Information ausblenden

Native Instruments stellt sich neu auf

Dieses Thema im Forum "Hardware- & Software-News" wurde erstellt von andreee, 04.09.19.

Schlagworte:
  1. andreee

    andreee Themenersteller

    Registriert seit:
    29.01.15
    Punkte:
    2.730
    2730
    In den letzten Tagen und Wochen wurde heißt diskutiert, ob Native Instruments in Schwierigkeiten steckt. Mitteilungen von Mitarbeitern über Entlassungen, eingestellten Projekten und Unzufriedenheiten im Unternehmen, sowie öffentliche Beiträge von Hersteller über Kommunikations- und Entwicklungsprobleme gemeinsamer Projekte und Support befeuerten die Gerüchteküche.

    Nun meldet sich NI zu Wort: Man zentralisiere seine Aktivitäten und entwickelt eine neue einheitliche Plattform. Zudem reduziere man trotz stetiger Umsatzsteigerung sein Personal um etwa 20%.

    https://www.audiosteps.de/update-na...j4RR8fhyKfN7-dI1V1EhLQDzVLBkkIzx9BvgYpSVqprw8

    https://www.audiosteps.de/neuausrichtung-schwierigkeiten-bei-native-instruments/
     
    Glutamatjunkie bedankt sich.
  2. hazz

    hazz

    Registriert seit:
    12.10.05
    Punkte:
    56.821
    56821
    meiner meinung nach: schadensbegrenzung. kann halt stimmen, was da drin steht: kann aber auch mist sein

    oder anders gesagt: falls NI kurz vor dem abnippeln wäre, würde es keinen Sinn machen das zuzugeben
     
    Schlumpfpeter bedankt sich.
  3. Schlumpfpeter

    Schlumpfpeter Loudness-Opfer

    Registriert seit:
    23.06.10
    Punkte:
    19.508
    19508
    Sehe ich auch so.

    Entlassungen kommen ja nicht von nichts, da wird's ja Gründe für geben.
     
  4. moon-dog

    moon-dog

    Registriert seit:
    20.09.10
    Punkte:
    2.353
    2353
    Und die Gründe werden ja genannt: Das Angebot von NI wird sich deutlich ändern und die Firmenstruktur soll sich deutlich ändern.
     
  5. Schlumpfpeter

    Schlumpfpeter Loudness-Opfer

    Registriert seit:
    23.06.10
    Punkte:
    19.508
    19508
    Ja... Mit sowas hatte ich auch schon geschäftlich zu tun, das ist Business Talk für "wir haben ernsthafte Probleme und versuchen die jetzt mit dem letzten uns zur Verfügung stehenden Mitteln zu beheben".
     
  6. Sascha Franck

    Sascha Franck

    Registriert seit:
    31.10.18
    Punkte:
    14.062
    14062
    Entweder das oder ein neues Modell, die Abschröpfung zu maximieren.
     
  7. moon-dog

    moon-dog

    Registriert seit:
    20.09.10
    Punkte:
    2.353
    2353
    Da hast du sicher recht. Ohne Grund werden die sicher keine deutlichen Veränderungen vornehmen.

    Aber es gibt ja auch immer einmal wieder Fälle, wo das dann auch klappt... .
     
  8. muffy

    muffy Hippie

    Registriert seit:
    18.12.16
    Punkte:
    33.889
    33889
    Gibson zB scheinen sich gefangen zu haben. Und BC Rich kommen auch wieder.
     
  9. andreee

    andreee Themenersteller

    Registriert seit:
    29.01.15
    Punkte:
    2.730
    2730
    Man muss halt bedenken, dass an NI mehrere Investorengruppen hängen. Diese sind daran interessiert, Ausgaben zu minimieren und Umsätze zu maximieren. Auch eine "einheitliche Plattform" kann künftig Entwicklungskosten und Personal sparen. Ich glaube nicht, dass NI in finanziellen Schwierigkeiten steckt.

    Ich finde NI hat sich in den letzten Jahren in vielen Richtungen verlaufen. Eine einheitliche Plattform kann wieder mehr Konzentration auf Innovation und Entwicklungsmöglichkeiten bringen. Nur meinerseits bitte keine Cloudbasierte.
     
    SoulFrontier bedankt sich.
  10. Schlumpfpeter

    Schlumpfpeter Loudness-Opfer

    Registriert seit:
    23.06.10
    Punkte:
    19.508
    19508
    Ich hoffe doch dass es klappt!
     
  11. moon-dog

    moon-dog

    Registriert seit:
    20.09.10
    Punkte:
    2.353
    2353
    Ist so ein bisschen die (Kern-) Frage, was die damit genau meinen, oder?

    Das könnte auch z.B. eine Art Online-Daw sein, auf der dann ihre Plug-ins und welche von 3. Anbietern laufen.. ..
     
  12. Totum

    Totum Gesperrter User Produzent

    Registriert seit:
    29.08.19
    Punkte:
    277
    277
    "Laut Native Instruments werden diese Änderungen trotz steigendem Umsatz vorgenommen"
    Also nichts mit "Schwierigkeiten"
     
  13. moon-dog

    moon-dog

    Registriert seit:
    20.09.10
    Punkte:
    2.353
    2353
    Umsatz ist nicht Gewinn ... . ;-)
     
  14. NurEinPing

    NurEinPing Master of Desaster

    Registriert seit:
    22.06.16
    Punkte:
    4.984
    4984
    ich frage mich, was denn eine einheitlich Plattform bedeutet. Bislang habe ich als User Native Access gestartet und Updates wurden installiert. Gehe ich über Komplete Kontrol oder Maschine sieht das alle sehr einheitlich aus.
    Für mich sind die Aussagen im Blog lediglich Management-Sprech. Ein Drittel der Belegschaft zu entsorgen spricht nicht grade für eine vergangene oder zukünftige Strategie.
    Ehrlich? NI ist mittlerweile ein Nogo. Nun fangen sie an eine neue Plattform aufzusetzen, völlig nebulös das Ziel, halbherzige Statements bzgl. Hardware. Und dann frage ich mich, warum es zwei NI-Gesellschaften gibt. Riecht ausschliesslich nach Steuern sparen, als auf der Suche nach Innovation. Die sollen ihr wohl vorhanden Kapital mal in die Hand nehmen und VST3 auf ihre wenigen Instrumente zu bringen, anstatt noch mehr Libs zu releasen.
     
    SoulFrontier bedankt sich.
  15. rkdk

    rkdk

    Registriert seit:
    26.06.12
    Punkte:
    31.486
    31486
    SoulFrontier und Ethersis bedanken sich.
  16. TobiS

    TobiS

    Registriert seit:
    06.01.07
    Punkte:
    1.064
    1064
    Meine Vermutung:

    [​IMG]

    :D
     
    SoulFrontier, Glutamatjunkie und rkdk bedanken sich.
  17. koffein-junky

    koffein-junky

    Registriert seit:
    13.09.04
    Punkte:
    1.185
    1185
    Na, klingelt hier auch nen Abomodell ?

    Wäre schade um unsere Beziehung Native Instruments *schnief*
     
  18. NurEinPing

    NurEinPing Master of Desaster

    Registriert seit:
    22.06.16
    Punkte:
    4.984
    4984
    Abo ist aus meiner Sicht zu kurz gesprungen, M$Office oder Adobe mögen das auf Grund der Einmaligkeit können, NI? AVID? Steinberg? Auf Dauer? Neee! Sowohl Avid, als auch NI oder Steinberg sind definitiv auf Dauer verzichtbar.
     
    SoulFrontier bedankt sich.
  19. Totum

    Totum Gesperrter User Produzent

    Registriert seit:
    29.08.19
    Punkte:
    277
    277
    Mir als gelerntem Kaufmann schon klar, die Ausgaben müssen natürlich dazu proportional sinken, oder zumindest gleich bleiben ;)
    Vermutlich ist die Bilanz irgendwo im Internet einsehbar. Ich gehe aber mal davon aus, dass NI schwarze Zahlen schreibt.
     
  20. rkdk

    rkdk

    Registriert seit:
    26.06.12
    Punkte:
    31.486
    31486

     
    Glutamatjunkie bedankt sich.