Information ausblenden

Neuer Studio PC 2021

Dieses Thema im Forum "Musik-PC & sonstige Hardware" wurde erstellt von Derfred, 22.04.21.

  1. Derfred

    Derfred Themenersteller Tonmensch

    Registriert seit:
    22.04.21
    Punkte:
    105
    105
    Hallo liebe Forenmitglieder,

    Ich möchte hier den Bau meines neuen Studio-PCs vorstellen und euch an der Planung, Fortschritten, Ideen teilhaben lassen. Vielleicht hilft das Thema dem ein oder anderen! Ebenso hoffe ich, Eure Meinungen und Ideen zu bekommen, um im Rahmen von den von mir gesetzten 1200€, die best mögliche und lange funktionierende Audio Workstation zu erhalten! Ebenso würde ich hier um eine rege Teilnahme und Austausch freuen!
     
    Zuletzt bearbeitet: 22.04.21
    Derfred, 22.04.21
    #1
    Graham bedankt sich.
  2. Derfred

    Derfred Themenersteller Tonmensch

    Registriert seit:
    22.04.21
    Punkte:
    105
    105
    Zu mir und dem alten PC:

    Ich betreibe die elektronische Musikproduktion seit einigen Jahren als Hobby gemeinsam mit meinem Sohn. Mittlerweile habe wir uns ein kleines Homestudio für elektronische Musik aufgebaut! Der Rechner den wir verwenden ist mittlerweile 6 oder 7 Jahre alt. Ein i5 4690K auf einem Z97 mit 32GB Ram. Dieser reicht aktuell noch aus, kommt allerdings seit Ableton 10 raus kam, bei größeren Projekten klar an seine Grenzen!
    Vielleicht weiß ja jemand, warum Ableton von Version 9.0 auf 10.0 so viel mehr Leistung zieht!?
     
    Derfred, 22.04.21
    #2
  3. Glutamatjunkie

    Glutamatjunkie Gruftie

    Registriert seit:
    26.09.10
    Punkte:
    16.443
    16443
    1200,- für einen Studio Rechner?
    Heute?
     
    Glutamatjunkie, 22.04.21
    #3
    TheSarge bedankt sich.
  4. TheSarge

    TheSarge Individualist

    Registriert seit:
    11.03.13
    Punkte:
    17.402
    17402
    TheSarge, 22.04.21
    #4
    Derfred und Glutamatjunkie bedanken sich.
  5. Derfred

    Derfred Themenersteller Tonmensch

    Registriert seit:
    22.04.21
    Punkte:
    105
    105
    Der bisherige Plan:

    Ohne LED's und möglichst leise!

    - Gigabyte Z590
    - Intel i9 10850K
    - 32 GB Ram Corsair 3200 Vangence
    - 2x M.2 Ssd 500GB 970 Evo plus
    (2 alte Samsung SSD sind noch vorhanden)
    - Netzteil Corsair 650 Watt
    - Arctic Freezer ll 360 Aio
    - Gehäuse ist das Cooler Master SL600M, welches schon vorhanden ist.

    Als GPU werde ich entweder die iGpu verwenden oder meine alte gtx 750ti.

    Das System wird als multiboot ausgelegt um Musiproduktion klar von Office, gelegentlichem Spielen und Surfen zu trennen! Betriebssystem wird Windows 10 Prof.
     
    Derfred, 22.04.21
    #5
  6. SilentWarrior

    SilentWarrior Schrauber

    Registriert seit:
    21.07.17
    Punkte:
    25.754
    25754
    Ich habe einen AMD3700x und der genügt locker für elektronische Musik.

    1200€ waren machbar.
     
    SilentWarrior, 22.04.21
    #6
    Derfred und TheSarge bedanken sich.
  7. Derfred

    Derfred Themenersteller Tonmensch

    Registriert seit:
    22.04.21
    Punkte:
    105
    105
    Als Musik wird House, Brakbeat und Trance gemacht! Steuerung der Hardwaresynth und nutzen von Sylenth Serum und Pigments. Drums kommen live vom TD-17 oder intern von Ableton! Nutzen Als AI bei Hardwareprojekten das X32 Rack ansonsten auch das Universal Audio twin usb.
     
    Derfred, 22.04.21
    #7
    TheSarge bedankt sich.
  8. Derfred

    Derfred Themenersteller Tonmensch

    Registriert seit:
    22.04.21
    Punkte:
    105
    105
    Hatte alles auch erst mit einem b550 vision D und dem 3900x geplant. Der Preisunterschiede war minimal! Habe mich wegen der Singlecoreperformance und Angst vor Treiber und Vst Problemen für Intel entschieden! Will hier aber jetzt keine Intel vs. AMD Disku lostreten!!! :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 22.04.21
    Derfred, 22.04.21
    #8
  9. Derfred

    Derfred Themenersteller Tonmensch

    Registriert seit:
    22.04.21
    Punkte:
    105
    105
    Vielen Dank, für eure schnellen Rückmeldungen hier! Den Thread, funktionierende PC, werd ich mir mal anschauen!!!
     
    Derfred, 22.04.21
    #9
    TheSarge bedankt sich.
  10. TheSarge

    TheSarge Individualist

    Registriert seit:
    11.03.13
    Punkte:
    17.402
    17402
    kann ich bestätigen und so meinte ich das auch, also von wegen der neusten CPU-Reihe, 3700X rennt wie nur was

    also bei deinen genannten VSTi brauchst keine Angst zu haben, auch da steht der AMD nicht im Schatten des Intel - aber entscheiden tust du ;)
     
    TheSarge, 22.04.21
    #10
    Derfred und SilentWarrior bedanken sich.
  11. SilentWarrior

    SilentWarrior Schrauber

    Registriert seit:
    21.07.17
    Punkte:
    25.754
    25754
    Ich habe Laptop mit Intel und PC mit AMD und beides läuft. So viel zum Thema AMD vs. Intel.

    Hohe Singlecoreperformance findest du auch bei beiden (Siehe Benchmark: https://www.cpubenchmark.net/singleThread.html)
    Die minimale Unterschiede machen den Kohl nicht fett.

    Wenn du jemand bist, der 7-8 Plugins pro Spur reinhaut, dann wird für dich Singlecore wichtig sein, wenn du jemand bist der weiß was er tut, dann wird es nicht ganz so wichtig sein, da du dann nur 3-4 Plugins pro Spur hast und teilweise keine Plugins auf andere Spuren.
    Nicht jede Spur benötigt einen EQ oder Compressor.

    Deine alte CPU 4690K macht dir eher wegen zu wenige Kerne Probleme, die Singlecore-Leistung ist jetzt nicht so schlecht.

    Aber deine Wahl 10850K ist sicherlich gut von der Leistung her. Ich wüsste jetzt nicht welche "Magic Problems" andere evtl. bei dieser Wahl finden (irgendwas ist immer zu benörgeln..)
     
    SilentWarrior, 22.04.21
    #11
    Derfred und TheSarge bedanken sich.
  12. Derfred

    Derfred Themenersteller Tonmensch

    Registriert seit:
    22.04.21
    Punkte:
    105
    105
    Danke Silent Worrior,

    Die Treiberprobleme bei den AMD sind überwiegend auszuschließen nur vereinzelt gibt es Hersteller wie UA die(noch) keine für AMD anbieten. Aber um so Einzelfälle auszuschließen bleib ich halt bei Intel. Der jetzige i5 ist vor allem bei mehrstimmigen Softsynth und dem layering auf mehreren Spuren dieser klar überfordert, kommt allerdings bisher nur bei Trance vor. Spurenmäßig bewege ich mich meist nur bei 10-20! Einen EQ bekommen alle Audiospuren bei mir!
     
    Derfred, 22.04.21
    #12
  13. Derfred

    Derfred Themenersteller Tonmensch

    Registriert seit:
    22.04.21
    Punkte:
    105
    105
    Sonstige Hardware neben der AI sind der Virus, Analog 4 mkll, Radias, Pro2, JP 8000, TD-3, TD-17 diy Drumkit, Push2 und div. Bodeneffekte. Viel Kram hat mich schon verlassen! Als nächstes wird der JP 8000 gehen! Dafür soll ein Moog Subsequent und der Hydrasynth einziehen! Ebenso warte ich sehnsüchtig auf den RD 9 von Behringer!
     
    Derfred, 22.04.21
    #13
  14. SilentWarrior

    SilentWarrior Schrauber

    Registriert seit:
    21.07.17
    Punkte:
    25.754
    25754
    Dann sehe ich keine Probleme.

    Mal unter uns: die guten Produzenten haben immer wenig Spuren und die schlechten immer ganz viel. Ich merke das immer
    wenn ich für andere Mische.
     
    SilentWarrior, 22.04.21
    #14
    Derfred und TheSarge bedanken sich.
  15. Derfred

    Derfred Themenersteller Tonmensch

    Registriert seit:
    22.04.21
    Punkte:
    105
    105
    Oh danke Warrior, dass fasse ich als Kompliment auf! :smil451d632849b7b: Ist bis jetzt aber noch nix gescheites bei raus gekommen! :tears-of-joy: Aber so langsam wirds !
     
    Derfred, 22.04.21
    #15
    SilentWarrior bedankt sich.
  16. Derfred

    Derfred Themenersteller Tonmensch

    Registriert seit:
    22.04.21
    Punkte:
    105
    105
    Nabend zusammen,

    würde mich ja auch mal gern bedanken, habe aber noch nicht den Knopf dazu gefunden! Habe die Hardware noch nicht bestellt, soll heißen, dass ich noch offen für evtl. Veränderungen bin. Stelle mal morgen Bilder vom Tower rein, vielleicht interessiert es ja jemanden. Unterwegs nutze ich auch einen Laptop einen i7 9750H, seine 2,6 Ghz im Grundtackt sind nicht so dolle. Aber man kann dann auch mal schön draußen in der Sonne sitzen und kreativ sein.
     
    Derfred, 22.04.21
    #16
  17. TheSarge

    TheSarge Individualist

    Registriert seit:
    11.03.13
    Punkte:
    17.402
    17402
    der blaue Klecks unten rechts am Posting ;)
    wie klein ist dein Bildschirm? :confused: Spaß muß sein
     
    TheSarge, 22.04.21
    #17
    Derfred bedankt sich.
  18. Derfred

    Derfred Themenersteller Tonmensch

    Registriert seit:
    22.04.21
    Punkte:
    105
    105
    Danke :D
     
    Derfred, 22.04.21
    #18
  19. bafc24

    bafc24

    Registriert seit:
    30.08.12
    Punkte:
    6.727
    6727
    Diese Aussage könnte man von meiner Seite her klar als das Zauberwort des Jahres auserkoren:)
     
    bafc24, 22.04.21
    #19
    Derfred bedankt sich.
  20. Derfred

    Derfred Themenersteller Tonmensch

    Registriert seit:
    22.04.21
    Punkte:
    105
    105
    Ganzen Tag am Handy geschrieben und nun Lappi ohne Brille:smiley-cool:
     
    Derfred, 22.04.21
    #20
    TheSarge bedankt sich.