Information ausblenden

MOTU 828mk2 USB mit MG166C-USB verbinden

Dieses Thema im Forum "Anschlusstechnik & Routing" wurde erstellt von bat21, 20.08.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. bat21

    bat21 Themenersteller

    Registriert seit:
    17.08.08
    Punkte:
    57
    57
    Hallo,
    Laie braucht nochmals eure Hilfe (vermutlich nicht zum letzten mal ;-) ):
    Ich möchte o.g. Geräte miteinander verbinden, finde dazu in der Bedienung aber leider nichts.
    Kann mir jemand helfen?
    Weitere Frage: wieso brauche ich eigentlich das Interface, wenn doch das Mischpult auch USB hat??

    Danke & Gruß
    Patrick
     
    bat21, 20.08.08
    #1
  2. bat21

    bat21 Themenersteller

    Registriert seit:
    17.08.08
    Punkte:
    57
    57
    Ich stelle gerade fest, daß ich ja alleine mit dem MG auf PC aufnehmen und mischen kann.
    Wozu ist dann das MOTU Interface notwendig??? Das brauche ich am Ende gar nicht (zumal ich immer noch nicht weiß, wie ich die beiden Geräte verbinde)?
    Pat
     
    bat21, 21.08.08
    #2
  3. DaVogi

    DaVogi

    Registriert seit:
    08.06.06
    Punkte:
    14.513
    14513
    sollte man sich die frage nicht vor dem kaufen stellen?
     
    DaVogi, 21.08.08
    #3
  4. bat21

    bat21 Themenersteller

    Registriert seit:
    17.08.08
    Punkte:
    57
    57
    Hallo,
    das habe ich, aber als totaler Laie habe ich da ggf. etwas missverstanden oder mich falsch ausgedrückt.
    Kannst du mir helfen?
    Gruß
    Patrick
     
    bat21, 21.08.08
    #4
  5. raklbo

    raklbo

    Registriert seit:
    17.05.08
    Punkte:
    21
    21
    Hallo Patrick,
    was willst Du an die Geräte anschließen und was möchtest Du aufnehmen?
    Das Mischpult führt (vermutlich) nur die Stereosumme über USB heraus an den PC. Die Bedienungsanleitung sollte da mehr Infos geben. In der Beschreibung zum Pult heisst es "einfache Stereoaufnahmen".

    Das 828MKII ist etwas komplexer. Wenn Du die Adat-Funktion nicht nutzt, fallen direkt 10 In und Outs weg.

    Eine Möglichkeit der Verbindung beider Geräte könnte folgende sein:

    Du nimmst in Cubase AI (gehört wohl zum Lieferumfang des Pultes) verschiedene Spuren auf, welche Du anschl. abmischen willst.
    Das MKII bietet Dir frontseitig die Möglichkeit für Mic/Guitar und Du könntest direkt in Cubase aufzeichnen. Anschl. schickst Du die einzelnen Spuren wieder raus an die Ausgäng des MKII und gehst vor dort aus in das Pult und kannst jede Spure einzelnen mit den internen FX des Pultes bearbeiten.

    Um das richtig beurteilen zu können, mußt Du hier einfach mehr Informationen hinterlassen. Grundsätzlich hast Du 2 tolle Geräte gekauft, wobei es für das MKII ein gewisse Zeit braucht um es zu verstehen.

    Wenn ich Dir helfen kann - gerne!

    Ralf
     
    raklbo, 21.08.08
    #5
  6. bat21

    bat21 Themenersteller

    Registriert seit:
    17.08.08
    Punkte:
    57
    57
    Hallo Ralf,

    danke für deine Antwort!
    Ich denke, meine Probleme sind noch grundlegender. Ich habe ein Mic und eine Gitarre frontseitig eingesteckt und das mk (rückseitig auf Out 1 & 2) mit dem Pult (dort \\\\\\\\\'Insert' auf 1 und 2) verbunden, es kommt dort aber nichts an.
    Wahrscheinlich habe ich falsch verkabelt bzw. an beiden Geräten falsche Parameter eingestellt (ich vermute am mk).
    Daran scheitert es momentan. :-(

    Wäre toll, wenn du mir helfen könntest.

    Gruß
    Patrick
     
    bat21, 21.08.08
    #6
  7. raklbo

    raklbo

    Registriert seit:
    17.05.08
    Punkte:
    21
    21
    Hi Patrick,
    es gibt zwei Möglichkeiten:

    1. Cubase steuert das 828mkII
    Du mußt in Cubase in den ASIO Einstellungen ASIO-Motu auswählen
    und dann unter VST-Verbindungen die IN/OUTS des Motu zuweisen.
    Wenn Du das gemacht hast, kannst du in der Cubase Audio Spur den Input und Output zuweisen. In den ASIO Einstellungen darfst Du DirectMonitoring nicht vergessen ! Dann solltest Du bei INPUT MIC1 und OUTPUT Analog-1-2 oder Analog 3-4 auf dem Mischpult ein Signal haben.

    2. Möglichkeit (ohne Cubase)
    Du startest die CueMixConsole des Motu.
    Du hast 4 Busse (unten), klickst auf den Bus1 und stellst
    rechts aussen den Output auf Analog X-X und öffnest den Fader
    für MIC1. Dann sollte auch ein Signal am Pult ankommen. Diese Einstellung kannst Du über CueMixConsole im Motu speichern. Du mußt Dir die CueMixConsole wie eine Patchbay vorstellen. Du hast Eingangskanäle welchen Du 4 Bussen zuweisen kannst und jedem der 4 Busse kannst Du quasi einen definierten Output zuweisen. Wenn Du diese Zuweisung nicht machst, hörst Du auch im Kopfhörerausgang nichts. Ist etwas kompliziert, aber irgendwann kommt der berühmte Klick im Hirn und man versteht es.

    Wichtig ! Achte auf die Sampleraten in Cubase und im Motu sonst gibt es die nächsten Probleme. Die Raten müssen immer identisch sein.
    Über die Motu AudioConsole kannst Du diesen Wert einstellen und auch bestimmen wie die Synchronisation stattfinden soll. Versuch es zuerst mit "Intern".

    Viel Spaß wenn es funktioniert - ansonsten viel Glück!

    Ralf
     
    raklbo, 21.08.08
    #7
  8. bat21

    bat21 Themenersteller

    Registriert seit:
    17.08.08
    Punkte:
    57
    57
    Hallo Ralf,

    vielen Dank! Ich werde mal versuchen, mich nach deiner Anleitung durchzufummeln. Ich neheme an, daß dazu das mk2 auf dem PC installiert sein sollte, richtig?

    Gruß
    Patrick
     
    bat21, 21.08.08
    #8
  9. raklbo

    raklbo

    Registriert seit:
    17.05.08
    Punkte:
    21
    21
    Jeep - die Software muß installiert sein.
    Schau mal bei klemm-music.de kannst Du die aktuellen Treiber downloaden.
    Die Bedienungsanleitung bringt Dich nicht wirklich weiter.
    Ich würde Dir empfehlen das Mischpult vorerst nicht mit USB an den Computer anzuschließen. Beschränke Dich besser erst auf das Motu.
    Ralf
     
    raklbo, 21.08.08
    #9
  10. raklbo

    raklbo

    Registriert seit:
    17.05.08
    Punkte:
    21
    21
    Wenn Du die neuen Treiber benutzt, findest Du die Auswahl der Busse nicht unten sondern rechts. Das Ding nennt sich jetzt auch CueMix FX.
    Aber das Prinzip bleibt das gleiche.
    Ralf
     
    raklbo, 21.08.08
    #10
  11. bat21

    bat21 Themenersteller

    Registriert seit:
    17.08.08
    Punkte:
    57
    57
    Hallo Ralf,

    hast du auch eine Anleitung, wie ich die Einstellungen zunächst nur am MOTU vornehme, also erstmal ohne Software, so daß ich was über das Pult höre?

    Gruß
    Patrick
     
    bat21, 22.08.08
    #11
  12. raklbo

    raklbo

    Registriert seit:
    17.05.08
    Punkte:
    21
    21
    Sorry, nimm dafür die Software.
    Die manuellen Schritte sind mir zu kompliziert. Doppelklick hier, dreh da.... !
    Mit der Software sind die Einstellungen in wenigen Sekunden erledigt.
     
    raklbo, 22.08.08
    #12
  13. bat21

    bat21 Themenersteller

    Registriert seit:
    17.08.08
    Punkte:
    57
    57
    OK, ich versuchs mal.
    Ist das Interface überhaupt nötig?? Ich kann doch das Pult über USB direkt anschließen und mehrere Spuren mit Cubase aufnehmen.

    Patrick
     
    bat21, 22.08.08
    #13
  14. raklbo

    raklbo

    Registriert seit:
    17.05.08
    Punkte:
    21
    21
    Probiere alle Geräte und alle Funkionen aus.
    Ich kann Dir für Dein Setup keinen grundsätzlichen Tip geben.
    Es ist halt als abhängig von den Dingen die Du erreichen willst.
    Grundsätzlich gilt - nix geh mal eben und schon gar nix schnell!
    Du mußt Dich auf jeden Fall in die Geräte einarbeiten.
    Ich habe den Motu an einem 01V96VCM hängen und nutze die Adat´s und die Analogen Outputs des 828MKII um auf 32 Channels zu kommen.
    Also - learning by doing und dann entscheiding ;-)
    Ralf
     
    raklbo, 22.08.08
    #14
  15. bat21

    bat21 Themenersteller

    Registriert seit:
    17.08.08
    Punkte:
    57
    57
    Hallo,
    ich wollte Cue FX starten, erhalte aber die Fehlermeldung "The device is on a bus that cannot transport the transfer rate".
    Was mache ich da falsch?

    Gruß
    Pat
     

    Anhänge:

    bat21, 23.08.08
    #15
  16. raklbo

    raklbo

    Registriert seit:
    17.05.08
    Punkte:
    21
    21
    Welche Cubase Version hast Du?
    Hast Du die Motu-Software installiert?
    Auf dem ersten Blick würde ich vermuten, dass Du in Cubase nicht den richtigen Asio-Treiber gewählt hast. Die Fullduplex-Geschichte kommt mir etwas komisch vor.
    Ralf
     
    raklbo, 23.08.08
    #16
  17. Instrumentenfreak

    Instrumentenfreak

    Registriert seit:
    16.07.07
    Punkte:
    14.606
    14606
    hab ich richtig gelesen, dass du das Motu in dei INSERT-Buchsen vom Mixer gesteckt hast? ... kann ja nich funktionieren xD

    Du musst bei LINE IN dein Motu anschlissen.

    Aber das Mischpult ist an sich gar nciht nötig zum Aufnehmen. Motu per usb an den Rechner und fertig.

    Du solltest dich dann entscheiden, welches dir von der Bedienung leichter fällt, wo der Klang für dich besser ist und so weiter.

    Also nochmal: Mischpult brauchst du nicht, lass das einfach weg - oder lass das Motu weg und verkaufs mir :D

    mfg,
    Jörg
     
    Instrumentenfreak, 23.08.08
    #17
  18. bat21

    bat21 Themenersteller

    Registriert seit:
    17.08.08
    Punkte:
    57
    57
    Hi,
    ich benutze Cubase AI 4.0.1.
    Das Motu habe ich nun bei Line angeschlossen. Während durch das Mikro am Motu ein Ausschlagpegel zu sehen ist (und zu hören), sehe ich auf dem Pult gar keinen Pegel.
    Was mache ich da bloß falsch??
    Pat
     
    bat21, 24.08.08
    #18
  19. raklbo

    raklbo

    Registriert seit:
    17.05.08
    Punkte:
    21
    21
    An welchem Anschluss hörst Du das Mikro?
    Du mußt dem Motu-Eingang immer einen Motu-Ausgang zuweisen, sonst funktioniert das ganze nicht. Ohne Cubase, über CueMix und ansonsten wie oben bereits beschrieben in Cubase in der Wave-Spur. Du mußt auf jeden Fall in Cubase den richtigen Motu-Asio Treiber auswählen und nicht diesen Full-Duplex Treiber. Das Motu ist nur über das Routing zu steuern (wo rein , wo raus), ohne diese Vorgaben funktioniert da nix!
    Ralf
     
    raklbo, 24.08.08
    #19
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.