Information ausblenden

Motu 2408 mit PCI-324 und Cubase = Probleme

Dieses Thema im Forum "Musik-PC & sonstige Hardware" wurde erstellt von Tuene, 09.03.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Tuene

    Tuene Themenersteller

    Registriert seit:
    27.03.05
    Punkte:
    24
    24
    Hi!

    Ich habe ein Problem, das ad wäre:

    Yamaha Digitalmixer 02R + Motu 2408 MKII und PCI-324 + Cubase SX (WinXP)

    Ich bekomme es einfach nicht hin! In Cubase is ja alles easy, jedem Kanal (mono) den Spuren zuordnen.

    Im ASIO von Motu kann man ja einstellen, welche Kanäle er woher nehmen soll.
    So! Die Analogen Eingänge (am Motu direkt) funktionieren natürlich super.
    Einfach in Cubase entsprechend eingestellt und es läuft.

    Jedoch möchte ich jetzt über so ein "besonderes" Parallelportkabel (Zwischen Mixer und Motu) die Kanäle 1-8 (sind ja für 8 Kanäle) auf Cubase aufnehmen.
    Hier bekomme ich allerdings kein Signal!
    Wenn ich in den Asio Treibern in Cubase von dem Motu einiges einstelle
    (Bank A TDIF (Parallelport) und 1-8 mono mit routing & Band B die Analogen der Motu 1-8) dann geht auf einmal nichts mehr und der meint "Es wären keine outputs gewählt" und der ASIO kan in Cubase nicht gewählt werden (Triber versagt).


    Hat jemand Ahnung von Motu & Cubase? UNd muss ich beim Mischer auch irgendwas einstellen?


    Vielen vielen Dank!


    Gruß

    Tüne
     
    Tuene, 09.03.06
    #1
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.