Information ausblenden

PC + UAD2Duo -> Suche Angebote!

Dieses Thema im Forum "Musik-PC & sonstige Hardware" wurde erstellt von TechnoFM, 29.09.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. TechnoFM

    TechnoFM Themenersteller

    Registriert seit:
    03.10.07
    Punkte:
    1.106
    1106
    Ich suche ein gutes Angebot für folgende Situation:

    -> PC+UAD 2DUO.
    (~1500 Eu insgesammt ! Kaufzeitpunkt: Januar09 )
    ___________________________________________________

    ->Laufen soll nach wie vor: Ableton Live 6, Reason 4 etz. (bisher auf XP)

    ->Die Kiste sollte ausreichend Power unterm Arsch haben damit ich laaange Zeit keine Grenze mehr finde..

    ->Betriebssystem sollte Windows bleiben! Vista nur wenn UNBEDINGT notwendig.

    ->Towergehäuse & leise soll er sein..

    ->TWINVIEW fähig! Aber Passive GRAKA

    ->min 500W Netzteil..
    ->guter Brenner
    ->min FSB1333
    ->DDR3 (as fast as possible)
    ->Asus Mainboard wenn möglich..
    ->INTEL QUAD!
    ->viel Ram (corsair XMS)
    ->2 gute Festplatten! (1=System 2=Daten)

    Kompatibilität zu UAD2 DUO MUSS GEWÄHRLEISTET SEIN.
    (Am besten schon im Angebot vorhanden.. )

    Es muss nicht das "Sahne Stückchen" sein - aber es muss laufen laufen laufen!

    Wenn ihr da was seht das passen könnte wär cool, Danke im Vorraus. Irgendwie find ich keine Angebote die schon MIT UAD2 DUO sind.. Marktlücke ^^
     
    TechnoFM, 29.09.08
    #1
  2. RandomRecords

    RandomRecords

    Registriert seit:
    08.08.02
    Punkte:
    5.072
    5072
    Ich glaube kaum, daß das einen Marktlücke ist. Dazu ist die UAD viel zu sehr ein Nieschenprodukt.
     
    RandomRecords, 29.09.08
    #2
  3. TechnoFM

    TechnoFM Themenersteller

    Registriert seit:
    03.10.07
    Punkte:
    1.106
    1106
    Aber es wär doch ne Idee... ^^
    naja.. irgendwelche Chipsatzprobleme bekannt?
     
    TechnoFM, 29.09.08
    #3
  4. RandomRecords

    RandomRecords

    Registriert seit:
    08.08.02
    Punkte:
    5.072
    5072
    Lies mal die letzten Beiträge im UAD2-Thread.
     
    RandomRecords, 29.09.08
    #4
  5. floxe

    floxe

    Registriert seit:
    29.11.02
    Punkte:
    16.703
    16703
    was wäre der vorteil? wird deswegen ja nicht günstiger, weil universal audio den verkaufspreis bestimmt.

    dann besprechen wir das am besten im dezember oder anfang jänner nochmal :)

    lg
    flox
     
    floxe, 29.09.08
    #5
  6. TechnoFM

    TechnoFM Themenersteller

    Registriert seit:
    03.10.07
    Punkte:
    1.106
    1106
    Mensch.. ich seh schon das fruchtet wie n Sandkorn in der Wüste. Das was ich vermeiden will ist doch letzlich nur eines:

    CHIPSATZPROBLEME mit UAD 2.. wenns das überhaupt gibt _ hab nämlich keine Lust nacher eine zu haben die aber nicht läuft weil der Chipsatz damit ned läuft.

    Was wäre der Vorteil? Nun.. man geht nicht die Gefahr ein mal "kurz" 700Eu in Sand zu setzen.. Vorteil genug?
     
    TechnoFM, 30.09.08
    #6
  7. TechnoFM

    TechnoFM Themenersteller

    Registriert seit:
    03.10.07
    Punkte:
    1.106
    1106
    Ach ja - und was das Kaufdatum angeht:

    1) sind bis dahin dann viele Macken der Karte bekannt
    2) hab ich dann die Kohle
    3) hab ich so noch Zeit Angebote einzuholen und mir Infos anzulesen.
    ->kaum ein Laden haftet für die DUMMHEIT wenn man zuvor nicht prüft ob der Chipsatz evtl. nicht passt.

    ->woher weis ich das? D-link W-lan Karte im Eifer gekauft & dann verzweifelt: ned intel Kompatibel.. 90Eu an Arsch. Aus Fehlern wird man schlau...
     
    TechnoFM, 30.09.08
    #7
  8. floxe

    floxe

    Registriert seit:
    29.11.02
    Punkte:
    16.703
    16703
    deswegen macht eine beratung zu diesem zeitpunkt keinen sinn, sondern wenns soweit ist.

    vorher im UAD-forum nachlesen und gegebenfalls bei universal audio nachfragen.

    lg
    flox
     
    floxe, 30.09.08
    #8
  9. frankye

    frankye

    Registriert seit:
    03.09.02
    Artikel:
    2
    Punkte:
    12.709
    12709
    MacPro, da hast Du keine Probleme, da es keine grosse Chip-Vielfalt gibt und UAudio damit auch testet...zudem keine IRQ PRobleme


    Das ist total unnötig, da kein Angebot ewig gültig ist. Ich kenne das ja selber von uns, mehr als 14 Tagen kann ich aufgrund öfters schwankender Preise nicht geben.
     
    frankye, 30.09.08
    #9
  10. TechnoFM

    TechnoFM Themenersteller

    Registriert seit:
    03.10.07
    Punkte:
    1.106
    1106
    Das Angebot mag ja nicht solange gültig sein - aber ich dachte mir eben:

    Finde ein Angebot - schau was die für Hardware verwenden.
    Schreibe es raus & kaufs/bau es in ein paar Monaten zusammen wenn
    die Hardware nicht mehr so teuer is. Kann man ca. 20% spaaren.. und dieses Geld hab ich dann übrig für andere Sachen.

    Mac mag zwar ne Lösung sein aber es würde mich ausbremsen weil ich es erst lernen müsste & das ist dann auch ned der Sinn der Aktion. Das UAD damit testet wäre ist aber ein gutes Argument.. Werd die Tage mal ins Soundland fahren & denen Löcher in Bauch fragen :)
     
    TechnoFM, 30.09.08
    #10
  11. frankye

    frankye

    Registriert seit:
    03.09.02
    Artikel:
    2
    Punkte:
    12.709
    12709
    Das ist unverschämt, da du dem Verkäufer Kaufwillen vorgaukelst. Ein Angebot erstellen ist auch Arbeit! Wenn das jemand bei mir machen würde, dem würde ich was erzählen..solch ein Verhalten ist unter aller Würde! Gerade bei Musik PCs wo mit das einzige Kapital des Anbieters das Wissen ist, welche Kombination von Komponenten funktioniert!


    Das ist ein Märchen...alle unsere Kunden die vom Win PC auf Mac gewechselt haben kamen alleine oder mit wenig Eiführung problemlos zurecht. Es ist alles recht ähnlich und einiges sogar intuitiver.
     
    frankye, 30.09.08
    #11
  12. 26_DAEMONS

    26_DAEMONS

    Registriert seit:
    06.02.06
    Punkte:
    4.123
    4123
    Das Einzige was mich beim Umstieg auf Mac etwas beschäftigt hat, war die Tastatur. Da habe ich anfangs ziemlich oft das PC "@" Zeichen eingegeben und mich gewundert, wo die Email hingekommen ist, die ich grade schreiben wollte.
    Also Command + q. :D

    Aber das ist schnell überwunden. Ansonsten gibt´s eigentlich keine Hürden.

    Zum Thema Musik PC möchte ich noch anmerken, dass die gleichen Komponenten zu kaufen, und den PC selbst zusammen zu bauen nicht unbedingt von Erfolg gekrönt sein muss. Denn du weißt zum Beispiel nicht, welche Anpassungen in Windows und im BIOS vom Musik-PC Anbieter getätigt worden sind, um das System auch wirklich stabil zu machen.
     
    26_DAEMONS, 30.09.08
    #12
  13. floxe

    floxe

    Registriert seit:
    29.11.02
    Punkte:
    16.703
    16703
    das ist eine sache von 5-10 minuten. wichtiger ist eher die auswahl der komponenten und die geringe lautheit bei guter wärmeableitung.

    anyways - ich bleib dabei... vor dezember machts keinen sinn sich was zu überlegen, weil bis dorthin schon wieder neue chipsätze heraussen sein können bzw. alte eingestampft usw...

    lg
    flox
     
    floxe, 30.09.08
    #13
  14. TechnoFM

    TechnoFM Themenersteller

    Registriert seit:
    03.10.07
    Punkte:
    1.106
    1106
    naja.. inzwischen hab ich auch von anderer Seite den Rat zu MAC bekommen.. (ableton) werd da nun def. mal genauer reinschauen.
    mir gings da eigentlich nur um die Frage wies mit der Lizenz bei dem Umstieg auf Vista wäre.. zurück kam die Empfehlung zu nem Mac ^^

    Also ein ehrlich gemeintes Danke zu dem Ratschlag! Das is eine der ersten Übereinstimmungen..

    Und was das Vorgauckeln angeht - Angebote kommen und gehen. Es mag zwar nicht fair sein - doch auch wenn ich damit zur Dunklen Seite der Macht überlaufe so kann ich als Kunde Angebote fordern & vergleichen. Das ist auch die Pflicht als KUNDE - sich kundig zu machen bevor man kauft.
    Die Katze im Sack zu kaufen & im nachhinein darüber zu beschweren das sie Krallen hat und beisst.. muss nicht sein.

    Eines hab ich in all der Zeit nämlich gelernt - die Computerbranche is so schnelllebig das es keinen SINN macht sofort das neueste zu kaufen nur weils Brand neu ist. Und den Leistungsvorsprung.. naja, der is eh in 2 Monaten oft wieder passe.

    Die UAD2 Karten sind da keine Ausname.. mom. sind viele der Plugins noch gar nicht für die 2er Kompatibel. Zudem kann es gut sein das bis Dezember/Januar der Trend evtl. ersichtlich ist das die einzige richtige Handhabe der Karte der KAUF der QUAD ist weil die Plugins zu Hungrig werden. Erste anzeichen dafür sind ja schon da..
    Ebenso wäre es vielleicht intelligenter sich die UAD1 Flex zu holen und erst später das Upgrade auf die 2er durch zu führen. Doch das muss ich noch abwiegen..

    Doch darum fange ich ja so frühzeitig an nachzuforschen. Je mehr Informationen man hat um so eher weis man was für einen am besten ist.
    Mir gehts bei UAD vorerst um die Precision Series Plugins (welche ja anscheinend "noch" nicht für die 2er kompatibel sind).
    Nachrüsten kann man immer noch - und dank der Kaskadierungs möglichkeiten is das ja echt ne Überlegung.. Und ich muss schauen das ich für das Geld das beste heraushole! Den Frust & Ärger mit nem Fehlkauf will ich mir erspaaren..
     
    TechnoFM, 30.09.08
    #14
  15. TechnoFM

    TechnoFM Themenersteller

    Registriert seit:
    03.10.07
    Punkte:
    1.106
    1106
    mac fällt aus.. zu teuer.
     
    TechnoFM, 30.09.08
    #15
  16. frankye

    frankye

    Registriert seit:
    03.09.02
    Artikel:
    2
    Punkte:
    12.709
    12709
    Ein wirklich guter Audio PC kostet nicht weniger..es sei denn Du fummelst selber was zusammen..
     
    frankye, 30.09.08
    #16
  17. TechnoFM

    TechnoFM Themenersteller

    Registriert seit:
    03.10.07
    Punkte:
    1.106
    1106
    Daher such ich ja auch Angebote.. hatte schon so ~1200Eu für ne richtig geile Kiste ABER dann kam die frage nach der Kompatibilität zu UAD Karten.. & schwups stand ich da.

    Ganz doof wäre wenn ich den PC kaufe - & der ned mit der UAD zammen läuft.

    Es gibt viel Müll aufm Markt viel Teuren Müll & viel guten Scheiss der zwar läuft wie Luzi auf Speed aber mit allem incompatibel is.. darüber Infos zu bekommen is schwer. Werd hier auf jedenfall Posten wenn ich was gefunden habe. Mich nervt halt tierisch das n Mac mit wesentlich weniger Leistung mehr kostet als das was ich zusammen geschustert hatte.
     
    TechnoFM, 30.09.08
    #17
  18. frankye

    frankye

    Registriert seit:
    03.09.02
    Artikel:
    2
    Punkte:
    12.709
    12709
    Das zeigt, dass Du Dich, wie viele andere auch nicht richtig informierst sondern nur im Netzt schaust. Lass Dir mal einen Mac vorführen. Es ist wie ein Golf mit 200 PS oder ein Jaguar Sportwagen..beide haben vielleicht gleiche Leistung..aber ein Golf ist kein Jaguar!
     
    frankye, 30.09.08
    #18
  19. Name

    Name

    Registriert seit:
    18.08.08
    Punkte:
    158
    158
    Na ja, Reason 4 ist ja zum Glück Hybrid aber wie sieht es mit deiner ganzen anderen Software aus!

    Und erhrlich gesagt spiele ich doch gerne hin und wieder mal nen Schooter zum abreagieren, und das macht MAC nicht gerade zu meinen Favoriten was PC und Betriebssystem angeht.

    Edit: Gibt es da nicht auch unterschiede bei den Refills Mac <---> Windows?
    Bei den Songfiles bin ich mir sicher. Die bekommst du mit Mac nicht mehr auf.
     
    Name, 30.09.08
    #19
  20. frankye

    frankye

    Registriert seit:
    03.09.02
    Artikel:
    2
    Punkte:
    12.709
    12709
    Bootcamp & Windows im Notfall. Ansonsten gibt es von fast jedem seriösen Musiksoftwareanbieter Hybridversionen.
     
    frankye, 30.09.08
    #20
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.