Information ausblenden

Midi-Files

Dieses Thema im Forum "REAPER" wurde erstellt von Bilbo, 01.12.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Bilbo

    Bilbo Themenersteller

    Registriert seit:
    08.07.08
    Punkte:
    114
    114
    Hi,

    ich habe mir mehrere Midi-Files aus dem Internet gezogen und wollte sie in Reaper integrieren bzw. laden. Ging bei einigen Files problemlos, weil für jedes Instrument eine eigene Spur angelegt wurde. Was ist aber, wenn der Midi-File als Gesamtkunstwerk nur in Reaper in eine Spur gelegt wird. Gibt es da eine Möglichkeit, diesen File zu "entpacken", sodass alle Instrumente eine eigene Spur belegen?

    Für Tipps wäre ich dankbar.

    Gruß
    Bilbo
     
    Bilbo, 01.12.08
    #1
  2. Miguel_da_Wu

    Miguel_da_Wu

    Registriert seit:
    12.11.08
    Punkte:
    2.321
    2321
    Wenn du ein MIDI-File bekommst das den ganzen Track enthält, dann ist es nicht möglich das MIDI-File aufzuteilen, sodass du jedes einzelne Instrument auf einer Spur hast.
     
    Miguel_da_Wu, 01.12.08
    #2
  3. musikertimo

    musikertimo

    Registriert seit:
    10.10.06
    Punkte:
    4.343
    4343
    Hallo,

    ich kenne Reaper nicht, aber in Cubase ging das so, dass man nach Kanälen trennen konnte. So kann man eine einzelne Spur wieder aufteilen, da die verschiedenen Instrumente ja normal auf verschiedenen Kanälen sind. Ob es so eine Funktion in Reaper gibt weis ich aber nicht. Einfach mal suchen.

    Gruss Timo

    P.S.: Habe mittlerweile Sonar, aber habe es dort noch nie gebraucht. Gibt es diese Funktion da auch? Danke.
     
    musikertimo, 01.12.08
    #3
  4. chrisch

    chrisch

    Registriert seit:
    24.10.05
    Punkte:
    503
    503
    Hey,

    wie Musikertimo schon schrieb, kann man bei Cubase unter dem Punkt MIDI die Spur, die Du vorher angeklickt hast (somit markiert ist), nach Parts auflösen. Die einzelnen Parts, kannst Du dann wenn Du möchtest (Bei Drums ist das schonmal ganz schön) nach Tonhöhen auflösen.

    Evtl. gibt es das bei Reaper auch. Viel Spaß beim musiken :)

    Gruß
    Chrischan
     
    chrisch, 01.12.08
    #4
  5. Wuffy

    Wuffy

    Registriert seit:
    05.07.05
    Punkte:
    1.925
    1925
    Quatsch mit Soße !

    natürlich geht das, das File ist im Format 0 und muss mit einem Converter-Tool in Format 1 gewandelt werden.

    Dann sind alle Instrumente in einzelnen Tracks zu bearbeiten.

    Es gibt da ein free tool, habe aber gerade keine zeit zum suchen.

    Melde mich später nochmal.
     
    Wuffy, 01.12.08
    #5
  6. Wuffy

    Wuffy

    Registriert seit:
    05.07.05
    Punkte:
    1.925
    1925
    Hier der free-Converter

    drück


    ganz unten zu finden.

    Wenn Du nicht klar kommst pm.

    Viel Erfolg
     
    Wuffy, 01.12.08
    #6
  7. Bilbo

    Bilbo Themenersteller

    Registriert seit:
    08.07.08
    Punkte:
    114
    114
    Hallo Wuffy,

    ganz herzlichen Dank für die Hilfe. Komme mit dem Ding wohl klar.

    Danke
    Bilbo
     
    Bilbo, 01.12.08
    #7
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.