Information ausblenden

Mikrofone Blindtest! C2 die zweite

Dieses Thema im Forum "Musik produzieren" wurde erstellt von TheEar, 28.09.20.

  1. TheEar

    TheEar Themenersteller Auskenner

    Registriert seit:
    10.08.20
    Punkte:
    475
    475
    Spannung steigt ;)

    Auflösung am Freitag?
    Oder lieber vorher morgen schon den Gast verraten?
     
    TheEar, 30.09.20
    #21
  2. Wird schon

    Wird schon Faderhalter

    Registriert seit:
    09.01.20
    Punkte:
    1.792
    1792
    Mir würde Freitag durchaus reichen. Vielleicht findet sich der ein oder andere mitmacher ja noch...

    Obwohl ich’s auch kaum abwarten kann :girlp:
    (Den smiley wollte ich immer schon mal benutzen)
     
    Wird schon, 30.09.20
    #22
    TheEar bedankt sich.
  3. TheEar

    TheEar Themenersteller Auskenner

    Registriert seit:
    10.08.20
    Punkte:
    475
    475
    Ja, fänd ich natürlich auch super. Je mehr Mitmachen*innen dabei sind, desto interessanter.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30.09.20
    TheEar, 30.09.20
    #23
  4. mruebsam

    mruebsam

    Registriert seit:
    18.03.15
    Punkte:
    580
    580
    Spaßig, wenn man mal wirklich blind ist und man das Original dazu nicht kennt...
    Qualifiziert kann ich nur was zu Schoeps und Neumann sagen, das Rhode hatte ich mal unter den Fingern, die anderen nicht...
    Ich glaube, dass

    3 das Schoeps ist. Es hat keine gehypten Höhen, ist sehr schnell und warm im Mittenbereich
    1 könnte das Neumann sein. Es löst etwas schlechter auf und klingt etwas heller
    4. fand ich echt schlimm, resonante Höhen, zerklüftetes Spektrum (Behringer?)
    2 mit viel Mut das NT5
    5 Überraschungsgast (ich tippe auf ein Großmembran der unteren/mittleren Preisklasse) vielleicht aber auch andersrum (2 und 5)

    Ich glaube, ich habe ich gerade etwas zum Affen gemacht :)
     
    mruebsam, 30.09.20
    #24
    TheEar bedankt sich.
  5. TheEar

    TheEar Themenersteller Auskenner

    Registriert seit:
    10.08.20
    Punkte:
    475
    475
    Nope, alles Kleinmembraner. Siehe Post #9 :p
     
    TheEar, 30.09.20
    #25
  6. rkdk

    rkdk

    Registriert seit:
    26.06.12
    Punkte:
    41.391
    41391
    NEEIIINN!!! will auch!!
    Bin die Tage unterwegs, komm erst Freitag Spätabend ggf. ins Studio, tendierend eher Samstag.
    Büdde...ja? :)
     
    rkdk, 30.09.20
    #26
    Wird schon bedankt sich.
  7. TheEar

    TheEar Themenersteller Auskenner

    Registriert seit:
    10.08.20
    Punkte:
    475
    475
    Dann natürlich erst Samstag :)
    Will es ja wirklich niemandem vermiesen.
     
    TheEar, 30.09.20
    #27
    Wird schon und rkdk bedanken sich.
  8. rkdk

    rkdk

    Registriert seit:
    26.06.12
    Punkte:
    41.391
    41391
    Das wollt ich meinen... brav! :)
     
    rkdk, 30.09.20
    #28
  9. TheEar

    TheEar Themenersteller Auskenner

    Registriert seit:
    10.08.20
    Punkte:
    475
    475
    Wer noch mitspielen möchte, sollte bald mitspielen. Morgen wird aufgelöst :smiley-surprised:
     
    TheEar, 02.10.20
    #29
  10. TheEar

    TheEar Themenersteller Auskenner

    Registriert seit:
    10.08.20
    Punkte:
    475
    475
    @rkdk wie siehts aus? Wir wollten doch heute auflösen :)
     
    TheEar, 03.10.20
    #30
  11. rkdk

    rkdk

    Registriert seit:
    26.06.12
    Punkte:
    41.391
    41391
    Ah FCK...voll verschwitzt! Danke dir... ;) hör ich gleich rein... :)
     
    rkdk, 03.10.20
    #31
  12. rkdk

    rkdk

    Registriert seit:
    26.06.12
    Punkte:
    41.391
    41391
    fast würde ich sagen, es schwankt je nach Instrument/Stimme... ja, man könnte aus allen Signalen was rausholen. (eher nicht bei 4) :D
    in etwa sag ich mal jetzt einfach so grob:
    1 Schoeps (relativ neutraler Freq´gang)
    2 Neumann (weiss nur, dass das 140er betonte "moderne" Höhen aufweist)
    4 Behringer (dünn, schwankend, Transienten matschig)
    5 NT5 (recht metallisch obenrum)
    3 (?)
     
    Zuletzt bearbeitet: 03.10.20
    rkdk, 03.10.20
    #32
    Wird schon, mWermut und TheEar bedanken sich.
  13. TheEar

    TheEar Themenersteller Auskenner

    Registriert seit:
    10.08.20
    Punkte:
    475
    475
    Whohoo! Spannung steigt ;)
     
    TheEar, 03.10.20
    #33
    Wird schon und rkdk bedanken sich.
  14. rkdk

    rkdk

    Registriert seit:
    26.06.12
    Punkte:
    41.391
    41391
    und? :) jetzt weisst es selber nicht mehr, was. :D Alles durcheinander gebracht in deiner DAW, wie. :tears-of-joy:

    Spass. mach ma endlich!!! :D
     
    rkdk, 03.10.20
    #34
    Wird schon bedankt sich.
  15. TheEar

    TheEar Themenersteller Auskenner

    Registriert seit:
    10.08.20
    Punkte:
    475
    475
    @mruebsam Nein, du hast dich nicht zum Affen gemacht!

    A U F L Ö S U N G :
    1. Neumann
    2. Rode
    3. Schöps
    4. Behringer
    5. Sennheiser e914

    Mruebsam hat alle richtig und auch wie er es begründet ist meinen Ohren nach genau getroffen! 100 Punkte!
     
    TheEar, 03.10.20
    #35
    mruebsam, RefinedRough, Wird schon und 2 andere bedanken sich.
  16. TheEar

    TheEar Themenersteller Auskenner

    Registriert seit:
    10.08.20
    Punkte:
    475
    475
    Über ein reges Feedback über
    - eure Einschätzung der Mikros
    - eure Erkenntnisse und/oder Überraschungen
    - eure Meinung zu diesem Blindtest
    - eure ...alles
    würde ich mich natürlich freuen :)

    Und hier noch meine Einladung an alle:
    @Wird schon hat "Dynamische im Blindtest" eröffnet. Bisher habe nur ich (blind) kommentiert. Vielleicht habt ihr ja auch Lust :)
     
    TheEar, 03.10.20
    #36
    Wird schon bedankt sich.
  17. rkdk

    rkdk

    Registriert seit:
    26.06.12
    Punkte:
    41.391
    41391
    Wow... sehr interessantes Ergebnis! :)
    Fazit ist für mich jedenfalls, dass ich wieder mehr mit Kleinmembranern machen werde.
     
    rkdk, 03.10.20
    #37
    Loftone bedankt sich.
  18. Astronautenkost

    Astronautenkost

    Registriert seit:
    05.09.03
    Punkte:
    17.449
    17449
    Gut erkannt! Ich glaube der häufige Umgang mit Schoeps und Co. war hilfreich.
     
    Astronautenkost, 03.10.20
    #38
    mruebsam, Wird schon und rkdk bedanken sich.
  19. Wird schon

    Wird schon Faderhalter

    Registriert seit:
    09.01.20
    Punkte:
    1.792
    1792
    Sehr interessant. Für mich persönlich gab es zwei Gruppen:
    Gruppe 1: Mikro 4 und 5. irgendwie ok aber nicht besonders.
    Gruppe 2: die ersten 3 Mikros. Fiel mir schwer da (auf meinen Lautsprechern) qualitative Unterschiede zu hören.

    Fazit für mich: ich bin extrem positiv von den Rode überrascht. Die sennheiser enttäuschen mich ein wenig.
     
    Wird schon, 03.10.20
    #39
    rkdk bedankt sich.
  20. Loftone

    Loftone

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    14.599
    14599
    Ich bin vom Behringer positiv überrascht während ich das Sennheiser als grottenschlecht empfinde.
     
    Loftone, 03.10.20
    #40
    Wird schon bedankt sich.