Information ausblenden

Mikrofonierung/Recording Akkordeon-Duo

Dieses Thema im Forum "Recording & Mikrofonierung" wurde erstellt von petaod, 10.12.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. petaod

    petaod Themenersteller

    Registriert seit:
    30.08.06
    Punkte:
    3.894
    3894
    Hallo,

    ich habe demnächst das "Vergnügen", ein Akkordeon-Duo aufzunehmen.
    Vermutlich sind es sogar Steierische Harmonikas (muss ich noch klären).

    Wie mikrofoniert man solche Dinger am besten?

    Folgende Möglichkeiten habe ich schon in Betracht gezogen:
    1) ORTF und gut is
    2) Je ein Lavalier-Mic für den Diskant und ein Kleinmembraner für den Bass
    3) ORTF mit 2-4 Stützen

    Ich weiss, dass es spezielle Akkordeon-Sets gibt, möchte mich aber nicht unnötig in Unkosten stürzen.

    Wie vermeide ich Phasen-Schweinereien?
    OK, wenn ich Version 1 nehme, stellt sich die Frage nicht, aber sonst?

    Wie "recordet" man so ein Arrangement?

    1) Gesamtaufnahme
    2) Nacheinander
    3) Nacheinander mehrfach einspielen.
    Bei 2 und 3 habe ich etwas Bauchweh, weil die Jungs keine Recording-Erfahrung haben und ich nicht weiss, ob sie dass einigermaßen so hinkriegen, dass ich nicht stundenlang Spuren nachbearbeiten muss.

    Ist mit starken Nebengeräuschen zu rechnen?
    z.B. Tastengeklapper, Balg-Geräusche
    oder gehen die in der Musik unter?
    Wenn nein, kann ich das in der Aufnahme-Phase schon etwas unterdrücken?

    Danke für eure Erfahrungen und Tipps!
     
    petaod, 10.12.08
    #1
  2. mikesilence

    mikesilence

    Registriert seit:
    16.01.04
    Punkte:
    3.821
    3821
    Ich würd ne simple Stereo-Mikrofonie nehmen, die beiden nebeneinander setzen, etwas rumexperimentieren wie nah die Mikros dran müssen und gut ist. Klappern und Balggeräusche gehören dazu und werden nicht so sehr auffallen.
     
    mikesilence, 10.12.08
    #2
  3. petaod

    petaod Themenersteller

    Registriert seit:
    30.08.06
    Punkte:
    3.894
    3894
    Du meinst, ich mache mir zu viele Gedanken ;)
    Die Variante hat für mich natürlich den Vorteil, dass der Mixdown sehr überschaulich und weniger zeitraubend verlaufen wird.
    Mein innerer Schweinehund tendiert auch zu dieser Methode.
     
    petaod, 10.12.08
    #3
  4. mikesilence

    mikesilence

    Registriert seit:
    16.01.04
    Punkte:
    3.821
    3821
    Jap, machst Dir zu viele Gedanken... ;) Wenns gut klingt auch wenns nur 2 Mikros sind, LASSEN!!! :D
     
    mikesilence, 10.12.08
    #4
  5. petaod

    petaod Themenersteller

    Registriert seit:
    30.08.06
    Punkte:
    3.894
    3894
    OK, du hast mich überzeugt :)
    Danke.
     
    petaod, 10.12.08
    #5
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.