit wir Ideen festhalten können. Aber Danke
     
    inception, 07.02.20
    #9
  10. leary

    leary

    Registriert seit:
    26.10.05
    Punkte:
    18.054
    18054
    dann nehmt doch einen ganz gewöhnlichen in-ear, wie er jedem handy beiliegt, hat doch jeder.
     
    leary, 07.02.20
    #10
  11. Ethersis

    Ethersis Individualist

    Registriert seit:
    06.04.15
    Punkte:
    14.216
    14216
    :)

    Also meine gammeln in irgendeiner Schublade rum. Komme mit denen gar nicht klar. Hab anscheinend zu kleine Ohren. o_O
     
    Ethersis, 07.02.20
    #11
  12. rkdk

    rkdk

    Registriert seit:
    26.06.12
    Punkte:
    41.221
    41221
    :tears-of-joy:


    :tears-of-joy:



    (sorry, hatte mich nicht ganz unter Kontrolle. Wie so oft.) :(
    :kaffee:
     
    rkdk, 07.02.20
    #12
  13. barnfield_

    barnfield_

    Registriert seit:
    12.12.12
    Punkte:
    2.630
    2630
    Aus der Sicht des Künstlers eine sehr bedenkliche Aussage.
    "Hier haste 'nen billigen Kopfhörer, und jetzt sing !" :confused:
    Es gibt nichts schlimmeres als einen (oft notwendigerweise sehr lauten) schlecht klingenden Kopfhörer auf den Ohren während man die perfekte Performance hinlegen soll.
    Nichts gegen die Superlux Teile, die kenne ich nicht. Es geht mir nur grad um den Ansatz.
     
    Zuletzt bearbeitet: 07.02.20
    barnfield_, 07.02.20
    #13
    mikroguenni und Laber Rhabarber bedanken sich.
  14. Laber Rhabarber

    Laber Rhabarber Akkord-Arbeiter

    Registriert seit:
    07.04.18
    Punkte:
    5.429
    5429
    Der DT770 ist m.E. durchaus als preiswert zu bezeichnen, wenn man die Qualität mit in die Kalkulation einbezieht. Solche Teile liegen nicht umsonst seit Jahrzehnten in den Studios. Die halten halt auch ewig. Gerade für zum Aufnehmen ist Tragekomfort und Sound mit das Wichtigste. Wenn es bezahlbar ist, würde ich da zuschlagen.
     
    Laber Rhabarber, 07.02.20
    #14
    mikroguenni und leary bedanken sich.
  15. Laber Rhabarber

    Laber Rhabarber Akkord-Arbeiter

    Registriert seit:
    07.04.18
    Punkte:
    5.429
    5429

    Wußte gar nicht , daß man Tourette auch mit der Tastatur haben kann :yeah:
     
    Laber Rhabarber, 07.02.20
    #15
    rkdk bedankt sich.
  16. rkdk

    rkdk

    Registriert seit:
    26.06.12
    Punkte:
    41.221
    41221
    Doch, doch. Mindestens repetitive 128tel... :L:

    :tears-of-joy:
     
    rkdk, 07.02.20
    #16
    Laber Rhabarber bedankt sich.
  17. inception

    inception Themenersteller

    Registriert seit:
    03.05.16
    Punkte:
    371
    371
    Sie die Tests dort so unbrauchbar?
     
    inception, 07.02.20
    #17
  18. rkdk

    rkdk

    Registriert seit:
    26.06.12
    Punkte:
    41.221
    41221
    Nicht direkt, aber ich persönlich kann Bonedo nicht viel abgewinnen, da es leider sehr oberflächlich ist, Zielpublikum ist dort eher der musikmachende Einsteiger. Es steht außer Frage, dass Bonedo dies für diese anvisierte Klientel schon ganz gut macht, nicht falsch verstehen. Und HPs sind natürlich zuerst mal wohl Geld- und Geschmacksache, gibt ja auch auf dem Markt viele günstige, welche wirklich gut sind.
     
    rkdk, 07.02.20
    #18
    Laber Rhabarber bedankt sich.
  19. Ethersis

    Ethersis Individualist

    Registriert seit:
    06.04.15
    Punkte:
    14.216
    14216
    Ich verstehe deinen Ansatz. Was ich sagen wollte ist, dass die Qualität der Kopfhörer durchaus so gut sind, dass man damit spaß haben kann. Und darum geht es ja in einer Performance. Spaß und nicht, dass bei Frequenz X ein Loch von 0,5 db ist.
    Wenn nach einem geschlossenen, preisgünstigen Kopfhörer gefragt wird, setzte ich nicht den Maßstab an, den besten KH aller Zeiten ins Rennen zu schicken. Für 30 € ist der Superlux der beste KH den ich getestet habe und das waren schon ein paar. ;)
     
    Ethersis, 07.02.20
    #19
    sts bedankt sich.
  20. barnfield_

    barnfield_

    Registriert seit:
    12.12.12
    Punkte:
    2.630
    2630
    Ich wollte dich auch gar nicht angreifen, sondern das Augenmerk mal auf die Schräglage lenken, die an dieser Stelle oft herrscht.
    Da werden immense Summen in die Aufnahmekette gesteckt und dann eventuell am Kopfhörer gespart.
    Ich bin immer der Meinung, dass die Performance des Musikers absolute Priorität haben sollte. Wenn der von seinem Kopfhörersound genervt ist und deswegen schlechter spielt oder singt, hilft der vermeintlich bessere Sound des 3000 Euro Mikros nicht wirklich weiter.;)
     
    barnfield_, 07.02.20
    #20