Information ausblenden

MIDI-Files quantisieren

Dieses Thema im Forum "Logic" wurde erstellt von nivram, 16.07.20.

Schlagworte:
  1. nivram

    nivram Themenersteller

    Registriert seit:
    13.11.09
    Punkte:
    190
    190
    Aus dem Internet habe ich ein MIDI-File in Logic importiert, das scheinbar völlig willkürlich quantisiert ist, d. h. Tempo und Logic-Metronom stimmen nicht überein. Die Folge ist, dass ich die einzelnen Spuren nicht quantisieren kann. Ein Event, der auf der Eins liegen sollte, muss also erst mal dahin bewegt werden. Irgendwie habe ich es früher schon mal geschafft, so etwas zu quantisieren, ich glaube mit der Funktion "Auf Locator Punkte dehnen", jedenfalls eine ziemlich umständlich Prozedur. Gibt es dafür eine spezielle Funktion, die mir bisher verborgen geblieben ist?
     
  2. clemenserwe

    clemenserwe Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    03.03.09
    Artikel:
    13
    Punkte:
    35.739
    35739
    Hast Du probiert, die Mididatei im Finder (mit Rechtklick) mit Logic zu öffnen?
     
  3. nivram

    nivram Themenersteller

    Registriert seit:
    13.11.09
    Punkte:
    190
    190
    Klar, ich öffne die MIDIs standardmäßig mit Logic Pro X. Die meisten sind ja schon "im Takt", aber manche eben leider nicht.
     
  4. clemenserwe

    clemenserwe Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    03.03.09
    Artikel:
    13
    Punkte:
    35.739
    35739
    "Mit Logic öffnen" ist halt was anderes als "in Logic importieren". Da wollte ich sicher gehen.

    Es gibt natürlich Midifiles, bei denen das gespeicherte Tempo nicht dem musikalischen Tempo entspricht.

    a) Es ist einen Versuch wert, sich mit Logic's Smart-Tempo-Funktionen zu befassen.
    b) Man kann es auch mit Beatmapping probieren.
    c) Alternativ kann man das Längenänderungstool (Region rechts unten anfassen) auch mit gedrückter Alt-Taste als Stauchen-/Dehnen-Tool verwenden.

    Welche Methode am sinnvollsten ist, kommt auf das Midifile an. Ist es nur eine Region? Mehrere? Drumspur? Läuft die Drumspur kontinuierlich durch? Je nach Situation bieten sich unterschiedliche Möglichkeiten an.
     
    nivram bedankt sich.
  5. nivram

    nivram Themenersteller

    Registriert seit:
    13.11.09
    Punkte:
    190
    190
    Danke für die Tipps. Damit muss ich mich wohl noch eingehender beschäftigen ...