Information ausblenden

optimale Verbindung Virus Ti/ Interface/ Mikrofon /Keyboard

Dieses Thema im Forum "Anschlusstechnik & Routing" wurde erstellt von TheAudistic, 17.09.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. TheAudistic

    TheAudistic Themenersteller

    Registriert seit:
    17.09.12
    Punkte:
    7
    7
    Hallo Leute,
    das ist hier jetzt meine erste Handlung im Forum und ich hoffe, ich bin hier schonmal in der richtigen Unterkategorie. :)

    Also ich habe vor mir demnächst einen Virus Ti zuzulegen und wollte jetzt schonmal planen, wie ich mein ganzes Equipment dann am besten verbinde. Bisher nutze ich ein Saffire 6 USB Interface, an das ich mein Mikro (mit XLR Stecker) und meine Monitore (2x große Klinkenstecker/ Adapter) angeschlossen habe.
    Jetzt möchte ich mir den Virus Desktop und ein Midikeyboard zulegen und hatte überlegt, das integrierte Interface des Virus zu nutzen, da es sicherlich besser als mein jetziges ist. Das würde dann aber nichts mit dem Mikrofon werden oder? Wie sollte ich das alles am besten verbinden und mit welchen Kabeln? (Midi / USB?)

    Vielen Dank schonmal! - Georg
     
    TheAudistic, 17.09.12
    #1
  2. philldodge

    philldodge

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    767
    767
    [​IMG]

    Hallo. Also die USB Schnittstelle dient bei dem Virus zu der Integration als Plugin. Er hat 6 Ausgänge in 6,3 mm Klinke. Sinnvoll wäre es zunächst einmal ein größeres Interface zu kaufen um die zusätzlichen 6 eingänge zu haben. oder eben einen kleinen Mixer.
     
    philldodge, 17.09.12
    #2
  3. TheAudistic

    TheAudistic Themenersteller

    Registriert seit:
    17.09.12
    Punkte:
    7
    7
    Hm ein größeres Interface ist dann finanziell erstmal nicht drin, aber so viele Eingänge brauche ich doch erstmal auch nicht zwingend oder?An sich bin ich mit meinem Interface jetzt auch zufrieden, aber mir ging es darum, ob ich das gute Interface des Virus dann vllt auch nutzen kann oder ob ich es unbenutzt lassen muss, wenn ich z.b. auch mein Mikro irgendwo einstöpseln will.
    Naja also angenommen ich nutze weiterhin mein Saffire 6 USB interface.. verbinde ich dann das Midi Keyboard mit dem Virus und den Virus dann mit dem Interface als Midi In oder wie funktioniert das? Sorry, wenn das bescheuerte Fragen sind, aber mit der Verkabelung von Hardware kenne ich mich noch nicht aus.
     
    TheAudistic, 17.09.12
    #3
  4. philldodge

    philldodge

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    767
    767
    Nein nicht zwingend. Nur wenn du die Sechs Ausgänge des Virus gleichzeitig nutzen willst.

    Es ist relativ einfach. Ich glaube das es kaum noch ein Midikeyboard gibt das keine USB Schnittstelle bietet über die das Midisignal kommt. Die Midibuchsen an deinem Interface musst du also nicht zwingend verwenden. Selbes gillt auch für den Virus. Was du mit dem internen Interface des Virus meinst, ist folgendes. Du kannst da auch über den Eingang. Signale reinschicken um sie dann im Virus mit dessen Effekten zu bearbeiten. Ob das auch mit einem Mic auch geht habe ich noch nie ausprobiert. Denn dafür hat man ja seine Preamps mit Phantomspeisung im Interface, in deinem fall Saffire.

    Ich würde dir zu folgendem raten. Sorge an deinem Mainboard des rechners für ausreichend USB 2,0 und 3,0 Schnittstellen und auch Thunderbold ist im kommen. Dann schließe das Midikeyboard und den Virus per USB an. Das ist die einfachste Lösung und du Musst dann nur noch in deiner DAW sagen welches Gerät das Eingabegerät ist. Das wäre dann das Midikeyboard. Aufnahmegerät die Saffire und fertig ist das ganze. Dann natürlich den Virus als Plugin nutzen und zwei Ausgänge des Virus auf Line in des Saffire.
     
    philldodge, 17.09.12
    #4
  5. TheAudistic

    TheAudistic Themenersteller

    Registriert seit:
    17.09.12
    Punkte:
    7
    7
    Achso ja ich habe mir das Alesis Q49 bestellt. Ist nichts besonderes, aber mehr brauche ich auch nicht und USB, sowie ein Midi out Steckplatz sind vohanden. Genau, das mit der Phantomspeisung brachte mich zu der Annahme, dass es im Virus mit dem Mikro wohl nicht ohne weiteres geht. Naja ich gucke einfach mal wie ich das mache, wenn ich alles da habe.
    Vielen Dank!
     
    TheAudistic, 17.09.12
    #5
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.