Information ausblenden

Neuer Text: Sweet Agnes (letzter Post)!

Dieses Thema im Forum "Songtexte" wurde erstellt von Ankou, 22.12.11.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Ankou

    Ankou Themenersteller

    Registriert seit:
    07.12.11
    Punkte:
    420
    420
    Hallo,


    habe gerade dieses Unterforum entdeckt und dachte mir es wär cool mal eure Meinung zu unseren Texten zu hören :)
    Da ich mich nicht auf einen einzelnen festlegen will stell ich hier mal nach und nach ein paar Texte rein und schau mal ob se euch gefallen :)
    Damit ich nicht das ganze Forum zu baller mit Beiträgen mach ich das alles in einem Thread :)

    Versuchen mit möglichst allen Liedern eine kleine Story zu erzählen, ist uns glaub ich bei dem einen mehr, bei den andren weniger gelungen. Was meint ihr?

    Könnt dann ja wenn es was zu sagen gibt auf einen einzelnen Text bezug nehmen, müsst ja nicht alle lesen ;)
    Wie findet ihr so den generellen Stil, Wortwahl etz?

    Gruß

    Timon
     
  2. Ankou

    Ankou Themenersteller

    Registriert seit:
    07.12.11
    Punkte:
    420
    420
    Ok ich pick grad einfach mal irgendeinen raus :)

    "Windy Road"

    Music & Lyrics: Roger

    Jeder muss seinen eigenen Weg gehen.


    1. I walk alone on this long and windy road, good times are over and gone
    Times full of passion, times full of joy, melted like ice in the sun
    A distant cry, so far away, comes through the air, tells from your pain

    2. I hear your voice, I see your face, it's just as if you were here
    I quit your dreams, I quit your life, for my visions I have to pay
    It cuts so deep, it breaks my heart, it hurts my soul, I have to go my own way

    3. The wind is strong, the rain is cold, shivers running down my spine
    It's getting darker, the lights are on, the sun's refusing still to shine
    Don't wanna hurt you anymore, it's time to go, to say good bye

    4. Thanks for the memories, thanks for the time, we had together side by side
    That's the way, it's my life, can't fight my nature, I really tried
    It cuts so deep, it breaks my heart, it hurts my soul, I have to go my own way

    I walk this road through the night, it's dark and cold, but that's my way"

    Anhören solls sich in etwa so:

    Windy Road!



    Hab ich einfach mal wahllos rausgepickt, vllt gibts zu nem konkreten Song n paar Kommentare :) Freu mich drauf.



    Schönen letzten Abend noch vorm Weihnachtsstress euch allen !



    Gruß


    Timon
     
  3. Ankou

    Ankou Themenersteller

    Registriert seit:
    07.12.11
    Punkte:
    420
    420
    So der Song scheint nicht zu ziehen, mal zur Abwechslung ne eher leichte Kost:

    Heartbeat

    Music & Lyrics: Roger



    1. As far as I can still remember, in the last days of september
    Ain't got no friend, ain't got no man, ain't got no heartbeat
    Got no heartbeat

    2. I saw you riding on the highway, sitting proudly on your Harley
    And your smile was so obscene, that made my heart beat
    Made my heart beat

    Refrain: Give it to me, give it to me, give it to me, give it to me, do it, make my heart beat
    Make my heart beat

    3. With fancy clothes and shaggy hair, you seemed to come from anywhere
    So fascinating and so vain, you made my heart beat
    Made my heart beat

    4. When we made love on sunny shores I wanted more and more and more
    Your breath was hot, your kisses sweet, I felt your heart beat
    Felt your heart beat

    5. So many months have passed, I'm back at home, and like before I'm still alone
    Our fruit of love is growing now, I feel a heart beat
    Feel a heart beat
     
  4. Mike3000

    Mike3000

    Registriert seit:
    25.11.04
    Punkte:
    10.676
    10676
    Hi Ankou,

    dann erstmal etwas zu "Windy Road":

    Der Text hat ein paar schöne Bilder (ice in the sun, distant cry...), zum Ende aber auch Klischees (it cuts so deep, it breaks my heart ...).

    Was ich ändern würde ist, dass der Text so wie er ist viele unverbundene "Einzelbausteine" liefert. DIese könnte man ein wenig verbinden (z.B.: "Times full of passion AND times full of joy THAT ALL melted like ice in the sun").
     
    Ankou bedankt sich.
  5. Ankou

    Ankou Themenersteller

    Registriert seit:
    07.12.11
    Punkte:
    420
    420
    Hallo Mike,

    ja da hast du Recht, ein paar Bindewörter würden da einen besseren Textfluss reinbringen.

    Werde ich mal bei der nächsten Bandprobe einbringen :) Danke!


    Grüße

    Timon
     
  6. Ankou

    Ankou Themenersteller

    Registriert seit:
    07.12.11
    Punkte:
    420
    420
    So ich mach dann mal weiter, mal ein historisch angehauchter Text, der mehr in die härtere Spielart geht... leicht metallig würd ich sagen:

    Sweet Agnes

    Music: Manu, Roger

    Lyrics: Roger

    Der Wahn der Hexenverfolgung im Mittelalter, die Leidensgeschichte der letzten Hexe von Schongau, die 1592 auf dem Scheiterhaufen verbrannt wurde.



    1. She's pretty and she's young and Agnes is her name
    her hair is long and red like a firy flame
    a fool is always watching her, her body drives him wild
    but she hates this stupid guy and treats him like a child

    Refrain:
    Oh Agnes, sweet Agnes, what have they done
    Agnes sweet Agnes what have they done to you

    2. Desire, pain and alcohol set his demons free
    and in his dreams he sees the girl on the devils knee
    This stupid fool can't realize what's wrong and what is right
    and tells village priest about the dreams he has all night

    3. The priest is just a simple man with superstitious mind
    malleus maleficarum made him almost blind
    he makes a cross while getting pale and says oh God bless me
    the evil's ruling our world in the sixteenth century

    4. An executer comes from far, puts Agnes into jail
    after torture, pain and violence she confesses she has failed
    her face is scratched her bones are broken, she's a living wreck
    and now she's burning at the stake with a tight rope round her neck

    Wie immer gespannt auf Kommentare :)
     
  7. artname

    artname

    Registriert seit:
    11.08.09
    Punkte:
    13.892
    13892
    Halo Ankou,

    Du hast einen falschen Gedankenansatz. 100 verschiedene Threads in einem Forum sind KEIN Problem. Man klickt die Beiträge durch und entscheidet sich gemütlich, ob man antworten möchte.
    Oft sind es die Antworten der Kritiker, die weitere Kritiker zum Schreiben animieren und somit einen Thread in Fahrt bringen.

    100 Texte in EINEM Thread sind aber ein großes Problem:

    1. Sie ersticken eine Diskussion im Keim, weil man bald die Übersicht verliert, welche Antwort auf welchen Text gemünzt war.

    2. Sie werfen ein ungünstiges Licht auf den Threadsteller, weil Dieser den Eindruck hinterlässt, nicht die Geduld für die Diskussion EINES Textes zu besitzen.... (und da ich weiß, wie viel Geduld man für einen guten Text braucht, hätte ich zum Beispiel kein Vertrauen, dass meine Hinweise ernst genommen würden).

    3. Würden sich mehrere Kritiker melden, würdest DU garantiert nicht mehr mit dem Antworten hinterher kommen. Solltest Du aber nicht antworten, würden sich die User wiederum enttäuscht abwenden nach dem Motto: viel Lärm um nichts.

    Also übe Dich lieber in Geduld und entscheide Dich für 1-2 Texte, die Du in unterschiedlichen Threads zur Diskussion stellst.
     
    Ankou bedankt sich.
  8. Ankou

    Ankou Themenersteller

    Registriert seit:
    07.12.11
    Punkte:
    420
    420
    Hallo Artname,

    hmmm so habe ichs noch nicht betrachtet... kenne es aus andren Foren das man da gerne mal harsche Worte geerntet hat wenn man zuviele Beiträge auf einmal aktiv hatte.

    Werde deinen Ratschlag aber beherzigen und 1 Text pro Thread machen!



    Danke für deine Antwort!


    Grüße

    Timon
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.