Information ausblenden

Please Help! No Audio In on mac in Studio One

Dieses Thema im Forum "Studio One" wurde erstellt von Keerok, 21.02.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Keerok

    Keerok Themenersteller

    Registriert seit:
    21.02.12
    Punkte:
    6
    6
    Hallo an alle!
    Hab seit ein paar Tagen Studio One mit Macbook Pro und bin begeistert.
    Alles funzt perfekt - ABER:
    Ich kann nicht aufnehmen, Studio One zeigt kein Eingangssignal. Ich verwende
    nur die interne Soundkarte vom Mac, die als "Ausgang integriert" auch angezeigt wird.
    Egal ob ich Mono oder Stereo "hinzufügen" mache, es wird in den Spuren nur als
    "Mono - Keine" oder "Stereo - Keine" angezeigt. Im Mixer kann ich nicht mal das
    auswählen (siehe Bild).

    Ich bin ratlos. Kann jemand helfen?
    Danke für support
    Keerok
     

    Anhänge:

  2. slowhand73

    slowhand73

    Registriert seit:
    10.10.08
    Punkte:
    9.649
    9649
    Was hast Du denn in den Audio I/O Settings stehen ?
     
  3. Keerok

    Keerok Themenersteller

    Registriert seit:
    21.02.12
    Punkte:
    6
    6
    Hi slowhand, die Audiokarte vom Mac ist ausgewählt, ich hoffe das Bild erklärt es besser als ich ...
    Danke für Hilfe
     

    Anhänge:

  4. Ari

    Ari Gesperrter User

    Registriert seit:
    24.06.04
    Artikel:
    1
    Punkte:
    141.850
    141850
    Also auch wenn ich kein MacUser bin, und das Gerät ja auch ansonsten ganz toll ist und so... :roll:

    ... aber man nimmt für eine DAW einfach keine eingebaute Soundkarte zum Recorden, sondern holt sich ein ASIO-Interface! Dann hat man sone Probleme nicht.
     
  5. slowhand73

    slowhand73

    Registriert seit:
    10.10.08
    Punkte:
    9.649
    9649

    Da geb ich dir recht, aber trotzdem müsste es funktionieren.

    Also ich hab auch keinen Mac und arbeite mit Cubase - darum hör ich hier lieber auf - ;)
     
  6. Keerok

    Keerok Themenersteller

    Registriert seit:
    21.02.12
    Punkte:
    6
    6
    Danke ich denke das stimmt. Es löst zwar nicht akut das Problem, (slowhand sagt ja richtig: "es müsste funktionieren", aber das es mit der integrierten soundkarte nicht klappt ist wahrscheinlich einem Bug in meinem Betriebssystem geschuldet.

    Wenn ich rausbekomme an was es liegt, werd Ichs hier posten.

    Nochmal danke für die Infos an alle!
    :)
     
  7. slowhand73

    slowhand73

    Registriert seit:
    10.10.08
    Punkte:
    9.649
    9649
    ist wohl modern geworden, gleich immer einen Bug dahinter zu vermuten, wenn man es nicht hinbekommt ;)

    Also wenn ich mich in der Arbeit das nächste mal verfräse, dann muss wohl die Maschine in der Software nen Bug haben. Kann nix dafür Chef. ;)

    ich denke Du solltest nochmal alles durchschauen und dazu im Handbuch nachlesen und evtl. noch auf jemanden warten, der sich mit StudioOne auskenn.
     
    Keerok bedankt sich.
  8. Ari

    Ari Gesperrter User

    Registriert seit:
    24.06.04
    Artikel:
    1
    Punkte:
    141.850
    141850
    Was steht denn genau hier bei dir?
    Ist die Soundkarte dort aufgelistet?

    (nicht, dass du bei dir jetzt nach dem Wort "Hammerfall" bei dir suchst. :D Das ist MEINE Soundkarte!)


    [​IMG]
     
  9. Keerok

    Keerok Themenersteller

    Registriert seit:
    21.02.12
    Punkte:
    6
    6
    Das Problem ist tatsächlich mein Betriebsystem und ein Bug. Ich hatte vorher eine externe Firewire Solo von M-Audio installiert, und die hat - nachdem ich sie deinstalliert hab - einfach den "Platz nicht freigemacht". Nach Neustart erkennt jetzt auch Studio One die interne Soundkarte und alles ist gut :)

    Da ist nix "modern" slowhand, danke trotzdem und merci Ari für den Versuch. Aber das war wohl wirklich ein individuelles Problem und ich hoffe ich kann euch bei Fragen (die man auch beantworten kann) mal wieder belästigen ...

    Merci für die schnellen Antworten und allen einen schönen Abend!
     
  10. Ari

    Ari Gesperrter User

    Registriert seit:
    24.06.04
    Artikel:
    1
    Punkte:
    141.850
    141850
    Aber gern doch. :)

    ABER... nächstes mal:
    - erst Rechner neustarten.
    - alle neuesten Treiber installieren.
    - Handbuch lesen
    :D
     
  11. Keerok

    Keerok Themenersteller

    Registriert seit:
    21.02.12
    Punkte:
    6
    6
    Danke Ari, danke slowhand73,

    Nachtrag:

    War heute mit meinem Mac bookpro Betriebssystem 10.7.3 Lion, Studio One und meinem nicht funktionierenden Audio-In der internen Macbook soundkarte im Musikgeschäft (Hieber Lindberg, München). Wie gesagt: In Studio One hatte ich kein Eingangssignal (obwohl im Mac ein Eingangsignal in den Systemeinstellungen "Ton"erkennbar war).

    Die Tatsache, dass Studio One kein Eingangssignal erkennt war nicht den alten Treibern oder einem Bug geschuldet. Studio One sieht die Eingabemöglichkeit über eine Laptop-Soundkarte einfach nicht vor. man geht davon aus, dass Nutzer eines professionellen Musikproduktions-Systems immer eine externe Soundkarte verwendet ...

    Scheint mir logisch. Danke nochmal!
    Keerok
     
  12. Ari

    Ari Gesperrter User

    Registriert seit:
    24.06.04
    Artikel:
    1
    Punkte:
    141.850
    141850
    :roll: [​IMG]
    Geht, oder geht nicht?
     
    Keerok bedankt sich.
  13. clemenserwe

    clemenserwe Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    03.03.09
    Artikel:
    13
    Punkte:
    35.532
    35532
    Geht.

    Apple hat eine Eigenheit, die man kennen muss:

    Audioeingang und Audioausgang werden als unabhängige Geräte gehandelt. Das hat in manchen Situationen Vorteile (z.B. mit Software wie Logic, bei der man Ein- und Ausgang unabhängig voneinander Einstellen kann).

    Wenn ich jetzt in StudioOne der Device AudioAusgang nehme, habe ich aber keinen Eingang dabei.

    Um das zu umgehen, erstellt man vorher im Audio-Midi-Setup (Mac-Ordner Programme->Dienstprogramme) ein kombiniertes Audiogerät. Dazu muss man das Audio-Midi-Setup als Administrator starten.

    Der Rest siehe Bild.

    Wenn man den kombinierten Audiodevice in StudioOne auswählt, hat man auch die Onboard-Eingänge verfügbar.

    Clemens
     

    Anhänge:

    Keerok bedankt sich.
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.