Information ausblenden

Mischpult zum Steuern von Cubase/Plugins

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von Mac2018, 11.12.18.

Schlagworte:
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Mac2018

    Mac2018 Themenersteller

    Registriert seit:
    16.02.18
    Punkte:
    41
    41
    Hallo zusammen,

    Ich suche ein Mischpult(-Controller), mit dem ich meine DAW (Cubase), also das DAW-interne Mischpult und die Plugins, steuern kann.
    Ich hatte mal ein Behringer, das aber sehr schwierig war "anzulernen". Das Mischpult sollte also möglichst einfach an Cubase 9.5 Artist anzulernen/einzurichten sein.
    Hintergrund ist, dass ich alte Schule bin, Knöppe sind in meiner Wahrnehmung noch immer übersichtlicher.
    Ich arbeite mit einem iMac 27".
    Könnt ihr mir da was empfehlen?

    Freue mich auf Feedback.

    VG

    Marc
     
    Zuletzt bearbeitet: 11.12.18
    Mac2018, 11.12.18
    #1
  2. oati

    oati Individualist

    Registriert seit:
    19.04.05
    Punkte:
    6.946
    6946
    Hallo Marc,

    Ich habe lange mit verschiedensten Controller-Lösungen herumgespielt. Das Problem bei generischen Controllern (Steinberg, Mackie, Behringer, Icon, etc.) war für mich immer, das die Knöpfe meist nicht genau einer Funktion zugeordnet sind. Damit ist es schwer sich zu "merken" was welcher Knopf in welchem Plugin macht. Eine kleine Ausnahme ist der Steinberg CC121 - der ist aber halt nur "einkanalig" also muss erst wieder umgeschalten werden.
    So wie ein Hardware-Pult fühlt sich das alles nie an. Einzige Ausnahme für Cubase (vermutlich): Nuage Controller. Aber das Geld muss man auch erstmal haben.

    Persönlich bin ich mittlerweile bei einer Multi-Touch-Lösung (DTouch für Cubase) gelandet - funktioniert bis dato am besten für meinen Workflow.

    Sorry, dass ich nichts positiveres auf Lager habe. Aber vielleicht hilft meine Erfahrung ja trotzdem.

    LG,
    Markus
     
    oati, 11.12.18
    #2
    Signalschwarz, Mac2018 und Dodo_I bedanken sich.
  3. Mac2018

    Mac2018 Themenersteller

    Registriert seit:
    16.02.18
    Punkte:
    41
    41
    Hallo Markus,

    Danke für dein Feedback.
    Die dtouch-Lösung sieht seht smart aus, und "nativ". Wenn ich das richtig verstehe dann sind Hardware-Controller immer auch ein Kompromiss. Das CC121 sieht interessant aus, muss ich glaube ich mal in Real sehen und ausprobieren. Danke für deinen Erfahrungsbericht und die Empfehlung!


    VG

    Marc Czujack
     
    Mac2018, 11.12.18
    #3
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.