Information ausblenden

Monitor controller gesucht!!

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von fenderowen, 16.12.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. fenderowen

    fenderowen Themenersteller

    Registriert seit:
    24.02.10
    Punkte:
    1.809
    1809
    Ahoi, suche zum Abmischen einen brauchbaren monitor controller. Möchte zwischen meinen veiden aktiv monitoren: yamaha hs80m und samson resolv a8 stufenlos hin und herschalten können, beide sind bisher symmetrisch am interface angeschlossen und kann bislang nur alle 4 auf einmal hören,

    Möchte aber beim abmischen und mastern schnell zwischen den beiden Paaren stufenlos ohne lautstärkeunterschiede umschalten können. Hab bislang den samson c-control gefunden, is nich zu teuer. Oder presonus Csr1.

    Soll natürlich den sound nich verändern/verfälschen und einfach mit nem knopf von monitoren A auf monitoren B umschalten können

    Danke schonmal
     
    fenderowen, 16.12.12
    #1
  2. The_Dark_Lord

    The_Dark_Lord

    Registriert seit:
    03.02.12
    Punkte:
    39
    39
    Mit stufenlosem Überblenden kenne ich tatsächlich gar keine Monitorcontroller...

    Eventuell könnte man sich das selbst bauen (mit so einem Doppel-Potentiometer), aber das wär dann wohl eine Aufgabe für einen Elektrotechniker.


    Wenn du nur zwischen beiden Monitoren hin- und herschalten willst, kann ich dir den SM Pro Audio M-Patch 2 empfehlen. Ich selbst verwende das Nachfolgemodell, dass sich nur durch einen auswechselbaren Potentiometer unterscheidet und bin sehr zufrieden damit.
     
    The_Dark_Lord, 16.12.12
    #2
    fenderowen bedankt sich.
  3. Feuervogel

    Feuervogel

    Registriert seit:
    09.11.11
    Punkte:
    2.724
    2724
    Presonus CSR1?

    Das ist doch nur ne Remote Einheit für die Central Station, alleine nützt die dir nix.

    Was meinst du denn mit "stufenlos"? Per Knopfdruck hin und her switschen funktioniert mit jedem Controller, an den du 2 und mehr Boxenpäärchen anschliessen kannst!

    Ich würde da mal bei dem Mackie Big Knob oder Presonus Monitor Station schauen, liegen beide knapp unter 300 Euro...du musst dir die Dinger aber selbst anschauen!


    Das Presonus Gerät hat so dermassen beschissene Gumminupsis und ein Design, dass einem schlecht werden kann.
    Der Big Knob hat an angeblich Qualität nachgelassen (soll er haben...ich weiss es nicht aus eigener Erfahrung).

    Ansonsten sieht es mau aus, in dem Preissegment.

    Finger weg von dem Samson Zeug, das ist purer Amateurkrempel...ungleicher Regelweg und solche Scherze, dazu rauscht es schon ziemlich!

    Wie das neue Ding von Behringer ist, weiss ich nicht:

    http://www.thomann.de/de/behringer_xenyx_control_1_usb.htm

    www.thomann.de/de/mackie_big_knob.htm

    http://www.thomann.de/de/presonus_monitor_station_b_stock_2.htm

    Ansonsten, da:

    http://www.thomann.de/de/onlineexpert_60.html

    http://www.thomann.de/de/presonus_monitor_station_b_stock_2.htm
     
    Feuervogel, 16.12.12
    #3
    fenderowen bedankt sich.
  4. Cos

    Cos

    Registriert seit:
    24.11.03
    Punkte:
    7.442
    7442
    Den benutze ich auch. Eine Verfälschung des Klangs kann ich nicht feststellen, Rauschen tut auch nix. Wenn man die LEDs und den eingebauten Kopfhöreramp (der auch der für mich einzige Kritikpunkt wäre) nicht braucht, kann man das Teil passiv ohne Stromversorgung betreiben.

    Grüße
    Cos
     
    Cos, 16.12.12
    #4
    fenderowen bedankt sich.
  5. Saurus

    Saurus Außensaiter

    Registriert seit:
    14.06.10
    Punkte:
    39.769
    39769
    Glaube auch, dass der nicht schlecht ist und die Passivbetreibbarkeit ist auch ein schönes Feature. Hab das Teil auch schon in einem kommerziellen Studio gesehen. Ist halt auch eine wesentlich preiswertere Alternative zum SPL 2 Control.
     
    Saurus, 16.12.12
    #5
    helge1973 und fenderowen bedanken sich.
  6. fenderowen

    fenderowen Themenersteller

    Registriert seit:
    24.02.10
    Punkte:
    1.809
    1809
    hab ich leider erst nachm Post gesehen!

    Danke euch, werde mir mal den Sm pro und feuervogels Vorschläge mal genauer anschauen

    Ich trau ja eigentlich Behringer nich von hier bis zum Klo aber der hier soll nich übel sein!

    http://www.thomann.de/de/behringer_mon_800_minimon.htm

    Der Sm Pro gefällt mir schon ganz gut! Werd mir die mal im Musikaldi anschauen. Der SM Pro reicht schon fast aus, brauch halt zwei Knöppe wo man beide Monitor Paare hin und her switchen kann und am besten noch nen Kopphörer out sowie nen schönen dicken Knopf wo man die Lautstärke regeln kann! Geht ja alles mit dem.

    Danke für die Tipps! LG
     
    fenderowen, 16.12.12
    #6
  7. Rolleum

    Rolleum Guest

    Punkte:
    0

    Hab bisher auch sehr gute Erfahrungen mit dem MPatch gemacht . Er ist tatsächlich sehr trarnsparent. Zwei Boxenpaare out, zwei Signale In, mehr hab ich nie gebraucht. Nun steuere ich meine neuen M-Audio DSM2 Monitore digital über MIDI an, da ich so zwei In- und Outputs für Hardware-Kompressoren mehr habe. Somit hätte ich einen zu verkaufen. Allerdings mit Gebrauchtspuren. Bei Interesse PM.
     
    Rolleum, 16.12.12
    #7
  8. metropolis

    metropolis

    Registriert seit:
    22.11.09
    Punkte:
    3.124
    3124
    Iss er auch nicht. In Anbetacht des Preises. Und für meine bescheidenen Homerecordingzwecke allemal ausreichend. Bis zu 3 LS-Paare, KH-Ausgang, Monoschalter, Dim-Schalter, Mute....

    Einer der Potis hat die Macke, dass bei sehr niedriger Lautstärke (also "ab Null weg",) zunächst (etwa die erste 3-4 mm) nur der rechte Kanal hörbar wird (nennt man das Gleichlauf??) . Ist aber minimal.
     
    metropolis, 16.12.12
    #8
  9. derKalle

    derKalle

    Registriert seit:
    30.07.11
    Punkte:
    138
    138
    Ich habe von

    http://www.dodocus.de/

    eine extra für mich gefertigten Monitorcontroller mit XLR und Stufenschaltern aus Schweizer Fertigungsstätte ... Komplett passiv und komplett transparent und komplett Class A

    Vielleicht ist für dich etwas dabei was preislich in deinem Segment liegt ....
     
    derKalle, 16.12.12
    #9
  10. fenderowen

    fenderowen Themenersteller

    Registriert seit:
    24.02.10
    Punkte:
    1.809
    1809
    Behringersachen sind ja auch nicht alle Mist, und für 60€.....! Werd mir den auch mal angucken!
     
    fenderowen, 16.12.12
    #10
  11. Cos

    Cos

    Registriert seit:
    24.11.03
    Punkte:
    7.442
    7442
    Ich hatte damals sowohl das MPatch als auch das Behringer-Teil zum Testen hier. Der Minimon hat mehr Funktionen (Talkback-Mic) und mehr Anschlussmöglichkeiten, die ich aber nicht benötige. Der Minimon rauscht leicht, deshalb hab ich mich für das Mpatch entschieden.

    Grüße
    Cos
     
    Cos, 16.12.12
    #11
  12. Feuervogel

    Feuervogel

    Registriert seit:
    09.11.11
    Punkte:
    2.724
    2724
    Den MPatch in diese Gleichung zu setzen ist ja schn Ketzerei und hat eigentlich sowohl ausstattungsmässig als auch Qualitativ hier gar nicht szu suchen.


    Das Behringer Teilchen ist ebenso wie das Samson Gerät ein echter Rauschkandidat. Wenn du schon hundert Euro ausgibst, dann leg sie sinnvoll an und da ist auch ein Controller für 70 Euro schon rausgeworfenes Geld.

    Gehts dir denn lediglich um die Umschaltung von Boxen oder soll das ein "echter" Monitorcontroller mit Talkback und diversen Anschlüssen usw sein?


    Der M-Patch 2 ist weniger mit dem SPL Gerät zu vergleichen, jeder der die Teile mal im A/B Vergleich gehört hat, wird das bestätigen können!

    Wie gesagt, wenn du von Monitorcontroller redest, verstehe ich das in Richtung Big Knob oder Monitor Station oder eben grösser!
     
    Feuervogel, 16.12.12
    #12
  13. Sampa

    Sampa

    Registriert seit:
    07.04.08
    Punkte:
    6.267
    6267
    Der rauscht nicht nur leicht... ausserdem gibts ziemlichen Crosstalk zwischen den Eingängen und man braucht immer zwei Hände um die Knöpfe zu drücken. Das Ding ist so leicht dass es immer wegrutscht.
     
    Sampa, 16.12.12
    #13
  14. fenderowen

    fenderowen Themenersteller

    Registriert seit:
    24.02.10
    Punkte:
    1.809
    1809
    Nee, soll halt nen Umwerfer zwischen 2 Boxenpaaren sein, crosstalk und solche Spielereien brauch ich nicht! Kann den Bassisten auch noch so anschreien ;)

    Rauscherei kann ich gar nicht leiden! So fällt Behringer schon mal weg, der big knob hat auch schon zu viel was ich nicht brauche, Boxenpaar swtchweise von A/ auf B schalten, evtl noch Kopphörer out. Das reicht!
     
    fenderowen, 16.12.12
    #14
  15. Cos

    Cos

    Registriert seit:
    24.11.03
    Punkte:
    7.442
    7442
    @ Feuervogel:
    Das war die Anforderung, nur als Erinnerung:
    Das MPatch verfälscht nicht, rauscht nicht und man kann zwischen A und B umschalten. Warum also nicht mit in die Wahl nehmen?
    Dass es in Sachen Austattung noch Alternativen gibt, die mehr bieten, ist ja ok, wenn´s denn gefragt ist.

    Grüße
    Cos
     
    Cos, 16.12.12
    #15
  16. fenderowen

    fenderowen Themenersteller

    Registriert seit:
    24.02.10
    Punkte:
    1.809
    1809

    Schon drin ;)
     
    fenderowen, 16.12.12
    #16
  17. Feuervogel

    Feuervogel

    Registriert seit:
    09.11.11
    Punkte:
    2.724
    2724
    LOL...jetzt aber...

    Wenn du DAS als nicht verfälschen ansiehst und über den eher ungleichen Regelweg (insbesondere bei leisen Pegeln) hinwegsehen kannst (oder wurde das mittlerweile ausgebessert) dann ist das ok...für mich ist sowas untragbar!

    Ich habe da wohl andere Anforderungen an die Geräte als andere.

    Hier ging es aber um studiotaugliche Monitorcontroller und nicht um Spielzeuge für den Hobbymusiker oder habe ich das nur falsch verstanden?
     
    Feuervogel, 16.12.12
    #17
  18. Manoloco

    Manoloco Außensaiter

    Registriert seit:
    20.01.12
    Punkte:
    21.095
    21095
    Muss ich bestätigen. Hatte Nanopatch und MPatch2 ... mit Betonung auf HATTE!
    Kommt mir nicht mehr ins Haus, auch wenn der Preis/'Leistung' wohl unschlagbar ist.
     
    Manoloco, 16.12.12
    #18
  19. Feuervogel

    Feuervogel

    Registriert seit:
    09.11.11
    Punkte:
    2.724
    2724
    Ich frage mich auch allen Ernstes, warum ich zwischen HS80 und den Samson Dingern v hin und herschalten sollte...

    Klar klingt das "anders" aber zur Kontrolle sollten neben den HS80 ne ganz andere Klasse zum Tragen kommen.

    Schmeiss die Resolv Dinger weg...die sind absolute Grütze und dann kauf dir endlich mal n gescheites Interface...
     
    Feuervogel, 16.12.12
    #19
  20. Merano

    Merano

    Registriert seit:
    05.12.12
    Punkte:
    2.301
    2301
    Sehr subjektive Aussage - Vorsicht mit solchen Wertungen. Bedenke auch wo wir hier sind. Ich finde du versuchst tendenziell zu sehr, Dinge schlecht zu reden und Leute mit Profiqualität einen Maßstab vor Augen zu halten, der nicht relevant ist im Heimstudio. Die besten Abhören sind die, die man auch kennt. Und wenn es ne Behringer oder Samson ist, egal.
     
    Merano, 16.12.12
    #20
    Buanna, Saurus und The_Dark_Lord bedanken sich.
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.