Information ausblenden

Neural DSP Omega Ampworks Granophyre

Dieses Thema im Forum "Hardware- & Software-News" wurde erstellt von FIXXXER, 14.02.20 um 17:16 Uhr.

  1. FIXXXER

    FIXXXER Themenersteller

    Registriert seit:
    25.11.05
    Punkte:
    11.715
    11715
    Das Teil ist MEGA, Spielgefühl und Sound, da passt alles!

    [​IMG]



    jaja ich weis ich hype jedes Plugin von denen, die Archetypes beispielsweise finde ich bis auf "NOLLY" ehrlich gesagt alle ziemlich meh, bin also kein FaNb01 :p
     
    muffy und Ethersis bedanken sich.
  2. Ethersis

    Ethersis Individualist

    Registriert seit:
    06.04.15
    Punkte:
    11.108
    11108
    Und im Vergleich zum Kemper?
    Ach warte, du hast doch nen realen, oder?

    Hier noch der Link:
    https://neuraldsp.com/products/omega-ampworks-granophyre/
     
    sas und FIXXXER bedanken sich.
  3. muffy

    muffy Hippie

    Registriert seit:
    18.12.16
    Punkte:
    38.437
    38437
    Du Schulhof-Ticker. :)
     
    ModulationMatrix und FIXXXER bedanken sich.
  4. FIXXXER

    FIXXXER Themenersteller

    Registriert seit:
    25.11.05
    Punkte:
    11.715
    11715
    Über Kopfhörer klingt das Teil echt gut, da kommt schon "echtes amp feeling" auf,
    das was ich mit AXE FX II beispielsweise nie hatte, das ist schon hart...

    Natürlich ist das nicht zu vergleichen mit 100W Vollröhre aber,
    naja...Demo ziehen und selber einen Eindruck machen! :)
     
  5. muffy

    muffy Hippie

    Registriert seit:
    18.12.16
    Punkte:
    38.437
    38437
    Habe das Demon gehört. Lechz.
     
    FIXXXER bedankt sich.
  6. Ethersis

    Ethersis Individualist

    Registriert seit:
    06.04.15
    Punkte:
    11.108
    11108
    Mhhh, ich hatte mir ja echt vorgenommen kürzer zu treten mit Amp Sims. Die bekommt man ja hinterhergeschmissen aber ich bin hier echt neugierig. Nameless und die anderen haben ja auch nen sehr guten Ruf.

    Auf jeden Fall! :)
     
    FIXXXER bedankt sich.
  7. FIXXXER

    FIXXXER Themenersteller

    Registriert seit:
    25.11.05
    Punkte:
    11.715
    11715
    Nameless und NTS sind sehr nice, aber das OMEGA Teil ist mE ein großer Sprung nach vorne!

    Die Archetypes haben mich wie gesagt bis auf Nolly alle eher enttäuscht, einfach nicht mein Sound,
    hab da jetzt aber trotzdem alles mal auf Ebay Kleinanzeigen gepackt :D
     
  8. muffy

    muffy Hippie

    Registriert seit:
    18.12.16
    Punkte:
    38.437
    38437
    Hm, paar andere Vids gesehen, da relativiert es sich wieder ein wenig. Nä, hab genug. For now. ^^
     
    FIXXXER bedankt sich.
  9. FIXXXER

    FIXXXER Themenersteller

    Registriert seit:
    25.11.05
    Punkte:
    11.715
    11715
    Die Videos haben mich auch nicht überzeugt ;)
     
    muffy bedankt sich.
  10. Sascha Franck

    Sascha Franck

    Registriert seit:
    31.10.18
    Punkte:
    17.528
    17528
    Noch mehr Chuggachugga - naja, wer's braucht.
    Aber die Qualität von den Dingern lässt immerhin auf die Hardware hoffen.
     
  11. Ethersis

    Ethersis Individualist

    Registriert seit:
    06.04.15
    Punkte:
    11.108
    11108
    Charly robbins wackelt mit den Saiten:
     
  12. muffy

    muffy Hippie

    Registriert seit:
    18.12.16
    Punkte:
    38.437
    38437
    Gibt's eigentlich noch "normalen" Metal?
     
  13. leary

    leary

    Registriert seit:
    26.10.05
    Punkte:
    15.224
    15224
    metal is dead.

    *undtschüssss....*
     
  14. muffy

    muffy Hippie

    Registriert seit:
    18.12.16
    Punkte:
    38.437
    38437
  15. sts

    sts

    Registriert seit:
    09.09.08
    Punkte:
    27.553
    27553
    :D

    P.S.: Chugga!
     
  16. SOS

    SOS Gainstager

    Registriert seit:
    19.02.03
    Punkte:
    16.735
    16735
    das frage ich mich auch immer wieder... dieses sophisticated high level skill gewichse geht langsam echt auf'n zeiger... wie wärs mal wieder mit songs, die einen irgendwie berühren, eine aussage haben etc??? gibt aber irgendwie nur noch oberflächliches akademiker schnösel zeuch ohne seele.
     
  17. Ethersis

    Ethersis Individualist

    Registriert seit:
    06.04.15
    Punkte:
    11.108
    11108
    Na kommt. Der charlie hat's echt drauf. Ansonsten Stimme ich da zu.:cool:
     
  18. Sascha Franck

    Sascha Franck

    Registriert seit:
    31.10.18
    Punkte:
    17.528
    17528
    Ich bin ja generell kein Metal-Freund, aber dieses ganze Gegniedel ist ja noch bedeutend schlimmer als zu den Zeiten, als die Fusion-Heinis oder so Vögel a la Vai, Satriani und Co. die angesagten Gitarrenhelden waren. Andauernd nur irgendwelche runtergeratterten Patterns, die auch ohne Problem Schimpansen und Roboter hinbekommen würden.
     
  19. muffy

    muffy Hippie

    Registriert seit:
    18.12.16
    Punkte:
    38.437
    38437
    Natürlich, die haben es alle drauf. Es ist natürlich faszinierend, solches Können zu beobachten. Allerdings geht es mir bei diesen und vielen anderen Machwerken so, dass es mich schnell langweilt und nichts hängen bleibt. Wenn man so will, ist die Modern / Djent Szene einen Hit, ihr "Smoke on the Water", schuldig geblieben. Mit Ausnahme von Meshuggah, die ja mindestens 2 Standards hingelegt haben.

    Es gibt diverse Bands, die auch spielen können, aber die Technik nicht zum elendigen Selbstzweck verkommen lassen, z.B. Ihsahn / Emperor, da zuckt auch mal die Forelle, um Tony zu zitieren. :)


    Kennst Du Tribal Tech (Scott Henderson / Gary Willis)? Das war so richtig 90s Gegniedel.
     
    Sascha Franck und TonyPizza bedanken sich.
  20. FIXXXER

    FIXXXER Themenersteller

    Registriert seit:
    25.11.05
    Punkte:
    11.715
    11715
    Check mal das neue (falls du die Band nicht kennst auch die alten)Album von Sylosis!

    Charlie Robbins ist technisch schon ziemlich genial, manche Sachen klingen auch ganz nice aber Metal ist das nicht auch wenn verzerrte erg‘s zum Einsatz kommen
     
    muffy bedankt sich.