Information ausblenden

MIDIspuren zuerst in Audiospuren, oder gleich mixen und mastern?

Dieses Thema im Forum "Musik produzieren" wurde erstellt von Digit_AL, 11.04.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Digit_AL

    Digit_AL Themenersteller

    Registriert seit:
    09.10.03
    Punkte:
    6.225
    6225
    Entschuldigt für diese laienhafte Frage und das ich mit der Suchfunktion nichts gefunden habe. :D
    Wie geht ihr vor wenn ihr mit Sequenzer produziert, zuerst den Song mit den VSTis arrangieren und in Audiospuren umwandeln und dann mixen und mastern oder wenn es die PC-Leistung zulässt gleich alles in einem zusammenstellen und am Ende bouncen?
     
  2. mypan

    mypan

    Registriert seit:
    03.08.03
    Punkte:
    1.738
    1738
    hi

    ob nun richtig oder nicht - aber ich geh folgendermassen vor:

    1. midi und audio spuren einspielen
    tagelang ausprobieren welche klänge zueinander passen :)

    2. alle spuren in audio umwandeln

    3. spuren in der lautstärke anpassen - fade in fade out usw. mache ich jede spur mit
    sorgfalt und eben mit der tollen automatisierung.

    4. spuren mit effekten beglücken

    5. mehrmals anhören und darauf achten im stereokanal nicht über 0.0 pegel zu kommen.

    6. exportieren als wave

    7. anhören auf verschieden anlagen

    8. eventuell die wave mastern

    dat wars

    so gehe ich vor


    gruss mypan
     
  3. soultan

    soultan

    Registriert seit:
    04.12.05
    Punkte:
    814
    814
    Ich bounce auch die VSTi MIDI Spuren, bevor ich mische. Das gibt ne Menge Leistung frei für die Effekte. Die MIDI Spuren bahalte ich für allfälliges irgendetwas, aber gemutet, versteht sich.
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.