Namen als Quelle der Inspiration

  • Ersteller Turquoise
  • Erstellt am

Percy_Pösch
Percy_Pösch
PlugIn-Fetischist
Registriert
03.06.18
Beiträge
1.732
Punkte Reaktionen
1.046
Ort
Hamburg
Punkte
5.128
Durch einen anderen. Aber nicht durch jeden anderen.

Petra oder Anke z.B. hätten nicht funktioniert.
Ich wäre mir da gar nicht mal so sicher. Es klingt jetzt halt total albern, kann man schwer sagen, ob es damit nicht auch funktioniert hätte. Es gibt sicher Namen, die in bestimmten Themen total unangebracht klingen, aber das rührt meist daher, dass sie entweder in Verruf geraten sind oder man selbst einen Namen mit jemanden verbindet. Eine Bärbel klingt halt nicht so schön wie eine Jeannie.

Die Frage ist, haben mehrere Menschen dann ein anderes Bild von der Person im Kopf oder liegt es nur an einem selbst? Bei Mandy z.B. denken sicher viele Deutsche an eine Ostdeutsche. Engländer/Amerikaner haben ein ganz anderes Bild im Kopf. Oder wieder andere haben mal eine westdeutsche Mandy kennengelernt.

Heutzutage sind alte deutsche Namen wieder in Mode. Ich habe bei alten deutschen Vornamen eine andere Vorstellung von der Person als ein Kind es haben würde. Man sollte sich allgemein nicht so sehr darauf versteifen, weil es halt Vorurteile sind.

Aber es gibt Namen, die bei den meisten bestimmte Bilder hervorrufen und dadurch bei bestimmten Themen unangebracht sind, ja. Dann nimmt man halt einen anderen. Meistens ist der Name aber nicht so wichtig.
 
Turquoise
Turquoise
Registriert
21.04.16
Beiträge
4.014
Punkte Reaktionen
3.290
Ort
Germanistan
Punkte
14.582
Ich wäre mir da gar nicht mal so sicher.
Es hätte nicht funktioniert, weil Falco im Refrain Englisch sang (im Ggstz zur Strophe). Da passte nur ein englisch klingender Name.

Was Mandy angeht - ich kannte mal eine Mandy. Die fand ihren Namen schön, weil er sie an diesen Song erinnerte.

 
Percy_Pösch
Percy_Pösch
PlugIn-Fetischist
Registriert
03.06.18
Beiträge
1.732
Punkte Reaktionen
1.046
Ort
Hamburg
Punkte
5.128
Es hätte nicht funktioniert, weil Falco im Refrain Englisch sang (im Ggstz zur Strophe). Da passte nur ein englisch klingender Name.

Was Mandy angeht - ich kannte mal eine Mandy. Die fand ihren Namen schön, weil er sie an diesen Song erinnerte.


Jessie klingt auch englisch oder Mandy. Es war kein Muss, dass sie Jeannie heißt. Gut, ein deutscher Name hätte dann komisch geklungen.
 
Turquoise
Turquoise
Registriert
21.04.16
Beiträge
4.014
Punkte Reaktionen
3.290
Ort
Germanistan
Punkte
14.582
Es war kein Muss, dass sie Jeannie heißt.
Das Interessante an Falcos Jeanny ist, dass der Name relativ selten ist. Viel üblicher gewesen wären Jenny oder Jean. Mich hat das immer gewundert, warum er den Namen so ausspricht - mit einem langen i-Laut und einem ä...: Jiehnäh

Könnte es sein, dass Falco den Namen wählte, weil er ausgesprochen klingt wie genie, das Englische Wort für Dschinn oder Jinn - einen Geist aus der arabischen Mythologie?

Bezweckte Falco mit dem Klang diese Assoziation - die Frau, die den Verstand des Mannes verhext wie ein Dschinn?

Falls dem so gewesen sein sollte, dann könnte kein anderer Name anstelle von Jeanny stehen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Percy_Pösch
Percy_Pösch
PlugIn-Fetischist
Registriert
03.06.18
Beiträge
1.732
Punkte Reaktionen
1.046
Ort
Hamburg
Punkte
5.128
Das Interessante an Falcos Jeanny ist, dass der Name relativ selten ist. Viel üblicher gewesen wären Jenny oder Jean. Mich hat das immer gewundert, warum er den Namen so ausspricht - mit einem langen i-Laut und einem ä...: Jiehnäh

Könnte es sein, dass Falco den Namen wählte, weil er ausgesprochen klingt wie genie, das Englische Wort für Dschinn oder Jinn - einen Geist aus der arabischen Mythologie?

Bezweckte Falco mit dem Klang diese Assoziation - die Frau, die den Verstand des Mannes verhext wie ein Dschinn?

Falls dem so gewesen sein sollte, dann könnte kein anderer Name anstelle von Jeanny stehen.
Würde Sinn ergeben, das würde dem tatsächlich mehr Tiefe geben. Dafür muss man ein wenig recherchieren. Der Song wurde von Bolland & Bolland geschrieben. Falco war mit dem Text nicht einverstanden. Hat Falco sich den Namen Jeanny selbst ausgedacht? Scheinbar nicht. Ich bin gerade auf das hier gestoßen:

Jeanny war angeblich der Name der Leiterin des Bolland-Fanclubs in der DDR


Somit hat der Name also wahrscheinlich viel weniger Bedeutung.
 
Turquoise
Turquoise
Registriert
21.04.16
Beiträge
4.014
Punkte Reaktionen
3.290
Ort
Germanistan
Punkte
14.582
Auf die eingangs erwähnte Arbeit gab es eine 1 Minus.

Gertrude, Franz und Paul haben anscheinend doch zufriedenstellend durch die Klimazonen Afrikas geführt. ;-)
 

Oft gelesene Themen

Oben