Information ausblenden

Online mit anderen Musik machen =)

Dieses Thema im Forum "Keyboards & Synthesizer" wurde erstellt von DarkTryle, 23.03.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. DarkTryle

    DarkTryle Themenersteller

    Registriert seit:
    16.01.05
    Punkte:
    35
    35
    Hallo,


    ich editier nochmal den thread komplett.

    Also ich habe mehrere Webseiten gefunden, die Software zur verfügung stellen über die man im Internet mit anderen gleichzeitig Instrumente spielen kann (Midi) wie Keyboard/Synthesizer, Gitarre usw.


    erstmal die Links:

    http://www.ejamming.com
    = speziell für Midi-Instrumente
    aber nach 2 wochen trial version wirds dann kostenpflichtig.


    http://digitalmusician.net

    dies ist das beste was ich gefunden habe.
    Der Standart Account ist kostenlos.
    Dann gibt es weitere kostenpflichtige Varianten für z.B. bessere Tonqualität usw.
    Das ist ein Plugin welches man in Sequencer wie z.B. Cubase
    lädt und man kann sich dadurch mit anderen verbinden
    und direkt mit denen Instrumente spielen (aauch mit Midiunterstützung), singen etc.
    geht glaub auch mit freeware seuqencer wie kristal oder audacity (falls es da VST unterstützung gibt).

    Dort sollen auch viele Poduzenten online sein, die weltweit mit
    ihren Künstlern darüber ihre Songs aufnehmen.
    Man kann sich selbst als Musiker verkaufen und in eine Künstlerliste eintragen. Vielleicht werdet ihr ja genommen :)

    Aber man brauch eine hohe Bandbreite...zumindest für Audioübertragungen wie Gesang. Für MIDI Instrumente reicht das normale DSL, da ja nur Steuerungsdaten übertragen werden.

    Ein Tutorial gibt es dort auf der Seite (müsst zuerst auf der Hauptseite oben auf deutsch stellen).


    In diesem Sinne,

    bis dann und viel spass :) vielleicht sieht man sich da
     
    DarkTryle, 23.03.06
    #1
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.