Information ausblenden

Oxygen61 in Pro Tools 10

Dieses Thema im Forum "Keyboards & Synthesizer" wurde erstellt von schigge1605, 25.08.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. schigge1605

    schigge1605 Themenersteller

    Registriert seit:
    24.11.08
    Punkte:
    956
    956
    Hallo Kollegen,

    ich habe mir ein M-Audio Oxygen 61 gekauft für Pro Tools 10. Primär will ich damit die Klavier und Synthesizer Plugins steuern, was auch sehr gut funktioniert. Ich kann praktisch durch das Aktivieren von "Midi Thru" das Mod-Wheel, Pitch-Rad und die Regler auf der rechten Seite für Filter-Cutoff, Resonanz usw. benutzen.
    M-Audio wirbt aber, auch in den Youtube-Videos, dass man mit den 9 Fadern auf dem Keyboard, die Kanalzüge des Sequenzers steuern kann wie an einem Mischpult.
    In der Bedienungsanleitung steht, dass man hierzu von der Homepage "Directlink" herunterladen muss. ABER Pro Tools 9 und 10 diesen "Directlink" bereits beinhaltet und nicht mehr installieren muss.
    Hat jemand eine Ahnung was ich machen könnte, damit dieses feature funktioniert? In den Preferences hab ich den Controller bereits ausgewählt.

    Gruß Dennis
     
    schigge1605, 25.08.12
    #1
  2. starway

    starway

    Registriert seit:
    30.05.13
    Punkte:
    1
    hallo schigge ,wenn du es geschafft hast dein Kkeyboard mit dem Oxygen zu verbinden ,sag mir bitte
    wie.Ich habe schon alles probiert und erhalte auf dem Tyros 4 nur - USB Anschluss fehlgeschlagen.
    Gruss Starway
     
    starway, 30.05.13
    #2
  3. djbobo

    djbobo

    Registriert seit:
    23.10.09
    Punkte:
    7.136
    7136
    Oxygen und Pro Tools ist simpel.
    Preset 10 am Keyboard und MIDI In/Out des Oxygen für Eingang und Ausgang der MIDI Controller in den Pro Tools Präferenzen.
     
    djbobo, 30.05.13
    #3
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.