Information ausblenden

Neuer Song sucht gehör - Metal

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von Ethersis, 06.06.21.

  1. Ethersis

    Ethersis Themenersteller Individualist

    Registriert seit:
    06.04.15
    Punkte:
    19.635
    19635
    Hallo zusammen hier mal ein neuer Song.
    Der Gitarrensound ist hier mit der neuen Version von Audio Assault Hellbeast gemacht. Als IR kam das kostenlose Red Giant pack vom Resington zum Einsatz. Wer sich das auch saugen will, kann dem link in der Videobeschreibung folgen. Drums sind mit der Metal Machine von Toontrack gemacht. Das Orchester hab ich hier relativ dezent gehalten, ist eine Mischung aus Audio Imperias Jaeger und Metropolis Ark 1+4



    Oder in meinem Soundcloudkanal:
     
    Ethersis, 06.06.21
    #1
    CFR, Schludi, Glutamatjunkie und 10 andere bedanken sich.
  2. DerHoschi

    DerHoschi Klampfengott

    Registriert seit:
    28.09.20
    Punkte:
    516
    516
    Klingt gut. Die BD frisst ein wenig die Snare. Die Gitarrenarbeit ist gut. Die Rythm Gits könnten über den Song hinweg stärker auf L/R kommen, dafür die Keys etwas nach hinten. Song ist wohl sehr stark komprimiert. Ist jetzt aber nur mein Geschmack. Solide Arbeit würde ich sagen. :rockguitar::headbang:
     
    DerHoschi, 06.06.21
    #2
    Ethersis bedankt sich.
  3. dhinda

    dhinda Triangelspieler

    Registriert seit:
    05.01.16
    Punkte:
    9.941
    9941
    Klingt mal wieder sehr professionell und gutes Songwriting.
    Und, was meinst du, wirst du dieses Jahr berühmt? Hast du eigentlich schon was in die Wege geleitet?
     
    dhinda, 06.06.21
    #3
    Ethersis und Ennui bedanken sich.
  4. sts

    sts

    Registriert seit:
    09.09.08
    Punkte:
    37.550
    37550
    Nicht meine Musik, aber gut gemacht. Lieblicher Gesang übrigens. Gibt es diesen Gesangsstil eigentlich auch als mehrstimmigen Satzgesang?

    Im YouTube-Titel fehlt ein S. Da steht "When darkness swallow the sun", muss aber "swallows" sein. Bei SC isses richtig.
     
    sts, 06.06.21
    #4
    Ethersis bedankt sich.
  5. Souljacker

    Souljacker

    Registriert seit:
    11.02.04
    Punkte:
    2.615
    2615
    Hi Ethersis.

    Ich versuch grade darauf klar zu kommen, dass ich anscheinend jetzt Metal mag. :D

    Eigentlich zählt meine Meinung zu deinem Song absolut nicht, da ich mich mit dieser Musikrichtung noch nicht so wirklich befasst habe. Mögliche Referenztracks im Metal-Universum kenne ich nicht. Ich kann du nur rein un-objektiv sagen, dass ich dein Lied mag. Klingt professionell und tight, tight, tight. Es tritt mir durchgehend in die Fresse und holt nur kurz Luft, um mir dann noch etwas mehr in die Fresse zu treten. Vermutlich gefällt mir sowas jetzt. Bin verwirrt.

    Dein Gesang ist ziemlich krass. Keine Ahnung wie man sowas mit seiner Stimme hinbekommen kann, ohne seine Stimmbänder zu zerschreddern. Die Vocals könnten eventuell noch etwas mehr in den Vordergrund gerückt werden. Da habe ich Gefühl, dass die etwas untergehen. Die Gitarren sind ein ziemliches Brett. Besonders gut gefällt mir das Solo direkt am Anfang und das Break ab 1:30. Zum Ende hinaus hätte ich mir ein ausufernderes Solo gewünscht, das nochmal etwas wilder und chaotischer klingt.

    Es fällt mir wirklich schwer Kritikpunkte zu finden. Wenn ich irgendwas benennen müsste, was mir nicht so hundertprozentig gefällt, ist es die angesprochene "tightness" des Songs. Ich mags immer, wenn Lieder etwas roher rüberkommen. "When darkness swallows the sun" ist sehr koordiniert und dadurch trotz seiner Härte irgendwie gemütlich wegzuhören. Ein schepperigerer Sound würde mir mehr Unbehagen bereiten, mich noch mehr mitreißen und mich "on the edge of my seat" sitzen lassen. Aber das ist ja nur Geschmackssache. Also vergiss meine Meckerei. Der Track ist cool. ʚ♡⃛ɞ(ू•ᴗ•ू❁)

    Gruß
    Daniel
     
    Souljacker, 07.06.21
    #5
    Ethersis bedankt sich.
  6. Horseblood

    Horseblood Außensaiter

    Registriert seit:
    09.01.19
    Punkte:
    372
    372
    Sehr schönes Riffing! Drums gefallen mir sehr gut.
     
    Horseblood, 07.06.21
    #6
    Ethersis bedankt sich.
  7. MidiEditor

    MidiEditor

    Registriert seit:
    23.04.17
    Punkte:
    647
    647
    Du verwendest ja so viele unterschiedliche Gitarren VSTs und aus allen holst du einen echt fetten Sound raus.
    Ich glaube, dass man dir auch das schäbigste VST andrehen könnte und du trotzdem einen fetten Sound
    rauskitzeln würdest. :bigup:Jedenfalls beachtliche Leistung wie effizient du die VSTs einsetzt.

    Dein Gesang ist mal wieder Hammer. Mir kommt es so vor, als wenn du flexibler mit deinem Organ
    umgehst als noch vor einem Jahr. Ich hab mittlerweile ja einige Songs von dir gehört, aber besonders bei
    den letzten Songs ist mir das sofort aufgefallen, dass du mächtig deine Stimme trainiert haben musst - sehr gut!
    Weil ich deinen Gesang so gerne höre, muss ich diesmal einen negativen Punkt anbringen, der gleichzeitig
    jedoch auch positiv gemeint ist. :D
    Der Song wirkt auf mich eher wie ein Instrumental, nicht wie ein Song in dem der Gesang die Hauptrolle spielt....z.B. der erste Vocal-Einsatz ist 10 Sek lang/kurz. Das Solo danach 20 Sek. Ich finde halt, dass dein Gesang die Hauptrolle verdient hat. Das Arrangement ist jedoch sehr gitarrenlastig ausgelegt (klingt blöd bei Metal haha), wobei ich jetzt speziell an die Solo/Lead Gitarre denke. Es besteht für mein Empfinden ein Ungleichgewicht zwischen Lead/Solo und Vocaleinsatz.
    Natürlich ist das vollkommen subjektiv und Geschmackssache!
    Du wirst dir das schon genau überlegt haben.
    Was ich mir auch vorstellen kann, dass du den Song gekürzt hast, obwohl er in
    der ursprünglichen Version länger, Vocallastiger war. Kann das sein?

    Insgesamt hast du wie immer einen professionellen Sound und coolen Song abgeliefert. Exzellent!
     
    MidiEditor, 07.06.21
    #7
    Ethersis bedankt sich.
  8. CFR

    CFR

    Registriert seit:
    07.03.06
    Punkte:
    5.359
    5359
    Spielst du in einer Band?
    Das wäre doch was.
    Ne, aber Klasse, wie immer!
     
    CFR, 07.06.21
    #8
    Ethersis bedankt sich.
  9. muffy

    muffy Hippie

    Registriert seit:
    18.12.16
    Punkte:
    66.509
    66509
    Klasse gemacht, da gibts nichts zu meckern. Und nich anjeschissen is jenug jelobt. ;-)
     
    muffy, 07.06.21
    #9
    Ethersis bedankt sich.
  10. andy_g

    andy_g

    Registriert seit:
    18.09.15
    Punkte:
    10.941
    10941
    Sehr nice gemacht aber warum immer so düster? :heul:

    Mach mal was positives :jawohl:
     
    andy_g, 07.06.21
    #10
    Ethersis bedankt sich.
  11. koitnreina

    koitnreina Gruftie

    Registriert seit:
    07.06.20
    Punkte:
    1.523
    1523
    Sehr geil gemacht! Der Sound klingt sehr professionell und wahnsinnig sauber und tight eingespielt. Bin immer wieder aufs Neue beeindruckt. :headbang:
     
    koitnreina, 07.06.21
    #11
    Ethersis bedankt sich.
  12. Ethersis

    Ethersis Themenersteller Individualist

    Registriert seit:
    06.04.15
    Punkte:
    19.635
    19635
    Danke! Und ja ... das könnte wirklich etwas besser ausbalanciert sein.

    Die sind 100% L/R. :confused:

    Vielen Dank!

    Ich fürchte, dass ich am Ende des Jahres immer noch nicht berühmter bin als jetzt. :tears-of-joy:

    :)

    Vielen Dank! Und auch auch danke fürs aufpassen! ;)

    @Souljacker Vielen Dank! Schön, dass auch jemand der sonst nix mit Metal zu tun hat mit dieser doch recht extremen Musik was anfangen kann!

    Danke! Haha! Viel hab ich gar nicht gemacht. Passende IRs dahinter gespannt, in diesem Falle etwas höhen rein, auf dem Git. Bus etwas Multiband Kompression á la Sneap und noch mal ein paar Extrahöhen für mehr Präsenz. Das wars´s.

    Vielen Dank! Ja, ich versuche da etwas mehr Auswechslung reinzubringen. In dem Maße wie es mir möglich ist. :D

    Naja, in erster Linie bin ich Gitarrist. Mit dem growlen hab ich nur angefangen damit die Songs nicht zu 100% Instrumental sind. :D

    Es sind tatsächlich ein paar Stellen die ich herausgenommen habe weil ich fand, dass sie dem roten Faden im Song eher gestört haben, als dem noch etwas hinzuzufügen. Mit 3:30 ist er auch ein recht kurzer Song geworden - nachdem die letzten 3 alle ein Stück länger wurden. Dieser Song wollte kurz sein. :cool:

    Vielen, vielen Dank! :)

    Vielen Dank! Spiele schon seit über 10 Jahren nicht mehr aktiv in einer Band. Hat sich nichts mehr ergeben und mittlerweile wüsste ich auch gar nicht wie ich das in mein Leben einbauen könnte. Aber hin und wieder schau ich mal ob wer was sucht. :cool:

    Haha! Rischtisch!

    Bin notorisch grummelig. Die Happy-Hippo-Sachen überlasse ich anderen. Das können die besser. :D

    Vielen Dank! :)
     
    Ethersis, 07.06.21
    #12
    dhinda bedankt sich.
  13. enviousgrey

    enviousgrey Bedroomproducer

    Registriert seit:
    25.02.18
    Punkte:
    1.340
    1340
    Also die Leadgitarre hätte ich definitiv noch um 0,5db angehoben und 2% weiter nach rechts gepannt!! Klingt aber trotzdem geil :D
     
    enviousgrey, 08.06.21
    #13
  14. Ethersis

    Ethersis Themenersteller Individualist

    Registriert seit:
    06.04.15
    Punkte:
    19.635
    19635
    Oh, das werd ich glatt noch nachholen. :D
    Freut mich, dass es ansonsten gefällt. :)
     
    Ethersis, 08.06.21
    #14
    enviousgrey bedankt sich.
  15. Ennah

    Ennah Boxen-Luder

    Registriert seit:
    06.06.21
    Punkte:
    247
    247
    Also mir gefällt der track auch sehr gut, runde Sache. Sind auch tolle Harmonien drin.
     
    Ennah, 08.06.21
    #15
    Ethersis bedankt sich.
  16. Ethersis

    Ethersis Themenersteller Individualist

    Registriert seit:
    06.04.15
    Punkte:
    19.635
    19635
    Vielen Dank! :)
     
    Ethersis, 08.06.21
    #16
  17. Schludi

    Schludi DAW-Offizier

    Registriert seit:
    13.11.05
    Punkte:
    2.122
    2122
    Eine sehr abwechslungsreiche Mischung aus Melodie und Disharmonien :) ... Ich finde Deinen Sound ist immer sehr treffend auf die Fresse und hört sich tight, voll aber nicht matschig an. Ich höre zwar kein Death/Black Metal und suche immer die Melodie im Gesang (es sein denn es ist nen Comedy Faktor drin), aber deine Produktionen haben auf jeden Fall einen sehr professionellen Touch :).
     
    Schludi, 09.06.21
    #17
    Ethersis bedankt sich.
  18. Ethersis

    Ethersis Themenersteller Individualist

    Registriert seit:
    06.04.15
    Punkte:
    19.635
    19635
    Vielen, vielen Dank!!! :)
     
    Ethersis, 09.06.21
    #18
  19. Entone

    Entone Triangelspieler

    Registriert seit:
    04.01.03
    Punkte:
    28.495
    28495
    Sehr solide, wie immer. Das einzige, was mich ein wenig irritiert ist dieser "Tock"-Sound, wenn das Schlagzeug nicht spielt. Das hat mich an ein Metronom erinnert.
     
    Entone, 09.06.21
    #19
    Ethersis bedankt sich.
  20. Ethersis

    Ethersis Themenersteller Individualist

    Registriert seit:
    06.04.15
    Punkte:
    19.635
    19635
    Vielen Dank! :)
    Tock? Meinst du da ganz am Anfang schon? So Sekunde 12?
     
    Ethersis, 09.06.21
    #20