Information ausblenden

Midi bearbeiten

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von HarryDolm, 11.12.12.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. HarryDolm

    HarryDolm Themenersteller

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    9
    9
    Hallo Ihr lieben,

    ich suche ein Midiprogramm... ich würde es midicomposer nennen

    Midis bearbeiten
    Spuren erstellen/löschen
    musik per tastatur einspielen
    instrumente wählen
    Freeware
    deutsch
    Windows 7

    Ich selber kann kein Instrument und keine Noten

    Bin absoluter Neuling arbeite mit Musik Maker und Co

    Falls ihr da einen Tip habt

    Lieben Gruß
    Harry
     
    HarryDolm, 11.12.12
    #1
  2. tubeless

    tubeless Gesperrter User

    Registriert seit:
    02.05.09
    Punkte:
    22.901
    22901
    Freeware gibts afaik nicht, und Sweet Sixteen kostet mW irgendwas um die 30,-
     
    tubeless, 11.12.12
    #2
  3. HarryDolm

    HarryDolm Themenersteller

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    9
    9
    Danke Tubeless....
    ok, wenn das Programm dann nicht so teuer ist ok, aber es sollte dann schon in deutsch sein...... mit dem Sweet sixteen kam ich nicht klar
     
    HarryDolm, 11.12.12
    #3
  4. tubeless

    tubeless Gesperrter User

    Registriert seit:
    02.05.09
    Punkte:
    22.901
    22901
    Kann ich verstehen. :D

    Aber dann wird die Sache halt dünn. Ich wüsste keinen expliziten MIDI-Sequencer.
    Da wird Dir nichts anderes übrig bleiben, als eine von den kleinen Versionen irgendeines bekannten Sequencers zu nehmen.
    Den Musik Creator von Cakewalk fand ich eigentlich ganz putzig und auch nicht so kompliziert zu Bedienen, der hat nen Roland-GM-Softsynth dabei, sodass grundsätzliche Klangspielereien von Beginn an kein Problem sind. Und teuer ist das Teil auch nicht.
     
    tubeless, 11.12.12
    #4
  5. HarryDolm

    HarryDolm Themenersteller

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    9
    9
    Hallo Tubeless,

    japp der Preis vom Cakewalk ist ok, keine Frage. Aber leider kann man den nicht als Demo runterladen. So das ich testen kann ob er in deutsch auch ist bzw meine Ansprüche erfüllt.......
    Da stand zwar download, war aber nicht zum ankklicken......
     
    HarryDolm, 12.12.12
    #5
  6. tubeless

    tubeless Gesperrter User

    Registriert seit:
    02.05.09
    Punkte:
    22.901
    22901
    Gibt ja noch andere Möglichkeiten. Aber keine MIDI-Spezifischen, sondern halt die kleinen VErsionen bekannter Programme wie Reaper, Cubase oder die Sachen von Magix.....
     
    tubeless, 13.12.12
    #6
  7. Ilka

    Ilka

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    3.382
    3382
    Band in a Box, kann ich nur immer wieder empfehlen.

    Gibt es als Demo, und die älteren Versionen glaube ich auch schon als Freeware.

    Ansonsten das Starter Pack auf Deutsch bei 125-€


    LG Ilka
     
    Ilka, 13.12.12
    #7
  8. Ari

    Ari Gesperrter User

    Registriert seit:
    24.06.04
    Artikel:
    1
    Punkte:
    141.850
    141850
    Hallo,

    da es hier um ein kostenfreies Produkt geht, kann ich auch bedenkenlos einfach mal
    Studio One FREE empfehlen. Nach deiner Beschreibung kann es genau das, was du sagst und wünscht.

    Viele Grüße
    Ari




    [​IMG]
     
    Ari, 13.12.12
    #8
  9. HarryDolm

    HarryDolm Themenersteller

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    9
    9
    Hallo Ari,

    Studio one sieht ja ganz gut aus. Allerdings höre ich da kein Midi. SB Recon 3d PCIE Win 7 64 bit 16 gb ram

    Lieben Gruß
    HArry
     
    HarryDolm, 13.12.12
    #9
  10. CFR

    CFR

    Registriert seit:
    07.03.06
    Punkte:
    4.692
    4692
    MIDI kann man nicht hören.


    Wieder einer von "drüben" ?
    Mucky? :)

    CFR
     
    CFR, 13.12.12
    #10
  11. Carcinome

    Carcinome Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    17.02.11
    Punkte:
    11.093
    11093
    Harry, welche grundlegenen Kentnisse über die Technik (MIDI, etc.) hast Du denn?
     
    Carcinome, 13.12.12
    #11
  12. tubeless

    tubeless Gesperrter User

    Registriert seit:
    02.05.09
    Punkte:
    22.901
    22901
    @ Ilka

    Ist das ein MIDI-Sequencer? Wäre mir neu....

    @ Ari

    Naja.
    Seiner Beschreibung nach kann keines der angesprochenen Programme das, was er wünscht. Denn seiner EBschreibung nach gehts da nicht um ne eierlegende Wollmilchsau, die unter Anderem auch MIDI kann - mal abgesehen davon dass das MIDI-Können von S1 grad nicht der Brüller ist.

    Dem nach gegangen, was Du aus seiner Beschreibung ziehst, kann man, wie ich schon getan hab, jeden MIDI-fähigen Sequencer empfehlen.

    @ HarryDolm

    Wenn Du doch mit MM schon rummachst, wieso nimmst Du nicht dessen MIDI-Abteilung? Oder hat Dein Programm da nix?

    Oder iste s schlichtweg so, dass das, was Du Dir da in Deinem Post 1 vorstellst, möglicherweise was ganz anderes ist als das, was wir unter dieser Beschreibung verstehen????
     
    tubeless, 13.12.12
    #12
  13. Soundkraft

    Soundkraft

    Registriert seit:
    25.09.11
    Punkte:
    21.105
    21105
    Genau das hab ich mich auch gefragt...oder ist die Version schon so alt, dass die noch kein MIDI dabei hatte? Wenns ne neuere Version ist, dann kann die eigentlich auch nicht weniger als S1in der Freewareversion...und kann auch VST von Drittanbietern einbinden. Ich glaube, das kann man mit S1 FREE nicht.
     
    Soundkraft, 13.12.12
    #13
  14. HarryDolm

    HarryDolm Themenersteller

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    9
    9
    Hallo Ihr Lieben

    danke für Eure antworten.....
    Der MM hat zwar ein Midiprogramm aber entweder komm ich damit nicht klar oder es hat nicht die funktion die ich suche.

    @cfr
    wenn ich eine middastei abspiele hör ich Midi... aber ich seh schon, das ist hier eher die Profiabteilung für Musiker und nicht die für Sampleschubser ;-)

    Aber ich werd wohl die Finger von Midi lassen... entweder liegt es an meiner soundkarte an mir oder was anderes ich bin jedenfalls vom Klang der Midis nicht überzeugt, dachte im lauf der Zeit hat sich die Qualität geändert, aber bei mir klingt es sch......

    und ein problem mit dem "Board" habe ich auch... hab zwar neue post in diesem thread angklickt aber nachricht bekomm ich nicht........

    Ach ja, und Ahnung in dieser thematik habe ich auch keine, aber das hatte ich glaube ich am anfang schon geschrieben

    Lieben Gruß
    Harry
     
    HarryDolm, 14.12.12
    #14
  15. Ilka

    Ilka

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    3.382
    3382
    @ Tubeless

    Dann guck mal, nach was er gefragt hat.

    Ausserdem scheint ihm die ganze Materie noch ein Buch mit sieben Siegeln zu sein, wenn ich mir das letzte so durchlese.


    LG Ilka
     
    Ilka, 14.12.12
    #15
  16. metropolis

    metropolis

    Registriert seit:
    22.11.09
    Punkte:
    3.124
    3124
    wie ist das denn zu verstehen? "klang der midi's"....was hörst du denn da? per midi angesteuerte vsti's?
     
    metropolis, 14.12.12
    #16
  17. CFR

    CFR

    Registriert seit:
    07.03.06
    Punkte:
    4.692
    4692
    Nichts für ungut, Harry.
    Ich hatte nur einen Verdacht, der sich nicht zu Bestätigen scheint.
    Mit "drüben" meinte ich übrigens nicht die neuen Bundesländer,
    sondern ein "Konkurrenz" - Forum.
    CFR
     
    CFR, 14.12.12
    #17
  18. HarryDolm

    HarryDolm Themenersteller

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    9
    9
    Hallo......
    @Ilka
    ja, ist mir ein Buch mit 7 Siegeln.... aber das merk ich jetzt erst..... hab mir die ganze Materie leichter vorgestellt.....

    @metropolis
    ein midifile also eine Datei mit mid als extension
    Teilweise klingen die instrumente nicht sopralle, also die gitarre zb klingt bei mir sehr künstlich. schlagzeug ist aber ganz ok
    also ich habe keine Hardware zum Midianschluss

    @CFR
    tja, da hab ich voll auf die neuen Bundesländer getippt :)
    aber wieso von anderen Foren versteh ich nicht :)

    Lieben Gruß
    Harry
     
    HarryDolm, 15.12.12
    #18
  19. CFR

    CFR

    Registriert seit:
    07.03.06
    Punkte:
    4.692
    4692
    Ich habe manchmal den Verdacht, dass Leute von
    http://homerecording-forum.de
    hier extra dumme Fragen stellen um sich darüber lustig zu machen
    was hier so manches mal abgeht.
    Aber wie gesagt habe ich mich wohl geirrt.
    sorry

    lol
     
    CFR, 15.12.12
    #19
  20. Signalschwarz

    Signalschwarz

    Registriert seit:
    10.07.08
    Punkte:
    26.224
    26224

    Ach Quatsch, man darf halt heutzutage einfach nicht mehr erwarten, dass jemand der irgendwas will auch etwas dafür tut, also seinen #### hochbekommt und sich wenigstens versucht in die Thematik einzuarbeiten und vielleicht sogar die Grundlagen draufzuschaffen, stattdessen wird lieber hohl in die Runde gefragt. Mir wäre das zu meinen Anfangszeiten ganz einfach viel zu peinlich gewesen, mich öffentlich so zum Horst zu machen, aber ach...


    Hier, damit Du wenigstens halbwegs verstehst, von was Du sprichst

    http://de.search.yahoo.com/search?p=MIDI+Grundlagen

    http://de.wikipedia.org/wiki/MIDI




    Und bevor das Geheule losgeht: Nein, ich kritisiere keine Person an sich, sondern die Einstellung und das Verhalten einiger Personen.
     
    Signalschwarz, 15.12.12
    #20
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.