Information ausblenden

melodisch-melancholisch Minimal Techno

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von ksoa, 28.09.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. ksoa

    ksoa Themenersteller

    Registriert seit:
    17.07.09
    Punkte:
    3.270
    3270
    Hi,

    nochmal vielen Dank fürs Feedback der ersten Version.

    Hier nun der fertige Track! Hoffe es taugt ;)
     
    ksoa, 28.09.12
    #1
  2. Hyp

    Hyp

    Registriert seit:
    08.11.10
    Punkte:
    14.701
    14701
    Ich würde den Track in der jetzigen Mitte beginnen lassen und das letzte Drittel weiter ausdehnen bzw. darauf aufbauen.
    Im Club wäre der Eindruck der ersten zwei Drittel:
    "Oh Gott, jetzt kommt einer dieser unsäglich gesichts- und charakterlosen Minimal-DJs mit steriler, leerer Klickklack-Musik."
     
    Hyp, 28.09.12
    #2
  3. moehri

    moehri

    Registriert seit:
    18.01.12
    Punkte:
    245
    245
    ksoa ich höre so gerne tracks aus deiner feder
    Eine richtig schöne kleine hymne hast du da geschaffen.

    Der einstieg ist lang aber gelungen. Spulen wir vor so würde ich um ca min. 4 die peitsche nur einmal statt dreimal schlagen lassen. Genial auch der bass der bald darauf einsetzt und sich so schön dem beat anpasst. Er sitzt allerdings wie das rindfleisch beim burger korrekt und ordentlich unter den dingen, ich finde aber du solltes ihn ein stück weit hinter die bühne versetzen. Das ganze braucht mehr 3d space

    Klasse stück
     
    moehri, 28.09.12
    #3
  4. ksoa

    ksoa Themenersteller

    Registriert seit:
    17.07.09
    Punkte:
    3.270
    3270
    Danke fürs Feedback :)

    @hyp: ich mag den Kontrast zwischen "steril" und "weit".
    Der derzeit allerletzte Teil wird noch ausgebaut - die Akkordabfolge kommt sonst zu kurz ;)

    @moehri:
    freut mich ;)
    find ich sehr interessant - welchen part meinst du damit genau? Die Stelle ab 4.06, bei der der Leadsynth eine schnellere Melodie spielt? Und was ist die Peitsche? ^^

    Ab welcher Stelle benötigt der Bass mehr Raum?
     
    ksoa, 28.09.12
    #4
  5. FriendlyFred

    FriendlyFred

    Registriert seit:
    07.03.11
    Punkte:
    442
    442
    Meine Vorredner haben sicherlich mehr Ahnung von elektronischer Musik als ich. Ich habe es mehr mit Saiteninstrumenten.
    Gerade in den ersten Minuten hat der track durch die delays und Pausen etwas Dubcharakter. Würde ich nicht weglassen. Keine Ahnung wie das im Club kommt. Nach etwa 5 min brettert der Bass. Gefällt mir sehr gut. Alles was ich bisher von Dir gehört habe, klingt einfach amtlich.
     
    FriendlyFred, 28.09.12
    #5
  6. mofox

    mofox

    Registriert seit:
    17.08.12
    Punkte:
    9.781
    9781
    ja, hast halt echt ein Händchen für coole Sounds bzw. deren Inszenierung auch im minimaleren/monotoneren Kontext ... drückt schön von unten, wirkt dabei sauber und differenziert. Schon cool. Eventuell ließe sich in den ersten Minuten schon etwas einsparen, das seh auch ich so... aber du (Perfektionist vs. experimentierfreudiger Bastler) scheinst ja eh nicht imstande Nullnummern zu produzieren.
    Nicht dein spektakulärster Auftritt, aber trotzdem immer wieder sehr ernstzunehmend... bin natürlich an den '100%' interessiert. [​IMG]



    und worauf fahren diese zwei Drittel für gewöhnlich ab? Worauf das das verbleibende Drittel?

    Was sind das für "Clubs"?
     
    mofox, 29.09.12
    #6
  7. Fedara

    Fedara

    Registriert seit:
    11.02.12
    Punkte:
    2.400
    2400
    Schöner klarer Sound und guten Druck!
    Bei 3:30 erwartete ich eigentlich 110% Getöse nach dem langen Break, nicht das es ruhig weitergeht.
    Ab min5 wechselt das Thema, könnte auch ein anderes Lied sein. Verliert auch etwas an Fahrt ab da.
    Soweit mein erster Eindruck,

    lg
     
    Fedara, 29.09.12
    #7
  8. genesysx

    genesysx

    Registriert seit:
    13.03.05
    Punkte:
    10.806
    10806
    Was mir auffällt, entweder hast du ein Sättigungstool auf der Kickdrum oder irgend ne leichte Zerrung, das fällt gerade am Anfang ziemlich auf, später im Song weniger. Finde den Song insgesamt ehr soft und da würde eine softere Kick (die sich trotzdem durchsetzt) wahrscheinlich ehr reinpassen. Es ist Minimal, aber beim Titel "Der Magier" würde ich mir trotzdem noch ein bisschen mehr FX Wünschen, ein paar schöne Stereoeffekte, vielleicht kurze Synthtöne mit schnellen Pitch-LFOs drauf die durchs Panorama sausen etc. Ab der Mitte gefällt mir der Song besser, mit dem gesidechainten Sägezahnbass (bei 5:29) kann ich mich noch nicht ganz so anfreunden.
    Unterm Strich aber durchaus nicht schlecht. Das klingt jetzt alles so negativ, aber ich glaub du hast nix davon wenn ich nur schreibe "Alles Klasse, Toll !!", ich meins konstruktiv :)
     
    genesysx, 29.09.12
    #8
  9. ksoa

    ksoa Themenersteller

    Registriert seit:
    17.07.09
    Punkte:
    3.270
    3270
    hi danke fürs feedback, ich arbeite dran ;)


    @fedara Da ich bei mehreren Liedern einen Break mit darauffolgendem 110% Getöse habe, gefällt mir 3:36 als "gechillter" Wiedereinstieg besonders.

    Das Arrangement werd ich etwas verändern und einige Detailarbeit einfügen.
    Im ersten Teil jedoch nicht allzuviel, da ich diesen von vornherein "steril" klingen lassen wollte.
    Der Magier ist deshalb der Magier, da er die Sterilität im zweiten Teil wegzaubert ^^
    Den Saw Bass mag ich an und für sich schon, aber das sidechaining hüpft zu sehr herum.
     
    ksoa, 29.09.12
    #9
  10. ksoa

    ksoa Themenersteller

    Registriert seit:
    17.07.09
    Punkte:
    3.270
    3270
    habe soeben eine sehr gute arrangement Lösung gefunden ;D
     
    ksoa, 29.09.12
    #10
  11. ksoa

    ksoa Themenersteller

    Registriert seit:
    17.07.09
    Punkte:
    3.270
    3270
    huhu,

    oben in Post 1 ist nun der fertige Track, hoffe es taugt ;)
     
    ksoa, 30.09.12
    #11
  12. Hyp

    Hyp

    Registriert seit:
    08.11.10
    Punkte:
    14.701
    14701
    Mit den Dritteln waren Abschnitte des Tracks gemeint, nicht das Publikum ;)
    Clubs? Watergate Berlin, Waagenbau und Ego Hamburg, Luna Kiel..
     
    Hyp, 30.09.12
    #12
  13. ksoa

    ksoa Themenersteller

    Registriert seit:
    17.07.09
    Punkte:
    3.270
    3270
    hat noch jemand feedback zur fertigen version? ;)
     
    ksoa, 01.10.12
    #13
  14. Fedara

    Fedara

    Registriert seit:
    11.02.12
    Punkte:
    2.400
    2400
    Wenn ich richtig höre, hast Du den etwas energie-ärmeren letzten Teil dorthin gesetzt, wo ich ursprünglich die 110% Getöse erwartet hätte und wirst zum Ende hin wieder grooviger.
    Gefällt mir jedenfalls besser als in der Vorgänger-Version, hinterlässt einen geschlosseneren Eindruck.
     
    Fedara, 01.10.12
    #14
  15. ksoa

    ksoa Themenersteller

    Registriert seit:
    17.07.09
    Punkte:
    3.270
    3270
    Nicht ganz. Ich habe den Teil gestrichen, der zu dem "nicht 110%" Teil hingeleitet hat.
    Ich bin dir also nur insofern entgegengekommen, als der Buildup weg ist, der dazu angeleitet hatte, mehr zu erwarten, als das, was kommt xD

    Ich habe mich darum bemüht, dass der ganze Track die "Gesamtstory" besser erzählt , d.h. die Teile harmonieren. Deswegen ist der hintere Teil nun länger und der erstere kürzer :)

    "geschlossenerer Eindruck" freut mich also^^
     
    ksoa, 01.10.12
    #15
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.