Information ausblenden

Midi-Signal versetzt

Dieses Thema im Forum "Mixing" wurde erstellt von LuyZ, 06.05.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. LuyZ

    LuyZ Themenersteller

    Registriert seit:
    21.09.06
    Punkte:
    127
    127
    Hey Leute
    In letzter Zeit schraube ich wieder viel an beats. Ich benutze dabei FL STUDIO 7 und mein Yamaha Keyboard PSS 51.
    Jetzt habe ich jedoch Probleme beim einspielen von Midi-Signalen. Ich wähle z.B. FL Keys als Sampler und spiele ihn mit meinem Keyboard. Das funktioniert soweit auch ganz gut. Allerdings ist das ganze nicht ganz "zeit-synchron".
    Ich höre mein gespieltes Signal etwas versetzt. Das ist bei einfachen drums oder so kein großes Problem. Wird aber nervig wenn ich versuche ganze Pianostücke einzuspielen. Da kommt man irgendwann drucheinander wenn das Gehörte nicht mit dem Gespielten übereinstimmt =P
    Ich habe ja die Vermutung dass es an meiner Hardware liegt. Ich habe eine Terratec Aureon 7.1 Universe Soundkarte. Nicht wirklich schlecht sagte man mir, aber wohl auch nicht geeignet für z.B. Mikrofon-recording. Könnte hier auch die Ursache für mein Midi-Problem liegen? Wennn nicht, woran liegts dann?
    Würde mich über Hilfe freuen.
    Danke schoneinmal im Vorraus =)
     
  2. DJTommyM

    DJTommyM

    Registriert seit:
    18.10.05
    Punkte:
    20.154
    20154
  3. LuyZ

    LuyZ Themenersteller

    Registriert seit:
    21.09.06
    Punkte:
    127
    127
    Okay Danke..werd ich mir durchlesen =)
    Sorry für den re-post

    Problem ist nur: ich weiß nicht wie ich die Sache bei FL angehen soll. Wo ist dieses Häcken?? (bzw. ist es nicht..) XD
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.