Information ausblenden

Mein erstes Equipment - Deine Meinung gefragt!

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von KRONE, 08.12.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. KRONE

    KRONE Themenersteller

    Registriert seit:
    08.12.08
    Punkte:
    17
    17
    Hallo Musikanten

    Ich möchte einsteigen im Produzieren von IDM-Musik. Ich habe bisher geringe Kentnisse in Ableton Live, da meinem padKONTROL eine Light-Version beiliegt.

    Ich möchte nach dem ersten Rumspielen richtig starten mit dem Produzieren und möchte mir deshalb folgendes Equipment zulegen:

    - MIDI-Keyboard
    - Audio-Interface
    - Speaker

    Ich möchte max. 1000 Euro ausgeben, und möchte dafür gleich gute Qualität, um mir nicht in 4 Monaten alles nochmals neu zu kaufen.

    Meine bisherigen Ideen:

    - M-Audio Axiom 49 oder Akai MPK49 MIDI-Keyboard
    - Echo Audiofire 4 Firewire Audio Interface
    - Fostex PM 0.4 Speaker
    - Ableton Live 7


    Was haltet ihr davon, vor allem beim MIDI-Keyboard und Interface? Und was benötige ich noch alles für Kabel?

    Vielen Dank für eure Tipps!
     
    KRONE, 08.12.08
    #1
  2. mheadshot

    mheadshot

    Registriert seit:
    06.04.07
    Punkte:
    3.452
    3452
    nimm das maudio oxygen 49 ,ist n sehr gutes teil
    Als monitore auf jedenfall ! hs 50 oder rookit von krk
    sequenzer würde ich dir cakewalk 7 pe edition für 190 eus empfehlen!
    das ist bessser als das live meiner meinung nach
    zum interface kann ich grad nix sagen
     
    mheadshot, 08.12.08
    #2
  3. Telaviv

    Telaviv

    Registriert seit:
    30.04.08
    Punkte:
    1.349
    1349
    Ich kann mir unter IDM leider gar nichts vorstellen... Ist das etwa das hier?:

    Willst du nur Instrumental mit Software_instrumenten arbeiten?

    Die genannte Ableton Version würde ich nur kaufen, wenn du dich gut darüber informiert hast und du mit deiner Light-Version absolut glücklich bist!
    Ansonsten würde ich erstmal eine abgespeckte(re) Version kaufen.
    MIDI-Keyboard würde ich auch zur Firma M-Audio tendieren, die sind auf dem Gebiet mMn mit die besten.

    Das genannte Interface finde ich zu teuer, dafür, dass du nur deine Monitore dran anschließen willst. Da kannst du mindestens 150€ sparen und ein günstigereres kaufen, du wirst keinen Unterschied hören! (Wenn du ein gescheites 150€-Interface kaufst!) Steck das Geld lieber in einen Software-Synth, den wirst du bei deinem Musikstil (schätze ich mal) brauchen.

    Bei den Abhörmonitoren würde ich eher zu den ESI near 05 experience tendieren, die liegen etwa in der gleichen Preisklasse. (Beachte, dass die von dir vorgeschlagenen einzeln, die ESIs aber paarweise verkauft werden!)
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30.01.17
    Telaviv, 08.12.08
    #3
  4. camenzind

    camenzind

    Registriert seit:
    22.11.06
    Punkte:
    37
    37
    die abgespeckte version von live hat er ja schon. was monitore angeht, kann ich mheadshots empfehlung nur unterstützen.....was den sequencer angeht nicht ;)

    gerade wenn du rein elektronische musik machst: bleib bei live! meine meinung, ist aber natürlich geschmackssache...nicht das sonar schlecht wäre, aber als IDM fan kommst du glaube ich mit live schneller zu befriedigenden ergebnissen.

    zu interface und keyboard kann ich leider nichts sagen.

    gruss, camenzind
     
    camenzind, 08.12.08
    #4
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.