OS X High Sierra: Finger weg, sagt NI

Dieses Thema im Forum "Hardware- & Software-News" wurde erstellt von notebynote, 29.09.17.

  1. notebynote

    notebynote Themenersteller Triangelspieler

    Registriert seit:
    10.10.06
    Punkte:
    3.394
    3394
    Im Moment sollen alle NI-User (noch) die Pfoten von High Sierra lassen:

    “macOS High Sierra Kompatibilitäts News

    Zur Zeit werden Native Instruments Software- und Hardwareprodukte unter macOS High Sierra nicht unterstützt. Bitte installieren Sie macOS High Sierra nicht, wenn Sie Produkte von Native Instruments verwenden.

    Wir führen derzeit systematische Tests durch, um so schnell wie möglich eine vollständige Kompatibilität zu gewährleisten. Bitte überprüfen Sie regelmäßig diese Seite oder die Spezifikationen Ihres NI-Produktes, um Informationen über die aktuellen Betriebssystemanforderungen zu erhalten.

    Dieser Artikel wurde zuletzt am 25. September 2017 aktualisiert.”

    https://support.native-instruments....151589-macOS-High-Sierra-Kompatibilitäts-News
     
    jet2 bedankt sich.
  2. synthpark

    synthpark

    Registriert seit:
    11.11.09
    Punkte:
    39.705
    39705
    Solche Idioten.
    Jedes Jahr ein neues Betriebssystem.
    Wer sowas als Kunde regelmäßig mitmacht, steht irgendwann als Volltrottel da.
    Apple lotet den Grad der Schmerzempfindlichkeit unermüdlich aus ...
     
    jet2 und SilentWarrior bedanken sich.
  3. Saurus

    Saurus

    Registriert seit:
    14.06.10
    Punkte:
    39.499
    39499
    Finde ich auch furchtbar. Gerade auch bei deren Phones. Weiß gar nicht, wo die da gerade stehen - iOS13?
     
    Zuletzt bearbeitet: 29.09.17
  4. notebynote

    notebynote Themenersteller Triangelspieler

    Registriert seit:
    10.10.06
    Punkte:
    3.394
    3394
    iOS 11 kommt jetzt (oder isses schon da?)
     
  5. Jeff

    Jeff

    Registriert seit:
    20.08.02
    Punkte:
    4.480
    4480
    Ist schon da.
    Und für die Windows-10-User kommt das nächste Update im Oktober - also nur 6 Monate nach dem letzten Update.
    Und Android bringt auch jedes Jahr ein neues System raus, nur bekommt davon niemand was mit, weil es so gut wie keine Geräte erreicht.

    Man kann es so und so sehen. Bei mir läuft High Sierra seit Tag 1 wie ein Uhrwerk, besser als Sierra, weshalb ich es auch nach dem ersten Test direkt im produktiven Einsatz nutze. Ich habe mit keinem meiner PlugIns Probleme, u.a. auch NI. Vielleicht funktionieren aber auch Dinge nicht, die ich gar nicht nutze. Oder es ist nur eine Vorsichtsmaßnahme.
     
    DocNo bedankt sich.
  6. musicdevil

    musicdevil Gesperrter User

    Registriert seit:
    22.11.09
    Punkte:
    21.362
    21362
    Wie jetzt, ist High Sierra schon wieder nen neues OS X? Kam doch gerade erst Sierra, oder ist das wirklich schon wieder nen Jahr her?
    Puhh wie die Zeit verfliegt...
     
    synthpark bedankt sich.
  7. synthpark

    synthpark

    Registriert seit:
    11.11.09
    Punkte:
    39.705
    39705
    Du bist ja wirklich megafleißig. Nach einem Tag so eine sichere Aussage zu treffen ^^
    Alle Plugins, all Apps durchgetestet. Hut ab!
     
  8. Kosaken-Kaffee

    Kosaken-Kaffee Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    04.10.16
    Punkte:
    23.167
    23167
    Es gibt mittlerweile schon iOS 11.0.1.
     
  9. Jeff

    Jeff

    Registriert seit:
    20.08.02
    Punkte:
    4.480
    4480
    Ja, nicht wahr? :)
    Es gab doch die Public Beta - mit Carbon Copy Cloner habe ich mein System auf eine externe Festplatte geklont, auf die letzte Public Beta (GM) aktualisiert und bin meine aktuellen Projekte durchgegangen - PlugIns von NI (insbesondere Kontakt und GuitarRig), Waves, Plugin-Alliance, fxpansion (BFD3), Arturia (Analog Lab) funktionieren. Zumindest, wie schon geschrieben, die von mir verwendeten Funktionen.
    Logic Pro X, Ableton Live und Cubase 9 Elements laufen - zumindest für meine Zwecke - stabil.
    Ich sage damit ja nicht, dass jeder direkt updaten sollte, sondern nur, dass es für mich funktioniert.

    Der einzige Fehler den ich feststellen konnte, ist in Adobe InDesign manchmal ein komisches Verhalten des Mauszeigers - er schaltet nicht mehr richtig zwischen den einzelnen Modi um. Aber das passiert nicht immer und ein erneutes Öffnen von InDesign lässt den Fehler verschwinden.

    Funktion und Unterstützung sind ja auch zwei Paar Schuhe. Vielleicht schreibt NI nächste Woche schon, dass mit den aktuellen Versionen keine Probleme festgestellt wurden. Sie können eben bis zum Abschluss der Tests keinen Support geben. Und das ist doch legitim.
     
    DocNo bedankt sich.
  10. notebynote

    notebynote Themenersteller Triangelspieler

    Registriert seit:
    10.10.06
    Punkte:
    3.394
    3394
    Läuft das mit APFS, hast Du also eine SSD als Systemplatte? Da sollen nämlich die Macken sein - war ja zu erwarten. Daher mache ich kein Update.
     
  11. SilentWarrior

    SilentWarrior Schrauber

    Registriert seit:
    21.07.17
    Punkte:
    4.267
    4267
    Wir wollen doch nicht das ein Mac Pro 5.1 ewig im Betrieb ist.
     
  12. notebynote

    notebynote Themenersteller Triangelspieler

    Registriert seit:
    10.10.06
    Punkte:
    3.394
    3394
    Ganz so ist es ja auch nicht. Ich habe schon deutliche Verbesserungen im Vergleich und meine Kiste ist immerhin 7 Jahre alt, läuft aber wie geschmiert. Dass bestimmte Hardware auf der Strecke bleibt, ist leider so. Kennt man aber schon, seit es Computer gibt.
     
  13. Jeff

    Jeff

    Registriert seit:
    20.08.02
    Punkte:
    4.480
    4480
    Ja, ist APFS. Habe bisher nur bei FusionDrives von Problemen gehört. Auf meinem MacBook läuft es sehr flüssig, Apps starten gefühlt noch etwas schneller, alles ein wenig „snappier“. Keine Ahnung ob’s am Dateisystem oder einfach an High Sierra liegt. Es werden beim Update ja auch Caches aufgeräumt usw.. Das hilft denn System ja auch wieder ein wenig.
     
  14. Kosaken-Kaffee

    Kosaken-Kaffee Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    04.10.16
    Punkte:
    23.167
    23167
    Liegt am Dateisystem. Apple sagt, dass auch das Kopieren mit APFS ratzfatz geht.
     
  15. NurEinPing

    NurEinPing Master of Desaster

    Registriert seit:
    22.06.16
    Punkte:
    2.459
    2459
    Der 5.1 soll nach einem automatischen EFI-Update mit HS laufen. Sagt zumindest heise.
    War es auf geanews? Eine Liste von Herstellern, die grünes Licht geben, ca. die Hälfte rät derzeit ab. Steinberg will Ende Oktober starten (oder testen). Da mein altes PreSonus-Pult unter Sierra schon rumspackt, werde ich wohl mit dem Update warten. Oder einfach mal abwarten, bis irgendein Plugin, irgendein Programm durch Update dann doch nicht mehr mit Sierra zufrieden ist. wie lange das wohl dauert? Drei, vier oder mehr Jahre?
    Ich dachte, der Cache wäre eher dafür gedacht, dass alles ein wenig flotter läuft. Ich hatte mal Stress mit meiner SSD im MBP, das leeren des Cache hat wenigstens den nächsten Startprozess erheblich verlangsamt, den Stress mit der SSD jedoch beseitigt.

    Das Update auf Sierra war schon sinnlos, da man mit Siri noch nicht einmal virtuell ins Bett hüpfen kann.
     
    synthpark bedankt sich.
  16. musicdevil

    musicdevil Gesperrter User

    Registriert seit:
    22.11.09
    Punkte:
    21.362
    21362
    Ist einfach nur nervig. Jedes mal sichern, aktualisieren, hoffen/bangen das alles funktioniert usw.
    So an sich hat man ja nichts gegen wirklich nützliche Softwareupdates, aber nen BS muss nicht jedes Jahr gewechselt werden.
    Und das doofe daran ist dann, dass man doch wechseln muss, wenn zb. Logic das verlangt.
     
    synthpark bedankt sich.
  17. clemenserwe

    clemenserwe Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    03.03.09
    Artikel:
    13
    Punkte:
    27.000
    27000
    Mir persönlich ist der Update-Wahn auch unsympathisch. Ist aber kein Wahn mehr, sondern einfach nur ein Marketingwerkzeug. Apple ist vielleicht "Vorreiter", aber nicht der Einzige. Im Prinzip hat schon Dr. Oetker diese Art von Marketing betrieben. (Kochbücher mit Dr. Oetker-Produkten -> neue Produkte -> neue Kochbücher ... und den Verlag hat er ja vorher gekauft ...)

    Wer nicht lamentieren will, sondern sich einfach nur dafür interessiert, ob seine Produkte Kompatibel sind - die Jungs hier haben sich viel Arbeit gemacht:
    http://logic-pro-expert.com/logic-p...-can-upgrade-to-high-sierra.html#.WdNTlUwgKV4
     
    notebynote bedankt sich.
  18. notebynote

    notebynote Themenersteller Triangelspieler

    Registriert seit:
    10.10.06
    Punkte:
    3.394
    3394
    Sehr gute Liste, vielen Dank. Bei der Vielzahl meiner Plugins dürfte ich aber schnell darauf kommen, dass ich besser nicht update. Aber ich bin eh immer später dran, lieber abwarten.