Information ausblenden

One Song (Final)

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von Toxa, 14.09.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Toxa

    Toxa Themenersteller

    Registriert seit:
    21.08.10
    Punkte:
    196
    196
    Toxa, 14.09.12
    #1
  2. Ari

    Ari Gesperrter User

    Registriert seit:
    24.06.04
    Artikel:
    1
    Punkte:
    141.850
    141850
    Also als fertig sehe ich das nicht an.

    Die recht offensichtliche Stilvorlage: ALEX CLARE "TOO CLOSE" ist fertig.
    Das hier ein Playback.

    Und spätestens seit Google und Microsoft und überhaupt die Werbung darauf gekommen ist, dass diese Sounds ja "ganz hipp" sind, spätestens dann weiss man eigentlich.... Finger weg, es ist sowas von out.

    Also der "Song", ist weder kreativ, noch inspirierend, noch neu oder sonst irgendwie originell.
    Aber die Hauptsache ist ja, dass die Produktion Spaß gemacht hat. :)

    Ari
     
    Ari, 14.09.12
    #2
  3. Toxa

    Toxa Themenersteller

    Registriert seit:
    21.08.10
    Punkte:
    196
    196
    LOL?

    Schlechten tag heut?

    Sorry, dass es dann doch kein nummer 1 hit geworden ist, lol... naja
    Und ja, mein hobby macht spass
     
    Toxa, 14.09.12
    #3
  4. Ari

    Ari Gesperrter User

    Registriert seit:
    24.06.04
    Artikel:
    1
    Punkte:
    141.850
    141850
    Hätte ich was positives gesagt, hättest du dann gefragt, ob ich einen schönen Tag hatte? :D
    Glaube nicht.

    Nein nein, war vollkommen ernstgemeinte Kritik.
    Sorry, wenn es nicht das war, was du hören wolltest. ;)

    Ari
     
    Ari, 14.09.12
    #4
  5. Toxa

    Toxa Themenersteller

    Registriert seit:
    21.08.10
    Punkte:
    196
    196
    Ja is ja alles richtig, aber man muss es ja nicht unbedingt von einer hochprofessionellen ebene aus betrachten, ich mein, ich sitzt hier vor meinen kleinen rechner mit komigen selbst zusammengeschusterten boxen...
    Ich komm mir gerade so vor, als hätt ich irgendwie geschrieben, dass es DAS mega ding geworden ist, was völlig neuartig ist und für andere total inspirierent ist, ich bin froh, das ich es überhaubt einigermassen gut hinbekommen habe.

    was soll ich denn damit anfangen?
     
    Toxa, 14.09.12
    #5
  6. Ari

    Ari Gesperrter User

    Registriert seit:
    24.06.04
    Artikel:
    1
    Punkte:
    141.850
    141850
    Yup, dann Ziel erreicht.
    :right:


    Naja ich dachte, darum geht es in der Kunst. Ich wusste ja vorher nicht, dass es nur "einigermaßen" was werden sollte. Dann ist doch alles gut. Wenns dazu auch noch Spaß gemacht hat!

    Ari
     
    Ari, 14.09.12
    #6
  7. Toxa

    Toxa Themenersteller

    Registriert seit:
    21.08.10
    Punkte:
    196
    196
    Naja, siehste woll, treffen wa uns in der mitte :)
    Hät mich schon beinahe über ein paar demos ausgelasen ;)

    So, muss schlafen...bb
     
    Toxa, 14.09.12
    #7
  8. stefangeidel

    stefangeidel

    Registriert seit:
    02.04.12
    Punkte:
    24.825
    24825
    Ich glaube, was Ari sagen wollte ist, dass man einige (gerade frische) User mal auf den Boden der Tatsachen holen muss (ohne das von dir behaupten zu wollen)...

    Einige User hier haben echt was drauf und ich freue mich, wenn meine Stücke zerrissen werden... Weil genau davon lerne ich, wie ich es beim nächsten Mal besser machen kann...

    In deinem Fall hieße das, dass du zwar gewisse Ideen sicher gut umgesetzt hast, aber es ist eben (und da muss ich Ari Recht geben) nichts besonderes... Ich würde es mir zumindest nicht auf den iPod laden...

    Wenn ich das würde, hat es ein Song für mich geschafft... Dazu muss er nicht perfekt sein, sondern einfach nur hörenswert... Und damit dein Song hörenswert würde (zumindest in meinen Augen) müsste er mir mehr bieten, als nur eine Aneinanderreihung von wiederkehrenden Akkorden mit ein paar Soundspielereien... Der Song bietet kaum Abwechslung und war für mich mehr Klangerlebnis, als eigenständiger Song...

    Okay, aber es ist vielleicht auch nicht das Hauptgenre - da sind hier im Forum sicher andere Experten unterwegs...

    Eine Frage musst du dir jetzt nur noch stellen: Willst du Songs machen, die du dir 23,5 Stunden am Tag selbst anhören kannst und sie geil findest (anscheinend hast du das bereits geschafft) oder willst du Songs schreiben, bei denen auch mal anderen Usern hier die Kinnlade runterfällt oder sie einfach nur auf dich aufmerksam werden, woraus Kooperationen entstehen können oder Sonstiges... und von diesem zweiten Punkt bist du eben (in meinen Augen) noch ein Stück weit entfernt...

    So, das war das Wort zum Samstag ;)
     
    stefangeidel, 15.09.12
    #8
  9. Ari

    Ari Gesperrter User

    Registriert seit:
    24.06.04
    Artikel:
    1
    Punkte:
    141.850
    141850
    Eine Drohung weil man im Feedback-Forum eine schlechte Kritik abgelassen hat.
    Herrje!

    :nonono:
     
    Ari, 15.09.12
    #9
  10. mofox

    mofox

    Registriert seit:
    17.08.12
    Punkte:
    9.781
    9781
    ok, mit positivem Beispiel voran...

    Danke, dass wir deinen neuen Track hören dürfen. :)


    Allerdings... da gibt es Dinge, die mir persönlich nicht so gefallen... Magst du sie hören?
     
    mofox, 15.09.12
    #10
  11. Toxa

    Toxa Themenersteller

    Registriert seit:
    21.08.10
    Punkte:
    196
    196
    na gut, bleib ich noch ein paar minuten wach...


    klar, wenn sie sich so anhören:


    ist mir viel lieber als, alles kacke, alles mist

    und @ Ari, sollte keine drohung sein, manchmal sagt man halt sachen, wenn man sauer ist...
    Tut mir wirklich leid.
     
    Toxa, 15.09.12
    #11
  12. kenfjohnnydee

    kenfjohnnydee

    Registriert seit:
    14.08.11
    Punkte:
    32.825
    32825
    Nu denn.... diese Wobble Bass Tracks gehen mir zwar grundsätzklich auf den Sack aber jut, nur weil die Sounds in irgendwelchen abgenudelten Tracks rumwuseln, heißt es ja nicht, dass sie schlecht sind. Ich höre zwar gerade mit scheiß Kopfhörern ab, (kann daher nix zum Mix schreiben) aber so übel ist dieses Stück nu auch nicht.
     
    kenfjohnnydee, 15.09.12
    #12
  13. stefangeidel

    stefangeidel

    Registriert seit:
    02.04.12
    Punkte:
    24.825
    24825
    Es gibt wirklich keinen Grund, sauer zu sein. Man darf die Kritik nie persönlich nehmen und ist meistens hilfreich gemeint, auch wenn es im ersten Moment nicht so klingen mag...

    Das unterscheidet einen guten "Schüler" von einem schlechten: die Kritikfähigkeit... Ich hab fast 4 Jahre dazu gebraucht, um mit negativer Kritik umgehen zu können... Aber jetzt kann ich's. Und ich kann auch konstruktive von sinnfreien Kritiken unterscheiden ;)
     
    stefangeidel, 15.09.12
    #13
  14. Ari

    Ari Gesperrter User

    Registriert seit:
    24.06.04
    Artikel:
    1
    Punkte:
    141.850
    141850
    Entschuldigung angenommen. [​IMG]

    Dafür gibts dann auch noch ein Lob von mir.
    Der Gesamt-Sound ansich, der ist ziemlich gut. In sich stimmig und rund. Es ist alles abgedeckt, hat eine gute Stereobasis weils eine stabile Monomitte hat. Also sehr schöne Räumliche Effekte möglich. Zudem ist die Summenbearbeitung auch angenehm zurückhaltend im Limiter und hat kein zugekleisterte 3-dB Dynamik wie andere Soundverbrecher es machen würden.

    Also SOUND und Produktion sind rundum gelungen!

    Ari


    ps: sorry, aber leider war auch diese Kritik ernst gemeint. ;)
     
    Ari, 15.09.12
    #14
  15. mofox

    mofox

    Registriert seit:
    17.08.12
    Punkte:
    9.781
    9781
    wie im anderen Thread bereits geschrieben, finde ich den Ansatz prinzipiell in Ordnung... man könnte aber mehr daraus machen.

    ich finde alles zu sehr auf einem Level, zu unveränderlich und auch vom Haupthema her zu "langezogen". weiß nicht wie ich es besser beschreiben soll...
    man merkt zwar, dass du hier und da die Bass (/Synth) Sounds variierst, aber man vernimmt keine Höhepunkte. Auch rhythmisch vernimmt man prinzipiell eine Veränderung, aber es fixt einen als Hörer nichts an, weil eben alles recht undynamisch ist ... und es groovt halt leider auch nix. die Drums wirken rhythmisch einfach irgendwie recht unbeholfen. Da ist eben einfach dieser Halftime-Beat, der zwar prinzipiell das richtige Tempo hat, aber irgendwie nicht so recht mit dem restlichen Instrumentarium interagieren will. Er gibt sich alle Mühe, doch er schafft es einfach nicht. auch bei den Synths untereinander will das alles noch nicht so die wohlig warme Mélange bilden.

    Kurz und knapp: mehr Abwechslung/Dynamik täte dem Stück ganz gut. und auch insgesamt einfach mehr Homogenität... vielleicht will es ja auch von selbst gar keine Dubstep-Nummer sein.. [​IMG]



    ich musste relativ spontan an "Departure" von Nero denken. Vielleicht macht mich das auch so kritisch, denn das könnt ich mir auch nach geraumer Zeit noch mind. einmal täglich anhören.. [​IMG]
     
    mofox, 15.09.12
    #15
  16. zehnvorsechs

    zehnvorsechs

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    10.510
    10510
    Also ich finde das Instrumentalstück (zu einem SONG gehört per Definition, dass da einer was dazu singt) klingt trotz Soundcloud nicht schlecht, es muss klanglich wirklich gut gelungen sein. Was ich auch gut finde ist dass zwar moderne Sounds verwendet werden, aber dass es mir trotzdem nicht so übertrieben gewobbelt vorkommt wie das momentan so viele machen dass man sich eigentlich nur noch den Finger in die Ohren stecken müsste weil einen die stupide klingenden Drums mit immer den selben übertriebenen Sachen z.B. voll abnerven würden.

    Aber es ist mir auch zu statisch. Diese farblosen aber einfachen und aufdringlichen Drums, die wenige Bewegung oder das wenige Fundament durch eine Bassline die über lange gehaltene Grundtöne hinweg ginge, fehlt. Bei einem Instrumental dieser Länge sollte vielleicht auch solistisch was abgehen. Oder eben jemand singen und damit meine ich keine zerhackten und verpitchten Vocalsamples die 1000 Mal wiederholt werden, um dem Dingen eine wirkliche Bedeutung geben. Schlecht ist es wirklich nicht. Nur halt so ein bisschen wie Spacenight meets Dubstep Elemente.
     
    zehnvorsechs, 15.09.12
    #16
  17. Toxa

    Toxa Themenersteller

    Registriert seit:
    21.08.10
    Punkte:
    196
    196
    HEHE, hättest du das als erstes geschrieben und deine erste antwort darunter, währ ich völlig zufrieden, naja, die kritik zum mix währ mir dann doch etwas zu gut gewesen, aber darum gings mir in erster linie, um den mix, ich hab ja den halbfertigen track hier schon gepostet und wollte anregungen dazu, wobei mir übrigens auch sehr geholfen wurde.
    Ich versuch ja schon seit sehr sehr langer zeit einen halbwegs brauchbaren mix hinzubekommen.

    Dass der track jetzt von der musikalischen seite kein geniestreich ist, hör ich selber, ich mein dass ding war in gefühlten 5 minuten fertig.
    Hab mir so überlegt...hmmm... dubstep...dubstep, ach, fangen wa ma mit ner melodie an woll, zack zack und den rest logisch drumherum gebaut, wie so oft.
     
    Toxa, 15.09.12
    #17
  18. Cos

    Cos

    Registriert seit:
    24.11.03
    Punkte:
    7.442
    7442
    Das hört man leider auch.
    Du hast zwar einigen Aufwand betrieben, das Teil soundmäßig auszugestalten, und das hast du eigentlich auch ganz gut hinbekommen, aber du hast dabei die Komposition komplett vernachlässigt. So ein 4-Akkorde-Schema kann funktionieren, wenn z.B. Gesang dabei ist, dafür gibt´s viele Beispiele, aber bei deinem Track wirkt es auf die Dauer dann doch eher wie Soundspielerei, die mir persönlich dann doch zu schnell langweilig wird.
    Bin aber zugegebenermaßen auch nicht in diesem Genre zuhause.

    Grüße
    Cos
     
    Cos, 15.09.12
    #18
  19. Toxa

    Toxa Themenersteller

    Registriert seit:
    21.08.10
    Punkte:
    196
    196
    Dafür lieb ich das forum hier, hart aber fair, danke dafür.
    Mir ist erstmal nur wichtig, dass ich weiss, wie ich einen halbwegs guten mix hinbekomme mit meinen 0815 boxen, in den rest muss ich halt einfach viel mehr zeit investieren, bzw sich vorher mal mehr gedanken machen.

    Btw. gesang bzw vocals... bin ich absolut kein freund von.
     
    Toxa, 15.09.12
    #19
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.