Information ausblenden

PopPunk Track

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von thetroy, 26.07.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. thetroy

    thetroy Themenersteller

    Registriert seit:
    07.12.06
    Punkte:
    28
    28
    thetroy, 26.07.08
    #1
  2. mathew

    mathew

    Registriert seit:
    31.12.03
    Punkte:
    3.628
    3628
    Hi

    Den Sound find´ich schonmal nicht verkehrt.
    Snare ist ein wenig dumpf, Becken und Hihats sind etwas zu leise.

    Gesang komt schön dreckig. Der Instrumentalpart zum Ende hin, ist ein wenig langatmig - wie wär´s mit einem Gitsolo?

    Komposition ist natürlich nichts aufregend Neues, aber ok.

    Gruß Mattes
     
    mathew, 26.07.08
    #2
  3. cort1983

    cort1983

    Registriert seit:
    28.03.06
    Punkte:
    677
    677
    Hallo,

    ich finde die Bassdrum schwankt in ihrer Hörbarkeit. Entweder du musst da automatisieren oder besser/anders komprimieren. Die Snare gefällt mir eigentlich ganz gut.
    Seid ihr zwei Gitarristen oder nur einer? Denn ich finde die Gitarre auf der linken Seite ist präsenter als die auf der rechten Seite und das schafft ein Ungleichgewicht.
    Und ja, am Ende muss noch irgendwas rein - am besten ein schönes Gitarrensolo :) .

    Grüße,
    Cort
     
    cort1983, 26.07.08
    #3
  4. Ichplatzgleich

    Ichplatzgleich

    Registriert seit:
    02.02.08
    Punkte:
    207
    207
    joa, ist ganz cool. Der Bandname ist nicht schlecht, ich würde es allerdings bei Trick 17 belassen (und nicht Trick seventeen), ist dann jedem selbst überlassen, wie er es liest.
     
    Ichplatzgleich, 26.07.08
    #4
  5. zehnvorsechs

    zehnvorsechs

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    10.510
    10510
    Superklasse Song, macht Spaß und ist gut gespielt gespielt und gesungen. Mix hat noch jede Menge Verbesserungspotential : Die Snare ist noch etwas zu platt gedrückt und dumpf und etwas zu "knallig", das etwas lockern. Die Becken sind zu leise und zu Tode komprimiert, das raschelt ja nur noch auf einer Lautstärke rum und die Bassdrum mulmt und könnte etwas Kick und passedere Kompression bebrauchen. Die Gitarre Rechts muß so laut und so gut hörbar werden wie die links. Der Bass rumpelt noch zu stark, hier Tiefbass rausnehmen und deshalb präsenter machen (breitbandig zwischen 1 und 3 kHz was draufgeben und etwas schmalbandig noch das Anschlaggeräusch featuren. Der Gesang könnte noch etwas deutlicher und minimal lauter rauskommen.
     
    zehnvorsechs, 26.07.08
    #5
  6. thetroy

    thetroy Themenersteller

    Registriert seit:
    07.12.06
    Punkte:
    28
    28
    Danke erstmal der kritik! Der Track wurde nur zu dreiviertel im Proberaum geschrieben, der rest wurde bei der aufnahme fast improvisiert. Ich weiß dass das nicht sonderlich professionell ist, doch ließen die Umstände es nicht anders zu. Dadurch lässt sich das eher magere Ende erklären.
    mfg thomy
     
    thetroy, 26.07.08
    #6
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.