Pop-Song sucht runden Mix

Dieses Thema im Forum "Mischmaschine" wurde erstellt von popnapp, 23.09.18.

  1. popnapp

    popnapp Themenersteller

    Registriert seit:
    18.06.03
    Punkte:
    16.966
    16966
    Ich kann ja sonst auch nicht mixen. Kriege es regelmässig geschimpft im Songvoting. :)
    Aber bei diesem Stück hier habe ich besondere Schwierigkeiten, irgendwie die ganzen Stimmen und Einwürfe zu Wort kommen zu lassen. Ich glaube, mir fehlt die Transparenz.

    Da dachte ich mir, ich frage mal die Profis. Hat jemand Lust, sich an diesem, für meine Verhältnisse etwas grösseren Projekt, zu versuchen?

    Das Stück heisst "Going On In Despair". Tempo = 132

    Meine Wunschliste/Vision: dass die Lead-Stimme im Gesang etwas verfremdet ist, die Mellotron-Instrumente 70er Jahre ProgRock-Flair verströmen, die Tom-Toms etwas Phil Collins und Genesis Flair verströmen, man alle Gesangsstimmen hören kann, der Sound druckvoll ist und trotzdem klar und transparent bleibt.

    Mein kläglicher Mischversuch bisher:


    Hier die Einzelspuren, eine Midi-Datei und eine Text-Datei
    https://dl.dropbox.com/s/v3knkmiph3o8zt7/GOID-MixTracks-Tempo132.7z?dl=0

    Neu: Die Vocals nochmal als 45 Einzelspuren, Mono, 24 bit. Leider nicht Pitch-korregiert.
    https://dl.dropbox.com/s/m1u5e5m5jad7c82/GOID-Passende-VoxTracks-Einzeln.7z?dl=0

    Noch neuer: Eine optionale Piano-Melodie-Spur, damit evtl. die Gegenmelodie im Vers etwas betont werden kann mit einem Steinberg-Grand-Piano-Sound.
    https://dl.dropbox.com/s/8cyx6rqk3azcu1d/GOID-Piano Melodie.7z?dl=0

    Ich bin sehr gespannt, ob das Chaos noch zu retten ist und wie rund es werden kann.

    ----------------------------------------------------------------------------------------------------
    Und hier die erstaunlichen Mixe! Ich bin von den Socken. Vielen Dank!!

    23.09.2018 19:13
    LM18 : Runder-Sound-Mix (es fehlen noch ein paar Vocal-Stems)



    23.09.2018 19:59
    leary : Powersnare-Mix (mit originalen Vocal-Stems)


    23.09.2018 23:22
    ModulationMatrix: Erhabener-Hall-Mix
    (siehe Update weiter unten)


    24.09.2018 10:43
    georgyj: Fertig-Alles-Da-Klasse-Mix


    25.09.2018 12:31
    NCIS: Röhren-Extreme-Mix


    25.09.2018 15:17
    ModulationMatrix: Update Kathedralen-Mix
    (siehe Update weiter unten)


    30.09.2018 0:20
    synthpark: Best-Of-Both-Worlds-Mix


    30.09.2018
    ModulationMatrix: Update Kathedralen Mix


    06.10.2018 20:52
    Synophon: Trocken, glockenklar und überarbeitete Gesangsspuren


    10.10.2018 21:12
    ModulationMatrix: Update: Kathedrale Finale


    11.10.2018 08:09
    gyn: Hall-Raum-Mix



    21.10.2018 17:18
    JimiPb: Mellotron-Mix




    JimiPb: Mellotron-Mix mit coolen Vocals


    [/QUOTE]

    21.10.2018 21:09
    David ben Jesse: Pan-Transparenz-Mix
     
    Zuletzt bearbeitet: 21.10.18
    Fluffi, Glutamatjunkie, jet2 und 5 andere bedanken sich.
  2. BLUE-S-MAN

    BLUE-S-MAN Gainstager

    Registriert seit:
    03.02.05
    Punkte:
    5.128
    5128
    Was ich beim ersten Hören feststelle, voll die Handbremse.........
    Zu langsam, larifari, kein ear catcher?...
     
  3. popnapp

    popnapp Themenersteller

    Registriert seit:
    18.06.03
    Punkte:
    16.966
    16966
    Jetzt kann ich vielleicht immernoch hoffen, dass der erste Höreindruck trügt und du nach dem dritten Hören einen etwas besseren Eindruck bekommst. Wenn das nicht klappt, kann ich einpacken. :)
    Ein typischer 3 Minuten Pop-Hit ist es nicht, soviel würde ich bestätigen. Wohl eher eine Powerballade mit klitzekleinen Prog-Rock Anklängen. Aber was weiss ich schon.
     
  4. asli

    asli

    Registriert seit:
    26.08.06
    Punkte:
    16.848
    16848
    Schöner Song Popnapp, hab's mir mal runtergeladen.
     
    popnapp bedankt sich.
  5. Beyolie

    Beyolie Triangelspieler

    Registriert seit:
    27.03.11
    Punkte:
    6.729
    6729
    Ich hab mir die Spuren nur aus Interesse runtergeladen - Du weißt, ich bin auch kein Mischer. Ich würde da mindestens eine Woche dransitzen. ;) Ich habe nur mal versucht, die "Mellotron-Instrumente 70er Jahre ProgRock-Flair verströmen" zu lassen - und bin da schon gescheitert; :( Die Spur 17 hat da aber auch so ein fieses Klingeln ganz oben drin ...:smil451c7211b9e19: (das brauch' ich jetzt als Ausrede) ...
    Aber die Profis kriegen da schon was hin ...
     
    popnapp bedankt sich.
  6. SilentWarrior

    SilentWarrior Schrauber

    Registriert seit:
    21.07.17
    Punkte:
    8.177
    8177
    Ich finde den Song interessant. Lade mir auch noch die Spuren.
     
    popnapp bedankt sich.
  7. whitealbum

    whitealbum

    Registriert seit:
    22.01.06
    Punkte:
    17.024
    17024
    Interessanter Song, leider stimmt die Intonation des Sängers an vielen Stellen nicht.
    Können die Vocals nochmal aufgenommen werden?
     
  8. SilentWarrior

    SilentWarrior Schrauber

    Registriert seit:
    21.07.17
    Punkte:
    8.177
    8177
    Ich hoffe nicht da sonst dieser Thread gleich wieder zu gemacht werden kann.
     
  9. popnapp

    popnapp Themenersteller

    Registriert seit:
    18.06.03
    Punkte:
    16.966
    16966
    Am liebsten würde ich auf diesen Schritt verzichten. Die Pitch-Korrektur in Reason hilft an dieser Stelle vermutlich auch kaum, weil ich den Gesang in Samplitude aufnahm und dann gruppenweise importierte. Schwierig. Könnte ich doch nur besser singen.

    Vielen Dank Beyolie, für den Versuch! Ja, die Mellotron-Geschichten klingen manchmal schon fast fies, wenn man in den falschen Lagen spielt. Vermutlich höre ich das gar nicht mehr, weil ich diese Klänge so mag von den alten Platten her. Vermutlich sind es aber diese (und noch ein paar andere Spuren), die es relativ schwer machen, den Klang irgendwie rund zu kriegen. Ein bisschen ein Problemsong für mich. Das Demo liegt schon seit 2015 bei mir rum und jetzt habe ich die Hälfte der Spuren neu gespielt oder hinzugefügt und eben neu eingesungen. Aber ausgerechnet die MelloStrings Spur 17 sind aus dem Original unverändert übernommen. Ich mag den Klang zu sehr :)

    Hi Asli! Super! Ich bin sehr gespannt und erwartungsfroh, was du daraus vielleicht zauberst.

    Und überhaupt, erstmal vielen Dank an alle fürs Anhören und dann vielleicht sogar damit beschäftigen! Sich in so einen über 5 Minuten Song mit ein paar Wendungen hier und da reinzuhören und reinzudenken, bei dem etwas unübersichtlichen Rohmix von mir, dauert sicher ne Weile und macht Mühe.
     
  10. mwa

    mwa

    Registriert seit:
    23.06.14
    Punkte:
    4.348
    4348
    Warum denn nicht? Kann man nicht mit einem x-beliebigen Tuning-Tool versuchen, etwas an die Spuren ran zu gehen? Ich hab die Spuren jetzt nicht geladen, aber die Lead-Vocals sollten doch auf einer Einzelspur liegen?

    Grossartiger Song, popnapp!
     
    popnapp bedankt sich.
  11. Turquoise

    Turquoise

    Registriert seit:
    21.04.16
    Punkte:
    5.778
    5778
    ich kann zwar nicht mischen, kann mir aber gut vorstellen, wie er klingen und was betont sein müsste, dass das große herauskommt. ein klasse song ist das.

    wollte ich dir nur mal sagen...
     
    Zuletzt bearbeitet: 23.09.18
    popnapp bedankt sich.
  12. SilentWarrior

    SilentWarrior Schrauber

    Registriert seit:
    21.07.17
    Punkte:
    8.177
    8177
    Dann lasse es, denke an Cindy Lauper, Midnight Oil etc. und auch daran:
     
  13. stoman

    stoman Mitschwätzer

    Registriert seit:
    06.08.05
    Punkte:
    21.117
    21117
    Schade, dass der Harmoniegesang nur als Stems vorliegt. Gibt's hierzu keine unprozessierten Einzelspuren?
     
  14. whitealbum

    whitealbum

    Registriert seit:
    22.01.06
    Punkte:
    17.024
    17024
    @popnapp
    Wenn Du es nicht besser hinbekommst, dann brauchst Du das nicht machen.
    Das frage ich aber immer, weil man sich sonst den Editierprozess erspart, und echt gesungene Parts immer besser klingen.
    Sofern es verfremdet klingen soll, ist die Frage wie verfremdet (Chorus, CoolVibe, Leslie, Flanger , Phaser etc.)

    Ansonsten, mit einer Pitch-Korrektur die gröberen, falschen Töne raus, und den Rest kannst Du auf "Iss so" schieben wie Lou Reed.

    Die Ätztöne des Mellotrons im oberen Spektrum kann man leicht ducken, mit einem dyn. EQ, oder das Mellotron durch einen passenden Amp schieben (auch Amp-Simulationen oder Leslieemulationen) ansonsten gehört das auch ein wenig zum Mellotronsound, wobei vor allem die
    Emulationen darunter zu kämpfen haben.
     
    popnapp bedankt sich.
  15. Signalschwarz

    Signalschwarz

    Registriert seit:
    10.07.08
    Punkte:
    26.072
    26072
    Ich hatte den Song vorhin auf dem Smartie gehört und dachte mir, dass er sich nicht entscheiden kann welche Stimmung erzeugt werden soll. Jetzt habe ich hier nochmal über Monis reingehört und musste feststellen, dass es ja eine einzige Baustelle ist, angefangen bei den Klängen. Da ist wahrscheinlich viel Durchhaltevermögen bei denen die sich versuchen gefordert.
     
    popnapp bedankt sich.
  16. popnapp

    popnapp Themenersteller

    Registriert seit:
    18.06.03
    Punkte:
    16.966
    16966
    Die Leadstimme im Vers liegt als einzelne Spur vor, ausnahmsweise. Und das ist auch die Spur, die ich mir verfremdet mit Echo und flachem EQ vorstelle, oder irgendwie so.

    Ich kenn mich nicht so aus. Irgendwie so, dass es cool aber auch ein klein wenig verzweifelt klingt, äh, irgendwie.

    Die sind in Samplitude. Also besorgen könnte ich die schon. Aber das wären dann halt nochmal so 51 Spuren (ist vermutlich etwas ungeschickt aufgeteilt, die einzelnen Spuren haben jeweils nur einen bestimmten Part, damit ich die Übersicht behalte). Ich dachte mir da wohl, das wird zuviel Arbeit und habe es deshalb gruppiert. Aber könnte ich eigentlich noch einzeln nachreichen, für die Unerschrockenen.
     
    mwa bedankt sich.
  17. SilentWarrior

    SilentWarrior Schrauber

    Registriert seit:
    21.07.17
    Punkte:
    8.177
    8177
    Leider zu viele Spuren zusammengefasst. Alleine die Bassdrum Spur beinhaltet mehrere Sounds (unnötige zum Teil).
    Die zusammengefassten Vocals lassen die Störfrequenzen kaum rausfiltern, summieren sich richtig.
    Und auch zu viele ähnliche Sounds, da teilt sich so ziemlich alles denselben Frequenzbereich.

    Eigentlich schade, da der Song gut wäre. Ich würde sagen hier ist eher Sounds austauschen angesagt und vor allem reduzieren.
     
  18. SilentWarrior

    SilentWarrior Schrauber

    Registriert seit:
    21.07.17
    Punkte:
    8.177
    8177
    Ein Mischer sollte schon mit 120 Spuren klar kommen.
     
    mwa bedankt sich.
  19. popnapp

    popnapp Themenersteller

    Registriert seit:
    18.06.03
    Punkte:
    16.966
    16966
    Das ist mal ein Wort :)
    Ich uploade gerade die 45 Einzelspuren des Gesangs (ein paar Spuren konnten zusammengefasst werden) und sie sind nur Mono.

    War mir gar nicht klar, dass meine Stems-Bildung in Samplitude auch ihre Tücken hat, frequenztechnisch.

    Man lernt nie aus.
     
  20. georgyj

    georgyj

    Registriert seit:
    10.11.11
    Punkte:
    4.850
    4850
    Pfau. Die Sounds sind durch die Bank echte Ohrentöter.