Information ausblenden

Mein erster Track - ausschließlich auf der MPC5000 produziert

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von akkiboy, 14.11.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. akkiboy

    akkiboy Themenersteller

    Registriert seit:
    22.06.08
    Punkte:
    83
    83
    Hallo zusammen,

    bin ja recht neue hier und beim stöbern im Forum habe ich diese Feedback Ecke gefunden.
    Nachdem ich meinen ersten komplett eigenen Track produziert habe würde mich euer Feedback natürlich sehr interessieren.

    Kurz zur Produktion.

    Ich habe den Song komplett auf der Akai MPC 5000 produziert und gemastert, die ich mir vor einigen Monaten zugelegt habe - es wurde keine Software verwendet, nur die internen Effekte.

    Hier könnt Ihr ihn euch anhören:
    http://www.lastfm.de/music/J.O.S.C.H/_/Schau+mal+vorbei

    Also schreibt mir was ihr gut findet oder besser machen würdet.
    Freue mich auf euer Feedback. :)
     
    akkiboy, 14.11.08
    #1
  2. mikesilence

    mikesilence

    Registriert seit:
    16.01.04
    Punkte:
    3.821
    3821
    Langweilige Patternmusik, kein Höhepunkt, Gesang langweilig ohne Variation... Reicht das? ;)


    Technisch gesehen nur Demo. Instrumente kommen alle irgendwie mono, Sounds nicht wirklich fresh und der Druck fehlt.
     
    mikesilence, 14.11.08
    #2
  3. akkiboy

    akkiboy Themenersteller

    Registriert seit:
    22.06.08
    Punkte:
    83
    83
    Welchen Druck meinst Du - allgemein?
     
    akkiboy, 14.11.08
    #3
  4. waachner

    waachner

    Registriert seit:
    13.11.08
    Punkte:
    21
    21
    Er meint die Power in dem Stück.
    Es "drückt" einfach nicht. ;-)

    Zu Deinem Gesang: Da haust Du aber hin und wieder schön neben die Töne, oder? Bügel die Vocals mal mit Melodyne oder Autotune gerade, falls das technisch noch gehen sollte oder falls Du nicht bescheissen willst: Arbeite an Deinem Gesang. ;-)

    Aber bleib dran. Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen...
     
    waachner, 14.11.08
    #4
  5. BuDelicious

    BuDelicious

    Registriert seit:
    31.05.07
    Punkte:
    1.337
    1337
    irgendwie schon lustiger text,obwohl er wahrscheinlich ernsteren Hintergrund hat!
    aber dein Gesang ist ist wirklich schlimm(weiter üben)!oder halt ,wie mein Vorgänger schon erwähnte,autotunen!

    reiiiiinhauuuun
     
    BuDelicious, 14.11.08
    #5
  6. akkiboy

    akkiboy Themenersteller

    Registriert seit:
    22.06.08
    Punkte:
    83
    83
    wie gesagt - ich habe ja keinen computer benutzt- da geht nicht viel mit autotune.
    naja, das ganze teil ist eine one-take production. nur einmal freestyle eingesungen und kopiert (obwohl ich nicht von mir denke das ich singen kann).

    ich überlege ja mir noch protools zuzulegen, damit ich die tracks besser layern und mischen kann, denn dafür ist es mit der MPC doch etwas frickelig.
    habe aber auf der anderen seite angst das mein workflow darunter leiden könnte und ich mich wieder zum PC Sklaven mache.

    Mal gucken was die nächsten Tracks so bringen. Habe noch 9 in Arbeit und will nachdem ich alle fertig habe entscheiden welche Vorteile mir eine Software bringt und in welcher Form ich meine Hardware sinnvoll einbinden könnte.
     
    akkiboy, 14.11.08
    #6
  7. waachner

    waachner

    Registriert seit:
    13.11.08
    Punkte:
    21
    21
    Oft ist es so, daß man sich immer mehr Dinge und Geräte anschaffen möchte und dabei vergisst, was man bei seinen aktuellen Produktionen eigentlich verbessern kann.

    Das ist ganz klar Dein Arrangement und Dein Gesang.

    Also: Arrangement ausfeilen, klint zu sehr nach "Tracker-Musik".
    Ref. von den Versen mehr abgrenzen, mit Sounds spielen.

    Und die Töne treffen. Dazu brauchst Du erstmal nicht mehr Equipment.

    Pro Tools? Hmmm, hatten das mal im Studio stehen, aber habe mich damit nie befasst, kann dazu also nix sagen. Ich weiss nur, daß es irgendwann plötzlich verkauft war. *g*
     
    waachner, 14.11.08
    #7
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.