News MUTEC - MC1.2+

Bidirektionaler Digital-to-Digital-Format Konverter und USB-Interface.

Die MUTEC GmbH, Hersteller professioneller Audio-Technik für Studio- und High-End-Anwendungen, gibt die Markteinführung des MC1.2+ bekannt. Der bidirektional funktionierende DDC verbindet umfassende Möglichkeiten der digitalen Audioformatwandlung mit klangoptimierenden Eigenschaften über den USB-Port.

MC12plus_front_black_silver_RGB.png


„Immer wieder haben uns Anfragen nach dem Interface MC1.2 erreicht, das viele Jahre ein wichtiger Bestandteil unseres Portfolios war, aber 2018 eingestellt wurde. Also haben wir uns zu einer Neuauflage entschlossen, bei der an zentralen Punkten die Performance optimiert werden konnte. Deswegen sind wir sicher, dass das rund- erneuerte MC1.2+ mit seiner Kombination aus Audioqualität und Anschlussflexibilität erfolgreich in einem hart umkämpften Markt bestehen kann.“, kommentiert Dipl.-Ing. Christian Peters, Geschäftsführer MUTEC GmbH.

Als vielseitiger Formatwandler konvertiert der MC1.2+ typische PCM-Audio-Streams über die Schnittstellen USB, AES/EBU, AES/EBUid, S/P-DIF. Dieser Vorgang kann – auch via USB – in beiden Richtungen (In/Out) gleichzeitig erfolgen.

MC12plus_back_black_RGB.png


Solche Flexibilität sei außerordentlich nützlich im Umfeld eines Tonstudios, Rundfunkstudios oder einer Beschallungsanlage, erklärt der Hersteller. Dort ermögliche der kompakte MC1.2+ vielseitige und verlustfreie Signalübertragungen in Echtzeit zwischen Audio-Interfaces, Digitalmixern und Effektprozessoren.

Darüber hinaus soll dieser Digital-to-Digital-Formatkonverter mit Hilfe von Low Noise- Audiotaktoszillatoren den USB-Audio-Stream durch Signalregeneration sowie Isolierung der USB-Stromversorgung verbessern. Die einzigartige Flexibilität des MC1.2+ wird noch durch die wahlweise Spannungsversorgung mittels des eingebauten Netzteils, der USB-Schnittstelle (Bus-powered) oder des DC-Eingangs ergänzt, was den stationären und auch den mobilen Einsatz gewährleistet.

Features:
  • Bidirektionaler Signalaustausch zwischen Computern oder digitalen Audiogeräten in Echtzeit.
  • Mehrere Schnittstellen: USB, AES/EBU, AES/EBUid, S/P-DIF.
  • Klangliche Verbesserung des USB-Audio-Streams durch Low-Noise Audiotaktoszillatoren, Isolierung der USB-Stromversorgung und nachfolgende Signalregeneration.
  • Flexible Stromversorgung (intern, extern, USB-Bus-powered).
  • USB-Audio-Class-2.0-Treiber für Windows unterstützt ASIO, MME, DirectSound, WASAPI, Kernel Streaming.
  • Kompatibel zu MacOS, Windows, Linux.
  • DC-Spannungseingang zur Verbesserung des Rauschverhaltens des MC1.2+ mittels eines externen rauscharmen DC-Netzteils.
  • Integriertes international verwendbares Netzteil.
  • Abschirmendes Stahlblech-Gehäuse auf vibrationsdämpfenden Füßen.
Preis und Verfügbarkeit
Der MUTEC MC1.2+ wird wahlweise mit schwarzer oder silberner Frontplatte angeboten. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 749 €. Der MC1.2+ soll im Laufe des dritten Quartals 2024 verfügbar sein.
 

Ähnliche Themen

RECORDING-Redaktion
  • Artikel
Antworten
0
Aufrufe
591
RECORDING-Redaktion
RECORDING-Redaktion
RECORDING-Redaktion
    • Danke
  • Artikel
News FiiO - K19
Antworten
0
Aufrufe
327
RECORDING-Redaktion
RECORDING-Redaktion
RECORDING-Redaktion
  • Artikel
Antworten
0
Aufrufe
473
RECORDING-Redaktion
RECORDING-Redaktion
RECORDING-Redaktion
  • Artikel
Antworten
0
Aufrufe
623
RECORDING-Redaktion
RECORDING-Redaktion
RECORDING-Redaktion
  • Artikel
Antworten
0
Aufrufe
582
RECORDING-Redaktion
RECORDING-Redaktion

Neue Antworten


Oft gelesene Themen

Zurück
Oben