Information ausblenden

Neuer Rechner- Wer hat Tips

Dieses Thema im Forum "Musik produzieren" wurde erstellt von Bluesteufel, 04.11.02.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Bluesteufel

    Bluesteufel Themenersteller

    Registriert seit:
    04.11.02
    Punkte:
    7
    7
    Hallo miteinander, ich habe vor mir einen neuen Rechner zu kaufen und würde gerne von Zusammenstellungen wissen die gut funktionieren, (welches Motherboard, CPU,Sound,Grafik usw.)Es sollte bezahlbar bleiben vielleicht AMD (habe viel Familie).
    Ich bin Gitarrist und benutze den POD, Cubase SX,LM 4 und WIN 98 SE oder WIN 2000, ich nehme nur gleichzeitig 1 Spur ( oder 1 Spur stereo) auf.
    Vielen dank im vorraus
    Gruß José
     
    Bluesteufel, 04.11.02
    #1
  2. birdseedmusic

    birdseedmusic Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    13.04.02
    Artikel:
    2
    Punkte:
    25.607
    25607
    ...Hierzu gibt es diverse Threads im Forum, die das Thema ausführlich behandeln und auch konkrete Empfehlungen geben. Hier solltest du erst einmal recherchieren und dann nochmal konkret zu Unklarheiten nachfragen.

    gruß,
    Michael

    P.S. Vielleicht sollte jemand von den Hardware-Freaks mal einen guten Artikel zum Thema schreiben, damit die Frage nicht immer wieder auftaucht.
     
    birdseedmusic, 04.11.02
    #2
  3. RandomRecords

    RandomRecords

    Registriert seit:
    08.08.02
    Punkte:
    5.086
    5086
    Ich hab genau das was Du machen willst (Gitarre mit POD in Rechner plus Drumcomputer) eine ganze Weile problemlos mit meinem Athlon 700 und 128 MB Speicher erledigen können. Wenn ich aber dann mit Echtzeiteffekten angefangen ahbe, dann wurde es kritisch.
    Also ich denke mal ein Athlon 800 - 1000 sollte auf jeden Fall reichen. Dazu mindestens 512 MB RAM und eine schnelle Platte. Mindestens 7200 RPM. Als Soundkarte reicht wahrscheinlich schon eine DSP Value, die hat glaub ich zwei Eingänge und zwei Ausgänge.
    Wenn Du Dir dann 'nen schnellen Rechner zulegst, dann würde ich auch Win XP als Betriebssystem nehmen.
     
    RandomRecords, 04.11.02
    #3
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.