Information ausblenden

Musikindustrie 2018: Umsatz und Marktverteilung BRD

Dieses Thema im Forum "Musikrecht und -finanzen" wurde erstellt von Rex, 09.03.19.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Rex

    Rex Themenersteller

    Registriert seit:
    19.07.12
    Punkte:
    5.100
    5100
    Rex, 09.03.19
    #1
    andreee, georgyj und mwa bedanken sich.
  2. stereolli

    stereolli

    Registriert seit:
    19.11.05
    Punkte:
    10.889
    10889
    Mich überrascht dabei, dass Cd Alben doch noch so viel verkauft wurden.
     
    stereolli, 09.03.19
    #2
  3. Decapitator

    Decapitator

    Registriert seit:
    24.01.18
    Punkte:
    2.295
    2295
    mich überrascht eigentlich auch, dass Rockmusik im Markt immer noch stärker als Hip Hop ist und somit die Nr. 2 hinter Pop einnimmt. Hätte ich so auch nicht erwartet...

    Ok.. in den USA siehts wahrscheinlich anders aus. :)
     
    Decapitator, 09.03.19
    #3
    andreee bedankt sich.
  4. Manu84

    Manu84 Tonmensch

    Registriert seit:
    04.08.18
    Punkte:
    765
    765
    Echt verblüffend:)
    Das mit den physischen Verkäufen ( CD- Alben) liegt bestimmt mit unter auch daran, dass diese zum Teil billiger sind als der Download.
    Ich hab jedenfalls schon öfter bei einem großen Onlinehändler neCD oder auch mal eine Blueray gekauft, weil diese einfach günstiger war, als der Download...
     
    Manu84, 09.03.19
    #4
  5. flipnaut

    flipnaut

    Registriert seit:
    05.01.05
    Punkte:
    12.851
    12851
    Die CD wird es in 20 Jahren kaum noch geben und verschwindet wie die Minidisc oder Cassette.

    Ich hoffe es gibt bald einen neuen mp3 Standard mit mehr Details.... Die Zukunft teilen sich sicherlich Downloads und mehr kostenfreie Streams mit etwas Werbung dazwischen.
     
    flipnaut, 09.03.19
    #5
  6. ModulationMatrix

    ModulationMatrix Faderhalter

    Registriert seit:
    10.09.13
    Punkte:
    37.316
    37316
    Sooo viel Hip-Hop???? schlimm schlimm schlimm!!!!!!!!
     
    ModulationMatrix, 09.03.19
    #6
  7. muffy

    muffy Hippie

    Registriert seit:
    18.12.16
    Punkte:
    53.966
    53966
    Ich würde uneducated guessen, dass das deutlich früher der Fall sein wird.
     
    muffy, 09.03.19
    #7
  8. bloomooroom

    bloomooroom

    Registriert seit:
    29.09.13
    Punkte:
    363
    363
    Beatgenerator an und a bissl über bitc*es, p*ssies und nice labern. Wenn’s sich dann auch noch reimt, streamt es schon jemand.
     
    bloomooroom, 10.03.19
    #8
  9. McCoy

    McCoy

    Registriert seit:
    15.04.07
    Punkte:
    2.438
    2438
    So ganz überzeugt bin ich davon noch lange nicht, denn der Jahresbericht zu den Gesamtumsätzen in Deutschland, aus dem Wirtschaftsjahr 2018 vom Bundesverband der Musikindustrie (IFPI) lässt diese Vermutung einfach noch nicht zu.
    Siehe: http://www.musikindustrie.de/filead...seller/MiZ-Grafiken/2018/BVMI_ePaper_2018.pdf

    Und die gute alte Vinylplatte war ja auch bereits schonmal komplett totgesagt, erlebt aber aktuell eine kleine Renaissance.
     
    McCoy, 11.04.19
    #9
    cauerpower bedankt sich.
  10. andreee

    andreee

    Registriert seit:
    29.01.15
    Punkte:
    2.913
    2913
    andreee, 11.04.19
    #10
    cauerpower bedankt sich.
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.