Meine Fragen rund um Cubase

  • Ersteller Paul Kamar
  • Erstellt am

P
Paul Kamar
Registriert
26.08.22
Beiträge
127
Punkte Reaktionen
33
Punkte
229
Ich werde hier unterschiedliche Themen zu Cubase behandeln.

Meine erste Frage. Ich habe ein seltsames Problem. Seit neuestem, jetzt wo ich meinen neuen Rechner habe, habe ich mir ein Update von Cubase 10.5 pro auf 12 pro gemacht.
Der alte Computer war noch mit Windows 7 pro 64 Bit.

Die letzten zwei Projekte, die ich mit dem alten Computer fertig gestellt hatte (Cubase 10.5 pro) lassen sich zwar problemlos öffnen aber sie knacken wie bekloppt bei play. Und das sogar bei maximaler Puffergröße.

An der Hardware liegt es offensichtlich nicht, denn ich habe ein neues Test Projekt angefangen mit 14 VST Instrumenten und noch einigen Effekten. Da knistert und knackt nichts selbst bei minimalen Audio Puffer. Treiber Update für Audio Interface hat auch nichts gebracht. Alle Anwendungen funktionieren problemlos außer diese 2 Projekte aus Cubase 10.5 Zeiten. Ich habe noch ein 10 Jahre altes Projekt, welches ich mit Cubase 6.5 gemacht habe, heute geöffnet und da gibt es auch keine Probleme.

Gibt es Schwierigkeiten mit der Kompatibilität zwischen 10. Und 12?
Wenn ich keine Lösung finde, dann werde ich mir entweder Cubase 10.5 zusätzlich installieren oder die kaputten Projekte als MIDI exportieren und noch mal von vorne bauen.
 
oove
oove
Registriert
10.08.10
Beiträge
2.279
Punkte Reaktionen
882
Punkte
5.121
Schalte mal Effekte auf Bypass und checke die Instrumente einzeln durch.

Bei mir war Ozone Imager letztens ein (alter) Knacker.

Asio Guard wäre noch ein Versuch wert.
 
P
Paul Kamar
Registriert
26.08.22
Beiträge
127
Punkte Reaktionen
33
Punkte
229
So etwas ähnliches habe ich schon ausprobiert. Ich habe jedes Instrument und jede Spur einzelnen ausprobiert und alle anderen Instrumente deaktiviert. Sogar die Render in Place Audiospuren knacken einzeln! Und sogar der verdammte Halionsonic, den ich neu ins Projekt geladen habe knackt. Aber trotzdem danke für den Hinweis. Ich werde es wie du vorgeschlagen hast, mit dem Effekten ausprobieren. Vielleicht habe ich irgendwas aus der Masterspur drauf, was Probleme macht.
 
P
Paul Kamar
Registriert
26.08.22
Beiträge
127
Punkte Reaktionen
33
Punkte
229
Update: das Problem ist gelöst. Es hat vermutlich etwas mit der Projekt Samplerate zu tun. Aber es ist für mich unerklärlich.
Wenn ich FL Studio zusammen mit Cubase geöffnet habe, dann knistert da nichts mehr. Ich habe die Vermutung, dass FL Studio die Abtastrate im Audio-Interface auf die richtige Einstellung zwingt. Zwar zeigt das RME Interface immer die korrekte Samplerate wie im Projekt an aber in Wirklichkeit sind die Einstellungen falsch und nur FL Studio ist in der Lage, das Audio Interface in der richtigen 48khz Einstellung zu halten.

Soll ich ein Video zeigen?
 
oove
oove
Registriert
10.08.10
Beiträge
2.279
Punkte Reaktionen
882
Punkte
5.121
Bei mir ist auch seit einiger Zeit das Öffnen mehrerer Audioapps mit verschiedenen Samplerates problematisch. Bei mir knackt zwar nichts, aber die Internetbrowser bleiben für eine Weile blockiert bevor sie (Audio) wieder handeln können. Cubase stürzt beim schließen manchmal ab, und ich habe das Gefühl das passiert immer wenn mehrere Samplerates in Windows offen waren.

Eine Lösung habe ich bisher auch nicht.
 
P
Paul Kamar
Registriert
26.08.22
Beiträge
127
Punkte Reaktionen
33
Punkte
229
Nächste Frage: kann man den Download Manager so einrichten, dass er nur die Downloads macht aber nichts automatisch installiert?

Bei mir ist auch seit einiger Zeit das Öffnen mehrerer Audioapps mit verschiedenen Samplerates problematisch. Bei mir knackt zwar nichts, aber die Internetbrowser bleiben für eine Weile blockiert bevor sie (Audio) wieder handeln können.
Windows 10 nehme ich an? Dann ist es wahrscheinlich ein Problem des Betriebssystems. Mit Windows 7 ist mir so etwas noch nie passiert.
 
P
Paul Kamar
Registriert
26.08.22
Beiträge
127
Punkte Reaktionen
33
Punkte
229
31.10.22 Frage Nr. 3

Hat jemand hier versucht, die alten Plugins Prologue, Spector, Mystic und Loopmash ins Cubase 12 einzubinden? Also ich habe es gemacht wie im Paul Marx Video erklärt. Den alten VST Sound Ordner habe ich auch hinüber kopiert.
Das Ergebnis ist Prologue und Prologue Presets sind erfolgreich ins Cubase 12 integriert.
Spector und Mystic sind auch hinüber gewandert aber ohne Presets.
Loopmash ist gar nicht dabei. Es ist also ziemlich unregelmäßig, so nenne ich es.
Aber eigentlich brauche ich diese Plugins nicht mehr. Ich wollte nur ausprobieren, ob es geht.

Wie sieht es bei euch aus?
 
akStudio
akStudio
Registriert
31.10.12
Beiträge
1.931
Punkte Reaktionen
1.733
Punkte
7.206
Hat jemand hier versucht, die alten Plugins Prologue, Spector, Mystic und Loopmash ins Cubase 12 einzubinden?
Ja, bei mir ist alles da.
Im Steinberg-Forum findest Du einige Infos dazu.
U.a.
 
P
Paul Kamar
Registriert
26.08.22
Beiträge
127
Punkte Reaktionen
33
Punkte
229
Die letzten zwei Projekte, die ich mit dem alten Computer fertig gestellt hatte (Cubase 10.5 pro) lassen sich zwar problemlos öffnen aber sie knacken wie bekloppt bei play. Und das sogar bei maximaler Puffergröße.
Ich habe das Problem eingegrenzt. Es liegt nicht an Cubase. Zwei Stand Alone Plugins knacken ebenso. Es hat anscheinend etwas mit dem ASIO Treiber oder Windows zu tun.
Wenn ich ein knackendes Projekt öffne und anschließend den ASIO Treiber wechsle auf "Low Latency ASIO" und gleich danach wieder zurück auf den RME Multiface 2 Hammerfall DSP Treiber umstelle, dann knackt nichts mehr.
Ich glaube, der ASIO Treiber muss einfach nur neu geladen werden.
Deswegen hat das Knacken auch aufgehört, als ich FL-Studio im Hintergrund geöffnet hatte. Ich vermute, FL-Studio hat den ASIO Treiber neu gestartet im Windows. Wer auch ein RME Multiface 2 mit ähnlichen Problemen hat, sollte das so beheben können.
Ich besitze noch ein zweites Audio Interface, auch RME aber das neuere Fireface UCX und damit habe ich keine Treiber/Knister und Knack Probleme. Ich habe es gestern ausprobiert.
Kann man in Windows 10 irgendwie einrichten, dass der ASIO Treiber Hammerfall DSP bei jedem Neuöffnen eines Projekts automatisch im System "refresht" wird?
, bei mir ist alles da.
Im Steinberg-Forum findest Du einige Infos dazu.
U.a.
Danke, danke für den Link. Jetzt geht es bei mir auch. Die Lösung war, ich musste den VST Ordner in der Mediabay rescannen.
 
Zuletzt bearbeitet:
P
Paul Kamar
Registriert
26.08.22
Beiträge
127
Punkte Reaktionen
33
Punkte
229
Frage zum Profil Manager

Wenn ich meine Einstellungen vornehme und dann ein Profil anlege, wird es nicht gespeichert. Ich habe die Audioverbindungen angelegt, im Inspektor habe ich die Häckchen gesetzt, dass Notizen und Direct Routing dauerhaft eingeblendet sind und was mich am meisten stört, im VST-Instrumenten Rack habe ich im Zahnrad Menü angekreuzt, dass nur im ausgewählten Instrument die Makros angezeigt werden. Im F11 Rack das gleich. Aber bei jedem verdammten Neustart ist der Inspektor, das Instrumenten Rack wieder im Default Zustand. Audioverbindungen bleiben bestehen, wie abgespeichert.

Ich habe die Einstellungen übrigens alle in einem Projekt exportiert. Sollte ich das alles lieber im Leer-Zustand ohne Projekt speichern?
 
akStudio
akStudio
Registriert
31.10.12
Beiträge
1.931
Punkte Reaktionen
1.733
Punkte
7.206
Der Profilmanager wird eigentlich nur benötigt, wenn Du Deine grundlegenden Einstellungen von Rechner zu Rechner übernehmen möchtest oder nach einem Update die Einstellungen der Vorversion zurückspielen möchtest.
Sicher ist es auch möglich, unterschiedliche Einstellungen für verschiedene Anwendungsszenarien oder andere User schnell zu (re-)aktivieren.
In einem Profil sind folgende Einstellungen gespeichert:
  • Programmeinstellungen
  • Werkzeugzeilen-Einstellungen für alle Fenster
  • Globale Arbeitsbereiche
  • Spurbedienelemente
  • Spurbedienungs-Presets
  • Presets für Eingangs- und Ausgangsbusse
  • PlugIn-Kollektionen
  • Quantisierungs-Presets
  • Crossfade-Presets
  • Tastaturbefehle
Alle Änderungen an diesen Einstellungen werden im aktiven Profil gespeichert.
(siehe https://steinberg.help/cubase_pro/v...opics/customizing/customizing_profiles_c.html)

Zurück zu Deiner Frage: Was genau funktioniert bei Dir nicht?
Wenn ich meine Einstellungen vornehme und dann ein Profil anlege, wird es nicht gespeichert.
Wie oben beschrieben, werden Deine Einstellungen und alle Änderungen daran ohne weiteres Zutun ins aktuelle Profil geschrieben.
Wenn Du das Profil in einem bestimmten Zustand sichern möchtest, musst Du es exportieren.

Aber bei jedem verdammten Neustart ist der Inspektor, das Instrumenten Rack wieder im Default Zustand
Die Einstellungen, welche Elemente im Inspektor ein- oder ausgeblendet sind, bleiben bei mir erhalten. Nur der Zustand (welcher Bereich geöffnet oder geschlossen ist) geht beim Neustart verloren.

Die VST-Rack-Einstellungen (z.B. "VST Quick Controls nur für einen Slot anzeigen") werden m.W. im Projekt (bzw. Template) gespeichert.
 
P
Paul Kamar
Registriert
26.08.22
Beiträge
127
Punkte Reaktionen
33
Punkte
229
Die Einstellungen, welche Elemente im Inspektor ein- oder ausgeblendet sind, bleiben bei mir erhalten. Nur der Zustand (welcher Bereich geöffnet oder geschlossen ist) geht beim Neustart verloren.

Die VST-Rack-Einstellungen (z.B. "VST Quick Controls nur für einen Slot anzeigen") werden m.W. im Projekt (bzw. Template) gespeichert.
Ich habe den Fehler gefunden. Früher hatte ich Cubase immer als Administrator ausgeführt. Das deswegen damit die Cubase Lizenz richtig erkannt wurde.
Aber als Administrator werden einige Einstellungen gelöscht. Wenn ich Cubase ganz normal starte, bleiben alle Einstellungen erhalten außer in den Ausgängen Audioverbindungen. Da bleiben die aufgelisteten Kanäle immer eingeklappt. Warum auch immer ich kann damit leben.
 
48khz
48khz
Registriert
30.10.22
Beiträge
335
Punkte Reaktionen
199
Punkte
948
Nee, das ist wohl noch was anderes bei dir.
Egal ob normal oder als Admin, dein Problem hatte ich da noch nie, die Verbindungen werden immer korrekt gespeichert und aufgerufen. Auch Lizenzabfragen.
Musst nochmal checken sonst.
 
P
Paul Kamar
Registriert
26.08.22
Beiträge
127
Punkte Reaktionen
33
Punkte
229
die Verbindungen werden immer korrekt gespeichert und aufgerufen. Auch Lizenzabfragen.
Musst nochmal checken sonst
Die Audioverbindungen bleiben auch erhalten. Sind aber zugeklappt.
 
P
Paul Kamar
Registriert
26.08.22
Beiträge
127
Punkte Reaktionen
33
Punkte
229
Auch Lizenzabfragen.
Mit Lizenzabfrage gibt es keine Probleme. Ich wollte nur darauf hinaus, dass ich es mir angewöhnt hatte Cubase als Administrator zu starten.
Seit dem ich nicht mehr als Administrator starte, bleiben diese Einstellungen erhalten
 
48khz
48khz
Registriert
30.10.22
Beiträge
335
Punkte Reaktionen
199
Punkte
948
Die Audioverbindungen bleiben auch erhalten. Sind aber zugeklappt.
ja und? klapp sie bei Bedarf auf. Das ist wegen der Übersicht so gelöst. Du kannst die Ein- und Ausgänge allesamt separat als Presets abspeichern und völlig frei Umbenennen. Das ist äusserst praktisch, find ich. Habe umschaltbare Presets für unsere Schlagzeugaufnahmen, wo sofort alles richtig geroutet ist, und andere Presets.
 
P
Paul Kamar
Registriert
26.08.22
Beiträge
127
Punkte Reaktionen
33
Punkte
229
ja und? klapp sie bei Bedarf auf. Das ist wegen der Übersicht so gelöst. Du kannst die Ein- und Ausgänge allesamt separat als Presets abspeichern und völlig frei Umbenennen.
Ich weiß. Ich habe mir die Eingänge und Ausgänge als Presets abgespeichert. Wenn ich das Preset lade, bleiben sie zugeklappt. Ich wundere mich nur, warum die Eingangskanäle alle aufgeklappt sind und die Ausgangskanäle zugeklappt. Ist es bei dir auch so? Aber gut, damit kann ich leben.
 
48khz
48khz
Registriert
30.10.22
Beiträge
335
Punkte Reaktionen
199
Punkte
948
Das hat den großen Vorteil der Übersichtlichkeit.
Zum einen stellt man das 1x ein und gut ist.
Zum anderen kann man ganz einfach Presets switchen.
Und dann denke nur mal an Surround, Immersive 3D Sound und Kinosound Mehrkanal Nutzer, jene wären völlig verloren im Chaos, wenn jeder einzelne Kanal immer gleich offen wäre. Eine Spur kann in Nuendo weit über 30 oder was es da noch war, Einzelkanäle haben in diesem Routing Dialog.
Also alles gut wie es ist.
 

Ähnliche Themen


Oft gelesene Themen

Oben