Information ausblenden

Opal

Dieses Thema im Forum "Songtexte" wurde erstellt von MamaMuuht, 16.02.13.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. MamaMuuht

    MamaMuuht Themenersteller Deaktivierter Benutzer

    Registriert seit:
    16.09.11
    Punkte:
    10.357
    10357
    -
     
    Zuletzt bearbeitet: 22.10.17
    Beatback, Klauski, jet2 und 8 andere bedanken sich.
  2. Illusion

    Illusion

    Registriert seit:
    24.04.09
    Punkte:
    1.418
    1418
    Also Jörg, DAS Ding ist RIESIG!




    Ganz im Ernst, für mich ist das der schönste Text den ich hier im Forum jemals gelesen habe.
    (was nicht an etwaiger Mangelqualität der übrigen Schreiber liegt, sondern am Text selbst ;-) )


    Bin ich in anderen Fällen eher jemand der dazu neigt solche Texte haarklein auseinander zu friemeln um subjektive Pros und Kontras aufzuzeigen, kann ich sonderbarerweise hier meine Begeisterung nicht vollständig nur mit Handwerkskunst begründen.

    Natürlich: Formal ist das schonmal ein sehr stimmiges und gekonntes Werk, aber das bin ich von dir ja schon gewöhnt :p Das alleine ist also für mich nicht das, was mich umhaut.

    Für weitere Ausführungen ist mir die Uhrzeit gerade zu weit fortgeschritten. Aber das wollte ich erstmal loswerden ;-)



    beste Grüße
    Illusion
     
    MamaMuuht bedankt sich.
  3. raul-b

    raul-b

    Registriert seit:
    08.02.13
    Punkte:
    219
    219
    Hi Jörg,

    dichterisch eine Meisterleistung ... aber verstanden hab ich den Text leider nciht ;-(
     
    MamaMuuht bedankt sich.
  4. Lighty

    Lighty

    Registriert seit:
    14.12.12
    Punkte:
    72
    72
    Echt gut der Text :)
    besonders erstaunlich finde ich worüber du geschreiben hast, da
    nicht jeder über Opale schreibt:D
    Die Schreibweise übermittelt auch etwas Mystisches und Geheimnisvolles, was
    echt gute Atmosphere vermittelt und dann der refrain dazu.
    Klingt fast ein bisschen so, als würde das einer, der auf dem Schiff Nachtwache hält singen :D
    Würde mit dem Sturm und dem Schiff passen :D
    Insgesamt muss ich echt sagen, Hut ab! Echt geiler Songtext und ich bin schon mega
    gespannt wie die Aufnahme wird :)

    Grüßle Lighty
     
    MamaMuuht bedankt sich.
  5. MamaMuuht

    MamaMuuht Themenersteller Deaktivierter Benutzer

    Registriert seit:
    16.09.11
    Punkte:
    10.357
    10357
    @Illusion
    Mann, das ist ja ein Riesenkompliment! Vielen Dank. Und ich gespannt auf mehr.

    @raul_b

    es mag dich überraschen, aber dein Kommentar gefällt mir besonders gut. Denn dieser Text soll nicht wirklich verstanden werden. Er soll eine Art Leinwand eröffnen, in dem dann eigene Filme im Kopf ablaufen können. Es gibt eine Art Rahmenhandlung, die den Leser und Zuhörer auf eine Reise schicken....

    @lighty

    Dein Bild von der Nachtwache ist besonders schön. Und es könnte die letzte sein...Ich bin auch sehr gespannt auf eine Vertonung.
     
  6. magnazeon

    magnazeon

    Registriert seit:
    07.10.08
    Punkte:
    56.165
    56165
    Der Text ist sowas von genial!

    Beim lesen dachte ich auch: "Waaaahnsinn! Aber verstanden haste den jetzt nicht"
    Aber irgendwie ist das egal, denn manchmal ist es schön, Sachen einfach so im Raum stehen zu lassen.

    :bigup:
     
    MamaMuuht bedankt sich.
  7. MamaMuuht

    MamaMuuht Themenersteller Deaktivierter Benutzer

    Registriert seit:
    16.09.11
    Punkte:
    10.357
    10357
    @magnazeon

    Danke für dein Lob! Und verstehen ist ja manchmal auch die Vorstufe von Abhaken! Ein guter Text ist meiner Meinung nach auch mehrdimensional. Übrigens, beim Schreiben habe ich viel das großartige Album von Kid Kopphausen gehört. Hier war es vor allem der Song "Haus voller Lerchen" der mich inspiriert hat. Es ist so traurig, das Nils Koppruch kurz nach der Vorstellung des Albums gestorben ist. Er war ein ganz großer.
     
    magnazeon bedankt sich.
  8. artname

    artname

    Registriert seit:
    11.08.09
    Punkte:
    13.226
    13226
    Lieber Jörg,

    Aaaah, "Haus voller Lerchen"... und damit wäre schon mal EINE metrische Möglichkeit vorgegeben[​IMG]

    Großes Kompliment: obwohl Du sicher im Sog dieses tollen Songs gestanden hast, ist Dir eine sehr eigenständige eigene Variante geglückt.[​IMG]

    Das sage ich, obwohl auch ich ein erklärter Fan von Nils Koppruch bin. Sein Tod hinterläßt in mir eine ähnliche unauffüllbare Lücke wie beispielsweise John Lennons Tod.

    Liebe Grüße
     
    MamaMuuht bedankt sich.
  9. equivocal

    equivocal

    Registriert seit:
    15.03.11
    Punkte:
    3.888
    3888
    MamaMuuht bedankt sich.
  10. Illusion

    Illusion

    Registriert seit:
    24.04.09
    Punkte:
    1.418
    1418
    Ich vermute hier wird eher auf die Seefahrtssymbolik angespielt, oder?

    Von Wegen der Schiffstauen usw...
     
    MamaMuuht bedankt sich.
  11. MamaMuuht

    MamaMuuht Themenersteller Deaktivierter Benutzer

    Registriert seit:
    16.09.11
    Punkte:
    10.357
    10357
    @equivocal

    Erst mal Danke fürs Lob! Und ich hatte erst tatsächlich in den Seilen hängen! Die Leinen sind nicht dem Reim geschuldet, sondern ich assoziierte zu in den Seilen hängen einen Boxring, einen angeschlagenen Boxer. Und den wollte ich auf meiner Seefahrt nicht dabei haben! Und dann fielen mir die Leinen ein, die ich mehr mit Schiff verbinde, wie zum Beispiel "Leinen los!" "Ankerleine" und noch einige Begriffe mehr. Nun komme ich allerdings aus dem Kohlengräberland und bin eine olle Landratte... Was meinen denn andere?

    @artname

    "Im Sog dieses Songs" hast du treffend geschildert. Es war wie ein Rausch. Ich habe seit ca. 20 Jahren nicht mehr ein so intensives Musikerlebnis gehabt. Meine Frau fragte sich schon, ob der Mann zwischen den Kopfhörern noch der ihre ist....Und was meinst du denn zu der Leinen oder Seilefrage?

    @Illusion

    Mich würde interessieren, was du zu den Leinen assoziierst. Sind sie wirklich unpassend? Oder geht so und so?
     
  12. artname

    artname

    Registriert seit:
    11.08.09
    Punkte:
    13.226
    13226
    Hallo Jörg,

    1. Ich hatte ebenfalls sofort ein leises Unbehagen an dieser Stelle. Allerdings verfälscht nach meiner Meinung "Leinen" die Aussage (müde, erschöpft) nicht.

    2. Bin auch kein Experte. Wenn ich "Segelleine" google, kommen unter "Bilder" teilweise die gleichen Abbildungen wie bei "Segelseile". Wahrscheinlich sind es HEUTE Synonyme.

    3. FRÜHER sprach man allerdings davon, dass die Segel unbewegt in den Seilen hingen. Und so kommt man - wenn Du es denn so sagst - HEUTE tatsächlich mit dem Boxer in Konflikt, der verprügelt in den Seilen hängt.

    4. Ich hielte zum Beispiel auch das Reimpaar "heulen /Seilen" für möglich...


    .....aber andererseits: "Never change e winning team":schulterzuck:
     
    MamaMuuht bedankt sich.
  13. andiyoung

    andiyoung

    Registriert seit:
    20.02.13
    Punkte:
    43
    43
    Also ich finde, dass das ziemlich genial ist.
    Eben mal kein klassisches Intro-Strophe-Refrain-Strophe-Refrainx2-Outro. Ich könnte mir den Text sehr gut zu einer Ballade vorstellen, die letzte Strophe wäre gut geeignet für ein sanftes Outro.

    generell lässt ziemlich viel Raum für Interpratationsmöglichkeiten und eigene Gedankengänge und regt zum Nachdenken an!

    Weiter so, klingt ziemlich gut :)

    Viele Grüße

    Andi
     
    MamaMuuht bedankt sich.
  14. tomric

    tomric Rocker

    Registriert seit:
    10.12.06
    Punkte:
    34.972
    34972
    Der Text ist klasse... ich war da gedanklich sofort bei etwas düster-orchestralem mit bösen, tiefen Stromgitarren, Bombastschlagzeug und schicksalsschwangeren Synths...
     
    MamaMuuht bedankt sich.
  15. GuitarShorty

    GuitarShorty

    Registriert seit:
    21.02.13
    Punkte:
    284
    284
    Also,ich will hier nicht pessimistisch sein,aber ich finde deutsche musik schlecht.Auch Pop ist Gift für mich.Aber,ABER dieser Songtext ist geil!!!!!!
    mfg Florian
     
    MamaMuuht bedankt sich.
  16. altessockenfach

    altessockenfach

    Registriert seit:
    16.12.12
    Punkte:
    20.236
    20236
    Na besten Dank. Das wollten wir alle wissen.

    @Mama Fettig: Toller Text. Wirklich wunderbar.[​IMG]
     
    Illusion und MamaMuuht bedanken sich.
  17. Dodo_I

    Dodo_I Ex-Rockstar

    Registriert seit:
    09.11.10
    Punkte:
    27.214
    27214
    Ich hab' da mal was probiert, ging leider nicht anders :-(




    Noch ganz roh . . .
     
    MamaMuuht bedankt sich.
  18. altessockenfach

    altessockenfach

    Registriert seit:
    16.12.12
    Punkte:
    20.236
    20236
    Ui. Das Ende geht ja ab. [​IMG]

    Find ich da nicht so passend. Ich find, das müsste viel ruhiger und leiser, als du es gemacht hast sein.
    Der Text is für mich viel wehmütiger, aber eher auf die ruhige und nicht so theatralische Weise.
     
    Dodo_I und MamaMuuht bedanken sich.
  19. raul-b

    raul-b

    Registriert seit:
    08.02.13
    Punkte:
    219
    219
    ... erinert mich an Marius Müller-Westernhagen ! Geil !

    Nur der Schluß ist etwas zu heftig ... da gebe ich meinem Vorredner recht ...
     
    MamaMuuht bedankt sich.
  20. MamaMuuht

    MamaMuuht Themenersteller Deaktivierter Benutzer

    Registriert seit:
    16.09.11
    Punkte:
    10.357
    10357
    @andiyoung

    Danke für das Lob. Und Ballade ist sicher eine Möglichkeit. Mich würde interessieren, was sich andere für Musik vorstellen. Ich sag mal nicht, was ich mir für Musik vorstelle. Bei diesem Text bin ich einfach zu neugierig was andere meinen. Und da will ich nix beeinflussen...

    @artname

    Das Reimpaar heulen/ Seilen ist auch sehr passend. zumal es sich unrein reimt und noch etwas mehr Geräusche ins Spiel bringt,die vielleicht ja auch bei einer Vertonung zu hören sein könnten?

    @tomric

    deine Version würde mich sehr interessieren. Kannst du mal ein Beispiel nennen, damit ich mir das genauer vorstellen kann?

    @guitarshorty

    Da bin ich natürlich besonders stolz einen ausgewiesenen Kritiker deutscher Popmusik begeistert zu haben!

    @dodo

    Ich mag deine Art Stücke nur mit dem Klavier zu begleiten sehr. Das Ende ist mir allerdings auch zu dick. Und hast du mal versucht das mit deiner Reibeisenseebärstimme zu singen? Ich könnte mir vorstellen, dass das gut zum rauen Meer und einem Sturm passt...-

    @altesockenfach

    Wehmütig gefällt mir. Magst du mal an einem Songbeispiel illustrieren was du dir da vorstellst?

    @raul-b

    Marius ist eine tolle Assoziation. Auch hier würde mich interessieren welcher Song von Marius dir durch den Kopf ging.
     
    Dodo_I bedankt sich.
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.