Mix-Probleme: Fequenzen überlagern sich scheinbar

  • Ersteller Devil-Head
  • Erstellt am

D
Devil-Head
Registriert
21.01.03
Beiträge
628
Punkte Reaktionen
0
Punkte
679
Hallo!

Ich habe folgendes Problem bei unsrer Live-PA:
Setup: 24/2-Mixer
Behringer Ultracurve-Pro (als NoiseGate)
Endstufe

Sobald ich jetzt alle Instumente über die PA laufen lasse, beginnt die Stimme zu kratzen, als würde sie durch den Bass "zerstört".
Auch bei jedem Tritt der Bass-Drum kratzen sämtlich Vocals. Auf Deutsch: der Mix hört sich sch... an!
Für Hilfe wäre ich dankbar!
 
RandomRecords
RandomRecords
Registriert
08.08.02
Beiträge
3.731
Punkte Reaktionen
40
Punkte
5.086
Vielleicht kriegt das Gesangsmikro den Bass und die Bassdrum mit drauf, peakt deshalb, und dann verzerrt es.
 
maxXL
maxXL
Registriert
09.10.02
Beiträge
509
Punkte Reaktionen
0
Punkte
519
Du solltest auf jeden Fall systematisch suchen. Also z.B. nur Kickdrum und Vocs anhören, alle anderen Kanäle muten, kratzt es? Kickdrum-Kanal auch muten, kratzt es? Kickdrum-Kanal wieder auf die Summe, Stimme muten, kratzt es?

Kontrolliert nochmal die Pegel der Einzelkanäle über die Solo-Taste, wenn alle zusammen spielen. Vielleicht tritt der Drummer jetzt richtig rein, weil er sich nicht mehr so gut hört?

Vielleicht steuert Ihr auch den Utracurve zu hoch an? Probiert es doch mal ohne?

mfg.
maxXL
 
D
Devil-Head
Registriert
21.01.03
Beiträge
628
Punkte Reaktionen
0
Punkte
679
Dankeschön!

Das mit dem Gesangsmikro dürfte es wohl gewesen sein!

Hab dann noch den Summen-EQ etwas geändert und alles war klar!
 

Ähnliche Themen

K
Antworten
19
Aufrufe
945
Kurgancore
K
twinnpeaks
  • Artikel
Antworten
0
Aufrufe
7K
twinnpeaks
twinnpeaks
Can
Antworten
15
Aufrufe
98K
Asmotiv
A
twinnpeaks
  • Artikel
Antworten
9
Aufrufe
32K
twinnpeaks
twinnpeaks
 

Neue Antworten


Oft gelesene Themen

Oben