Overheads für 150-200€

  • Ersteller Freakazoid
  • Erstellt am

Freakazoid
Freakazoid
Registriert
08.04.03
Beiträge
209
Reaktionen
1
Punkte
305
Tach zusammen,

Die Überschrift sagt ja eigentlich schon alles. Wir suchen also Overheads im Preisbereich von 150-200€. Wir haben da zwar schon was im Hintekopf, doch ich möchte erstmal abwarten, was ihr denn so für Ideen in den Raum werft.

Musikstil geht so in Richtung Metal/Hardcore. Es sollte also schon richtig knallen.

RockOn
Freakazoid
 
C
ColdSteel
Registriert
13.10.03
Beiträge
4.123
Reaktionen
8
Punkte
4.289
Das Budget ist nicht gerade hoch. Ich würde die [g=338]Oktave[/g] MK012 empfehlen, aber die liegen drüber.

Gruß,
ColdSteel
 
H
He-vey
Registriert
22.02.06
Beiträge
2.287
Reaktionen
84
Punkte
2.570
Ditto Oktavas,

bisschen drüber, aber in dem Bereich unschlagbar.

Ach so: die echten russischen, nicht die Chinas ...


Gruß

Frank
 
Woodstock
Woodstock
Registriert
22.07.02
Beiträge
1.518
Reaktionen
45
Punkte
1.896
Hallo,

bin 'grad selber auf der Suche nach 'nem Paar Kleinkondenser in diesem Preisrahmen...

Die Mikros die ich gefunden hab:

http://www.thomann.de/beyerdynamic_mce530_stereoset_prodinfo.html

http://www.thomann.de/beyerdynamic_opus_53_prodinfo.html

und

http://www.thomann.de/artikel-180800.html

Wobei mich aus unerfindlichen Gründen die Joemeeks reizen... kennt die jemand?

EDIT:

Ich seh 'grad, dass die Joemeeks einzeln nur 64 € kosten. Da kommt man ja noch viel billiger im Gegensatz zum Stereo-Pack. (177€)

Oder die Stereo-Mics sind eingemessen, aber das steht nicht explizit da. Sind denn die Frequenzgang-Unterschiede so gewaltig, wenn man sich zwei einzelne holt? :|
 
floxe
floxe
Registriert
29.11.02
Beiträge
16.359
Reaktionen
3
Ort
Wien
Punkte
16.706
meine stimme geht auch an die oktavas - ich hab meine bei ebay für 180 das nieren-paar geholt und für das geld sind sie unverschämt gut!

@freakazoid
heißt deine band auch so? wenn ja, in österreich gibts eine relativ bekannte new-rock/metal band mit diesem namen.

lg
flox
 
Freakazoid
Freakazoid
Registriert
08.04.03
Beiträge
209
Reaktionen
1
Punkte
305
Danke schonmal an alle. Da sind ja schon einige Tips dabei, besonders die Oktava klingen ja recht interessant.

Unsere Idee waren eigentlich 2 StudioProjects [g=332]B1[/g] zu nehmen, wie dass hier im Thread mit der Recorder-Man-Technik gemacht wurde. Der grosse Vorteil wäre dann auch gleich, dass wir ein gutes Gesangsmikro zur Verfügung hätten.

Spricht da irgendwas gegen?

Rock On
Freakazoid
 
 

Aktuelle Beiträge


Oft gelesene Themen

Oben