News MUTEC - REF10 NANO

Kompakter audiophiler 10-MHz-Referenztaktgenerator.

Die MUTEC GmbH, Hersteller professioneller Audio-Technik für Studio- und High-End-Anwendungen, gibt die Auslieferung des REF10 NANO bekannt. Der REF10 NANO ist die auf das Wesentliche konzentrierte Variante eines audiophilen 10‑MHz‑Referenztaktgenerators in MUTEC-Qualität. Er basiert auf dem etablierten REF10, führt dessen Technologie aber in einen neuen, deutlich niedrigeren Preisbereich.

REF10_NANO_front_back_black_RGB.png


Diese kleinste 10‑MHz‑Master Clock im MUTEC-Programm bietet nahezu alle wichtigen Qualitätsmerkmale ihres großen Bruders REF10. Auf Basis eines ofenkontrollierten Quartzoszillators liefert der REF10 NANO exzellente Werte für Phasenrauschen und Jitter. Dadurch wird der kompakte REF10 NANO zu einem der hochwertigsten 10‑MHz‑Referenztaktgenerator in seinem Preissegment.

Dipl-Ing. Christian Peters, Geschäftsführer MUTEC GmbH, erklärt: „Mit dem REF10 NANO reagieren wir auf viele Nachfragen von unseren Kunden und Vertriebspartnern, die sich von MUTEC einen 10-MHz-Referenztaktgenerator zu einem geringeren Verkaufspreis wünschten. Der REF10 NANO konzentriert sich im kompakten Format auf die Kernfunktionen und erreicht fast die von vielen Nutzern und Kritikern bestätigte Qualität des etablierten Modells REF10, kostet aber nur die Hälfte. Dieser neue MUTEC-Referenztaktgenerator ermöglicht einen sehr attraktiven Einstieg in die audiophile Taktung. Wir sind überzeugt, dass der REF10 NANO genau das richtige Produkt für die derzeitige Marktsituation ist.“.

Der kompakte REF10 NANO bietet für 1.999 € (UVP) die Möglichkeit, durch Integration einer zentralen Referenztakt-Instanz die digitale Audiokette klanglich signifikant zu verbessern. Das Einbinden des REF10 NANO soll zu mehr Transparenz, einem klaren und definierten Bass, einem „schwärzeren“ Hintergrund, einer bessereren Instrumentenstaffelung und einer erweiterten Bühnenabbildung führen.

Für seine klangoptimierende Tätigkeit kann der REF10 NANO direkt mit bis zu vier 10‑MHz‑kompatiblen Geräten über die vier Mastertakt-Ausgänge (2 x 50 Ohm, 2 x 75 Ohm) verbunden werden. Prädestiniert sind D/A-Wandler, Netzwerk-Switches, Re-Clocker, Taktgeneratoren, CD-Player, Server oder Streamer. Sollten derartige Komponenten nicht über einen 10‑MHz‑Eingang verfügen, stellt ein MC3+/MC3+ USB-Interface von MUTEC die notwendige Verbindung zwischen dem REF10 NANO und den zu synchronisierenden Geräten her.

Features
  • 10‑MHz‑Referenztaktgenerator mit außergewöhnlich niedrigem Phasenrauschen
  • Verbessert kompatible D/A-Wandler, Re-Clocker, Musik-Server, Switches, Streamer, CD-Player
  • Außergewöhnlich phasenrauscharmer, ofenkontrollierter Quartzoszillator (OCXO) deutscher Fertigung als Taktbasis
  • Rechteck-Ausgangssignal mit extrem steiler Flanke für eine präzise Synchronisation des Empfängers
  • Vier parallel nutzbare Ausgänge (2 x 50 Ohm/2 x 75 Ohm)
  • Galvanische Isolation der individuell schaltbaren Ausgänge
  • Bis in den Sub-Hz-Bereich optimierte Spannungsversorgung
  • Integriertes international verwendbares Netzteil
  • DC-Eingang für Tuning-Option durch externes Netzteil
  • Entwickelt und gefertigt in Deutschland

Preis und Verfügbarkeit
Der MUTEC REF10 NANO ist ab sofort verfügbar und wird wahlweise mit schwarzer oder silberner Frontplatte angeboten. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 1.999 € (inklusive MwSt.).
 

Ähnliche Themen

RECORDING-Redaktion
Antworten
1
Aufrufe
958
engineer
engineer
RECORDING-Redaktion
  • Artikel
Antworten
1
Aufrufe
1K
ollo123
ollo123
RECORDING-Redaktion
    • Danke
  • Artikel
Antworten
2
Aufrufe
7K
Beatback
Beatback
RECORDING-Redaktion
  • Artikel
Antworten
4
Aufrufe
6K
L0rdVetinari
L0rdVetinari
popsta
Antworten
0
Aufrufe
1K
popsta
popsta

Neue Antworten


Oft gelesene Themen

Zurück
Oben