Information ausblenden

Pitching/Tuning Drums Fl Studio Hilfe

Dieses Thema im Forum "Musik produzieren" wurde erstellt von KonstantinBrigante, 14.01.20.

Schlagworte:
  1. KonstantinBrigante

    KonstantinBrigante Themenersteller

    Registriert seit:
    01.06.15
    Punkte:
    105
    105
    Hallo zusammen
    Und zwar hätte ich eine frage zu Thema pitching und Tuning

    Ich bin seit einer weile auf dem Hofa college und habe dieses Thema schon oft besprochen gehabt,trotzdem haben mir die Erklärung der Audio engineers aus der ferne nicht helfen können.

    Ich würde mich freuen wenn mir jemand helfen könnte und auch ,,nur´´ antworten auf meine fragen geben könnte.

    Also man sagt ja wenn ich z.B eine Sample kik runter oder höher Stimmen möchte muss ich erstmal den Pitch finden bzw in welche key diese liegt. So nun z.B habe ich jetzt in die eine F'# ist. Wie gehe ich dann genau anschließend vor ? ich nehme ja nicht die kick und schiebe die im Pianoroll bis zu der F# runter oder ? ich muss sie im Bereich der 12 Tönen die es gibt sie irgendwie stimmen ? und wie es dann mit der bass usw ? ich weiß das man manchmal nicht das perfekte Ergebnis erzielen kann wenn man drum samples pitcht aber das ist jetzt erstmal eine andere sache. Ich hoffe ihr versteht mein Problem und könntet mir noch zusätzlich erklären wie ich dann mit den anderen Instrumente dann umgehe?! Ich merke das es bestimm ganz easy ist. Aber finde irgendwie keine passende Deutsch sprachige Erklärung in fl Studio.
    Ich hoffe ihr könnt mir helfen

    beste grüße aus Düsseldorf
     
    KonstantinBrigante, 14.01.20
    #1
  2. FruityPhil

    FruityPhil

    Registriert seit:
    31.10.14
    Punkte:
    241
    241
    Vorab:
    Eine Oktave enthält 12 Halbtöne, jeder Halbton ist 100cent vom nächsten entfernt.
    Die Frage ist in welchem Key, also Grundnote oder Tonleiter, der Song aufgebaut ist..?!
    Tonhöhen kannst Du mittels WaveCandy (Preset: BlackBox), Newtone oder Edison (Marker> detect Pitch Regions) ermitteln ..

    Also man sagt ja wenn ich z.B eine Sample kik runter oder höher Stimmen möchte muss ich erstmal den Pitch finden bzw in welche key diese liegt. So nun z.B habe ich jetzt in die eine F'# ist. Wie gehe ich dann genau anschließend vor ?

    - Zuerst weist Du dem Sample im Sampler die Root Note zu. Dazu klickst Du im Sampler auf den Schraubenschlüssel und legst die RootNote per Rechtsklick auf das F#. Das hat zur Folge, dass wenn Du das C spielst auch ein C ertönt und auf dem F# eben ein F#..
    Wenn es kein eindeutiges F# ist, dann kannst Du mit dem Pitchregler (Im Wellenform Reiter) in der Range von 100 cent nachtunen..

    ich nehme ja nicht die kick und schiebe die im Pianoroll bis zu der F# runter oder ? ich muss sie im Bereich der 12 Tönen die es gibt sie irgendwie stimmen ?

    - Mit der Einstellung oben kannst Du nun in der PianoRoll das F# und die Tonleitereignen Noten spielen/einzeichnen..
    Du kannst auch die Kick im Stepsequenzer programmieren, dafür benötigst Du dann keine RootNote Anpassung, solange die Kick im F# spielen soll..

    und wie es dann mit der bass usw ?
    - Wie oben geschrieben kommt es auf den Key des Songs an.
    Der Bass kann in deinem Beispiel zb F#, C# spielen .. Die restlichen Instrumente sollten alle den selben Notenvorrat nutzen (Tonleiter, Dur, Moll,..)
     
    FruityPhil, 23.01.20
    #2
    Jamal52 bedankt sich.
  3. Jamal52

    Jamal52 Musikmacher

    Registriert seit:
    25.07.20
    Punkte:
    22
    22
    Wenn die Kick ein f# ist einfach root note auch f# machen..
     
    Jamal52, 25.07.20
    #3
  4. Glutamatjunkie

    Glutamatjunkie Gruftie

    Registriert seit:
    26.09.10
    Punkte:
    14.585
    14585
    Den hab ich nicht kommen sehen! :tears-of-joy:
     
    Glutamatjunkie, 25.07.20
    #4
    rkdk und Jamal52 bedanken sich.